Griesbrei machen

Irgendwann92
Irgendwann92
18.05.2013 | 9 Antworten
ich habe im internet natürlich jetzt schon 1000 rezepte gefunden wie man grießbrei machen kann . suche aber ein rezept was am besten schon ausprobiert wurde ohne ei. weil bei uns die eier immer schlecht werden und ich deswegen selten welche habe. wie viel kommt denn dann so ungefähr bei euch raus? will ja nicht 3 tage dran essen. danke für die hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Grießbrei mit Ei???? Ich hol das fertige Grieß"mehl" u erhitze Milch u schütte dann nach Gefühl in die aufgekochte Milch rein u lass es 3-5min ziehen bis es die richtige Konsistenz für mich hat. Fertig. Es kommen immer 3Teller heraus ....
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 18.05.2013
2 Antwort
@Ostsonne0912 also ich hab bis jetzt immer gelesen das es normal immer mit ei ist. ich hab zum ersten mal grieß gekauft zum anrühren und da stehen 2 rezepte drauf aber nur ausgefallene keine normalen ..
Irgendwann92
Irgendwann92 | 18.05.2013
3 Antwort
mit ei?? iiiihh ich kauf dinkelgrieß und dann koch ich nen halben liter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
4 Antwort
ich nehme auch einfach hartweizen grieß und bringe milch zum kochen jenachdem wie viel es werden soll. und dann ist fertig.
sweetwenki
sweetwenki | 18.05.2013
5 Antwort
achsooo... ok also wenn du zb. 3 Teller nur haben möchtest dann mess dir 500ml Milch ab u erwärme diese bis sie aufkocht mach die Herdplatte aus nimm den Topf runter u schütte 2Tassen Grieß herein u rühre es unter.Lass es 1-2min ziehen u rühre nochmal ist es dir zu dünn gib noch eine Tasse hinzu u stell den Topf nochmal auf die erkaltende Herdplatte warte wieder 1-2min. Wird dir der Grieß zu dick dann gib Milch dazu immer Schluckweise ;-)
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 18.05.2013
6 Antwort
Ich nehm weichweizengries. 500ml Milch aufkochen, Herd aus, 50g Grieß unterrühren und 1 Esslöffel Zucker oder Kompott und ca. 10 Minuten stehen lassen. Nochmal durchrühren und guten Appetit
wossi2007
wossi2007 | 18.05.2013
7 Antwort
@Ostsonne0912 2 Tassen Grieß ?? Wen willst du erschlagen?
wossi2007
wossi2007 | 18.05.2013
8 Antwort
ich kenn es auch nur so, Milch erwärmen und Grieß dazu und fertig, man kann noch ein Ei unterrüheren dann gibts die orange Farbe, mach ich aber auch nur wenn ich noch ein Ei über hab, sonst auch immer ohne, und dann kommen da angedickte Kirschen zu und guten Appetit :)
Blue83
Blue83 | 19.05.2013
9 Antwort
Griesbrei ist total easy.. 500ml Milch 5EL Weichweizengries 3EL Zucker Milch aufkochen lassen, Gries und Zucker einrühren und ca. 2-3 Minuten mit dem Schneebesen rühren. 5 Minuten bei starker Hitze aufkochen lassen und nochmals bei schwacher Hitze ruhen lassen. Danach sollte die Mischung zu einem Brei geworden sein. Wenn der Griesbrei dann käter geworden ist, kann man noch 1 EL Kakaopulver einrühren.
junge_mami25
junge_mami25 | 19.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Griesbrei einfrieren?
15.08.2011 | 1 Antwort
Grießbrei mit folgemilch 2?
08.12.2009 | 11 Antworten
Grießbrei ab dem 4 Monat
30.10.2009 | 12 Antworten
Ist Griesbrei als Abendbrei OK?
03.07.2009 | 4 Antworten
milchpulver pre für Grießbrei
05.02.2009 | 2 Antworten
Grießbrei selbst gekocht ohne Zucker!
30.06.2008 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading