Nur noch theater beim füttern!

brinabrina85
brinabrina85
07.02.2011 | 13 Antworten
hallo ihr lieben,

ich weiß echt nicht mehr weiter!
meine kleine ist nun 16 monate alt und das füttern für uns ist täglich eine riesen katastrophe! sie war noch nie ein besonders guter esser, doch seit drei monaten ist es extrem und wird immer schwieriger!
der arzt hat sie auch schon untersucht, da sie mit 8, 7 kg ja zierlich ist, doch er meinte das sie gesund ist, keine allergien, etc. hat!
er sagte das ich ihr immer zwischendurch kleine mahlzeiten anbieten soll (also drei mal täglich), da sie von allein nie hunger zeigt!
das machen wir auch aber seit ner woche ist es sogar so schlimm, das sie den kopf nur noch windet und garnix mehr essen mag und schreit und schreit wenn ich sie füttern will!
bin voll am verzweifeln und weiß echt nicht mehr was ich noch tun soll!
nun wird sie bestimmt noch mehr abnehmen , wenn es so weiter geht. und dabei biete ich ihr schon ne große auswahl an nahrung an und wir essen auch fast immer gemeinsam. auch lasse ich sie rummatschen und selbst nen löffel in die hand nehmen, doch ohne erfolg! außerdem bleibe ich beim füttern auch immer ganz ruhig.

was kann ich denn noch machen? bin echt am ende! hast sie schon irgend eine estörung? - ich will es nicht hoffen!

bitte helft mir oder gebt mit tipps!
vielen dank,

sabrina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
trinkt sie auffällig viel?
Kiara66
Kiara66 | 07.02.2011
2 Antwort
@Kiara66
nein sie trinkt zu wenig! nämlich nur 200-300 ml täglich! milch, saft, tee!
brinabrina85
brinabrina85 | 07.02.2011
3 Antwort
bekommt sie denn das gleiche Essen
wie ihr auch? Bietest du Obst an? Oder auch mal nen Joghurt? Vielleicht sinds die Zähne? Vielleicht auch ne Nahrungsmittelunverträglichkeit? Gemeinsames Essen und gelassene Eltern sind schon mal sehr gut. Gibst du ihr denn noch Milch?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.02.2011
4 Antwort
ich meinte natürlich
Milchnahrung
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.02.2011
5 Antwort
Hi
Kann dich gut verstehen .. meine tochter hat genauso wenig in dem alter gewogen . Sie wiegt heute noch mit 9 jahren nur 24 kg .
sunny070
sunny070 | 07.02.2011
6 Antwort
@Klaerchen09
sie bekommt fast immer das gleiche wie wir! gemüse, obst , jogurt, auch mal was süßes oder was zu knabbern... milch bekommt sie morgens so ca. 150 ml! ich weiß nicht mehr weiter und was ich noch tun soll!
brinabrina85
brinabrina85 | 07.02.2011
7 Antwort
Also ich würd es mal mit einer Osteopatin probieren.
Meine Tochter wollte als sie 12Wochen war, klar ein bisschen jünger wie deine jetzt ist, nichts mehr trinken, der Kinderarzt meinte sie hat nichts, sollten Schmerzzäpfchen geben alle 6Stunden, wenn das Hift würden wir nie rausfinden was sie hatte. Ha ha wir waren bei der Osteopatin und sie hatte eine Blockarde im Nacken, was mega viel schmerzen bei trinken und auch nuckelt verursacht hatte und sie aufgrund dessen nichts wollte. Danach war sofort eine Besserung da, mußten nur zwei mal hin. Ganz ehrlich ich würd es an deiner Stelle ausprobieren denn die sehen und finden was sowas angeht manch mal viel mehr wie ein normaler Kinderarzt. Zu dem wenn sie jetzt Morgen auch alles verweigert würde ich wieder zum Arzt gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2011
8 Antwort
@brinabrina85
dacht nur wegen evtl diabetes anzeichen
Kiara66
Kiara66 | 07.02.2011
9 Antwort
@brinabrina85
fast das gleiche? Naja, meine Motte isst in der Tat das Gleiche wie ich. Nur die Portionen sind etwas kleiner. Hat sie denn überhaupt kein Lieblingsessen? Selbst die süßen Breie Sprich doch nochmal mit dem Kinderarzt, der kann dir hoffentlich deine Sorgen nehmen. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.02.2011
10 Antwort
Hallo
Was isst deine Maus so über den Tag verteilt? Was isst deine Maus am liebsten? Wir machen auch zur Zeit auch eine schwieige Phase durch. mache ich ihr eine Scheibe Brot will was ganz anderes und schüttelt den Kopf!
Bienchen76
Bienchen76 | 07.02.2011
11 Antwort
@Bienchen76
ja, brot isst melina ja überhaupt nicht. das schmeißt sie nur auf den boden, nachdem sie die leberwurst ein wenig abgelutscht hat!!! toll ne? morgens etwas milch, mittags normales mittagessen, abends mal nen jogurt und etwas von dem belag vom brot und zwischendurch mal nen keks... aber eben fast alles mit sehr viel aufstand und geknatsche und nur sehr kleine portionen von allem!
brinabrina85
brinabrina85 | 07.02.2011
12 Antwort
@Klaerchen09
lieblingsessen ist gut... das wäre dann nur noch etwas schokolade und chips. das hilft uns doch allen nicht weiter und ist ja keine lösung!
brinabrina85
brinabrina85 | 07.02.2011
13 Antwort
Essen
Hallo.Ich habe hier auch so ne schlecht EsserinUnd auch sonst isst sie wenig.Hast du denn mal mit dem Kinderarzt über das Thema gesprochen?Meine könnte den ganzen Tag nur Milch trinken und Salzstangen essen.Sie sucht sich aus allem immer nur die besten Stücke aus.Echt zum Verrückt werden.Du siehst es geht auch anderen so.Wünsch dir trotzdem viel Glück und wenn es schlimmer wird, dann unbedingt nochmal den Arzt aufsuchen!LG
Jassi1983
Jassi1983 | 07.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Sohn 4 jahre immer theater beim essen
28.02.2014 | 8 Antworten
mein kind wird nicht satt!
24.07.2010 | 12 Antworten
8,5 Monate altem Baby Melone füttern
13.05.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading