Ab wann Abends Stulle geben?

Steffi0585
Steffi0585
26.01.2010 | 9 Antworten
Liebe Mama´s,
ich habe mal ne Frage an euch..
Mein Zwerg ist jetzt 7 Monate und 8 Tage, er hat auch schon 4 Zähne, im moment wird er noch von seiner Abendflasche satt und schläft durch bis ca. 7:30!
Wann habt ihr denn angefangen mit kleine Stullen häppchen zum Abendbrot?
Also kleine Weißbrot/Mischbrot Häppchen mit Butter oder Streichwurst?
Und wieviel Milch habt ihr noch mit zugegeben oder doch lieber Tee?
Wäre schön wenn ihr mir antwortet..vielen Dank dafür.

Liebe Grüße Steffi & Yannik
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hey,
meine tochter wird 8 monate und bekommt aber bestimmt schon 6 eochen lang abends und morgens brot-ohne kante. morgens nach dem aufwachen-ca 8 uhr ne flasche, dann 9, 9.30 ein habes stück brot mit süßem aufstrich, dann mittag bei 12 rum, ca 15-15.30 zb ne banane und dann 18-18.30 eine oder ne halbe scheibe brot mit leberwurst oder frischkäse. sie hat unten erst 2 zähne, aber kommt sehr gut damit zurecht
jersey_
jersey_ | 26.01.2010
8 Antwort
Hallo,
mein kleiner wird in einer woche 9 monate. vor 2wochen hatte ich es mal mit weizenbrot und butter ungesalzen versucht. ist aber momentan noch nicht sein ding. ich werde es noch mal in 1-2 wochen probieren. meine kinderärztin riet zwar auch zu leberwurst mit brot, aber im netz hatte ich gelesen, das streichwurst u.ä. zu viel salz enthält. die kleinen nierchen der kleinen sind noch nicht vollständig ausgebildet. man könne aber den kleinen mit 12-14 monaten streichwurst geben. also bekommt er erstmal brei weiter, und gibt es später etwas brot mit butter dazu. viele grüße doreen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
7 Antwort
...
Meine kleine hat zwar noch keine Zähne aber ich habe ihr morgens schon mit 6 Monaten eine halbe scheibe weißbrot gegeben. Ich hab sie morgens gestillt und eine halbe Stunde später haben wir dann zusammen gefrühstückt. Inzwischen bekommt sie morgens auch schon Leberwurst drauf. Ich habe auch schon Frischkäse probiert aber das ist noch nicht ganz so ihr Ding. Ich schneide ihr das immer in kleine vierecke ohne Rand. Ich find das ganz witzig, sie hat noch keine Zähne aber sie kaut wie eine große. Ich habe auch schon Graubrot ausprobiert aber das mag sie nicht.
Lolilia
Lolilia | 26.01.2010
6 Antwort
...
halli, hallo, also ich hab meiner maus so mit 8, 9 monaten das erste mal kleine häppchen gegeben und tee dazu.. musst du ausprobieren nicht alle kleinen sind da gleich..
corinna1984
corinna1984 | 26.01.2010
5 Antwort
...
halli, hallo, also ich hab meiner maus so mit 8, 9 monaten das erste mal kleine häppchen gegeben und tee dazu.. musst du ausprobieren nicht alle kleinen sind da gleich..
corinna1984
corinna1984 | 26.01.2010
4 Antwort
wir haben mit ca 10 monaten
angefangen, mit ner butterstulle... und dazu gabs wasser...
ich85
ich85 | 26.01.2010
3 Antwort
...
halli, hallo, also ich hab meiner maus so mit 8, 9 monaten das erste mal kleine häppchen gegeben und tee dazu.. musst du ausprobieren nicht alle kleinen sind da gleich..
corinna1984
corinna1984 | 26.01.2010
2 Antwort
...
halli, hallo, also ich hab meiner maus so mit 8, 9 monaten das erste mal kleine häppchen gegeben und tee dazu.. musst du ausprobieren nicht alle kleinen sind da gleich..
corinna1984
corinna1984 | 26.01.2010
1 Antwort
ich habe
mit 8, 5 monaten angefangen. leberwurststulle mit tee findet sie richtig toll. und vor dem zu bett gehn gibt es noch 100 ml folgemilch und dann zähne putzen und ab ins bett.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten
Warum schreit mein Baby immer abends?
21.02.2011 | 8 Antworten
Kann ich 1 Nahrung nur abends geben
06.07.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading