Stillen trotz erkältung

mariam41
mariam41
05.06.2009 | 5 Antworten
hey mädels,

ich habe morgen den ET termin und bin seit 2 tagen etwas erkältet .. was mach ich denn weil ich meine kleine eigentlich stillen will allerdings denke ich wenn man erkältet ist klappts doch nich oder?
bitte haltet mich nicht für blöd ist mein erstes kind und habe keine hebi .. würde mich über rat freun :)

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
du kannst
ohne probleme stillen, egal, ob du erkältet bist oder nicht. du solltest halt nur aufpassen, dass du stillfreundliche medikamente nimmst. ansonsten hat scarlet-rose alles wichtige gesagt. lass dich vor allem im KH nicht verunsichern. ich hatte erst am 5. tag nach der geburt den milcheinschuss, auch das ist normal. alles gute für dich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
4 Antwort
hallo
ich stille seit 6 onaten voll und war zwischendurch auch 2 mal echt erkältet aber hab ganz normal gestillt und er sit auch nicht krank geworden.
anna19
anna19 | 05.06.2009
3 Antwort
Stillen
Stillen klappt auch mit Erkältung, dann bekommt Dein Baby gleich ne Portion Abwehrstoffe. Die Hebammen im KH werden Dir schon helfen! Such Dir für zu Hause noch ne Hebamme. Alles GUTE1
mami_von_4
mami_von_4 | 05.06.2009
2 Antwort
Stillen und Erkältung
Eine Erkältung ist überhaupt kein Hindernis fürs Stillen. Einfach ca 30-45 Minuten nach der Geburt anlegen und dann so oft wie dein Kind will anlegen, dann klappt das schon! Das allerwichtigste ist aber: Zweifle nicht an dir! Du kannst stillen, ganz, ganz sicher. Egal ob du erkältet bist oder Andere Dinge nicht so Laufen wie erwünscht, wenn du dir vertraust klappt das mit dem Stillen ganz sicher! Die meisten Stillprobleme kommen durchs Zweifeln selbst. Wichtig ist: Nicht zufüttern im KH, das ist absolut nicht notwendig, selbst wenn es scheint als würde rein garnichts aus der Brust kommen, auch das ist normal! Ruhig und gelassen bleiben und andocken immer wenn das Kind will. Alles Gute und eine wunderschöne Geburt wünsche ich!
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.06.2009
1 Antwort
-----------------------
Also, Stillen klappt immer! Und durch das Stillen ist dein Baby sogar vor dir geschützt. Außerdem, wegen einer Erkältung, die nach wenigen Tagen wieder weg geht, würde ich nicht das Stillen an den Nagel hängen, was viele Monate betrifft. Ich hatte während der Stillzeit so einiges und mein Sohn war immer gesund. Wenn dein Baby da ist, legst du es direkt an und wenn es dann klappt, klappt es auch weiterhin :D
Noobsy
Noobsy | 05.06.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

SchWANGERSCHAFT trotz Stillen
02.11.2011 | 16 Antworten
Trotz Erkältung im Pol planschen?
20.08.2011 | 6 Antworten
trotz erkältung ins Freibad?
30.05.2011 | 2 Antworten
periode trotz stillen?
07.01.2011 | 10 Antworten
NArkose trotz erkältung?
02.10.2010 | 3 Antworten
stillen trotz Brustwarzenpiercing
30.05.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading