Was hält ihr

Pasam
Pasam
11.06.2008 | 35 Antworten
von diesem schwangeren Mann.
Okay jedem seine Sache ich finde es aber wiederlich.
Sag ich doch das Männer sich überall rein stecken müssen:-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wieso denn wiederlich...
"er" ist vom Körper her immernoch eine Frau. Ich denke, wiederlich sind ganz andere Dinge, die so in der Welt passieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
2 Antwort
er war mal eine sie
und hat sie dafür entschieden ein er zu sein also finde ich sollte er nun auch dazu stehen und nicht sowas machen.libe hin oder her, ich find es pervers !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
3 Antwort
???? ich versteh bahnhof
um was gehst wenn ich fragen darf?
Powerfrau1972
Powerfrau1972 | 11.06.2008
4 Antwort
antwort
ich finde auch sie hat sich ja dazu entschlossen ein er zu sein dan soll sie das auch bleiben und keine kinder bekommen
tinchen5
tinchen5 | 11.06.2008
5 Antwort
...................................
mein Gott Das Zauberwort heisst Toleranz !!! Wieso sollen dies schlechte Eltern sein ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
6 Antwort
!!!!!!!!!!!!!
Als ich es gestern gesehen habe habe ich auch gedacht sowas ist doch wiederlich. Ist das nicht für uns Frauen erniedriegent wenn jetzt auf einmal Männer auch kinder bekommen??? So denke ich darüber.
Susanne11
Susanne11 | 11.06.2008
7 Antwort
er ist doch eigentlich eine frau..
..also nix besonderes. ich find da nix bei.wenn sich beide ein kind wünschen und seine frau nicht kann ... ich versteh den trubel drumherum nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
8 Antwort
Die Intolleranz geht schon los,
wenn man in den Berichten nur die Halbwahrheit rausfiltert. Klar ist er ein Mann ... er hat sich operieren lassen, weil er im falschen Körper steckte. Das tut aber nichts zur Sache, das "er" als Frau gebärfähig ist. Und, wie gesagt Kinderschänder sind tausend Mal wiederlicher. Aber, mei, es liegt in der Natur des Menschen bei sowas immer nur halb hinzuhören und sich dann aufzuregen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
9 Antwort
das hat mit halb hinhören nichts zu tun...
sie hat nach den meinungen gefragt und jeder darf ja seine eigene haben.du findest es okay andere wie ich nicht.jeder kann denken was er will .-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
10 Antwort
hallo
er war mal eine frau und hat keien gesclechts unwandung gemacht dann ist er noch eine frau
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
11 Antwort
"er" ist bestimmt...
ne bessere und verantwortungsvollere schwangere als viele rauchende, saufende und drogenabhängige frauen. und wenn er sich dazu entschieden hat trotz aller zweifel und intolleranten mitmenschen schwanger zu werden dann hat das kind meiner meinung nach die besten vorraussetzungen und vor allem liebende eltern die einiges für ihren nachwuchs in kauf nahmen und nehmen werden
SaharaWikinger
SaharaWikinger | 11.06.2008
12 Antwort
Mann?
Also ich versteh den Trubel auch nich.Er? sie ist als Frau auf die Welt gekommen und wird körperlich auch immer eine Frau bleiben.Warum also die Aufregung?
julio02
julio02 | 11.06.2008
13 Antwort
Kopfschüttel
Er war ja eine Frau und ist anscheinend damit nicht klar gekommen. Ist haltdann ein Mann geworden und jetzt Schwanger ekelhaft schon wie das aussieht.Okay vielleicht werden das die besten Eltern auf der Welt aber da die das noch alles vor der Presse machen.Und was sagen wir unseren Kindern die das im Fernsehen oder in der Zeitung sehen. Mann ist Mann Frau ist Frau. Stellt euch mal vor ein Mann sitzt beim Frauenarzt mit einem dicken Bauch widerlich.
Pasam
Pasam | 11.06.2008
14 Antwort
@mini
Meinetwegen kann sie denken was sie will ... Aber, wie schon geschrieben wurde, sind die beiden 100000% bessere Mütter, als die die saufen, rauchen, rumhuren, und schon eine Fußballmanschaft an Kindern zu Hause hocken haben ... Und, wer hier keine Meinung anderer tollerieren kann, bist du. Sieht man ja klassisch in deiner Aussage.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
15 Antwort
@Pasam
du hast es immernoch nicht verstanden ... "er" ist eine umoperierte Frau ... sprich er hat genau das selbe in sih wie du oder ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
16 Antwort
Hört auf jetzt
ihr müsst euch ja immer angereifen. Zickt net rum.Männer können halt einfach net Kinder auf die Welt bringen. Ist scheiß egal ob es früher ein Mann war dann soll dieser scheiß Kerl halt eine Frau bleiben und 10 Kinder auf die Welt bringen mein Gott.
Pasam
Pasam | 11.06.2008
17 Antwort
@ashley1
erstens nimi .-) und zweitens hast du schlechte laune? hab dich doch gar nicht persönlich angegriffen hab nur gesagt das das nunmal nix mit halb zu hören zu tun hat sondern bene das jeder seine eigene meinung hat.meine ist nunmal das ich es nicht gut finde.darf ich das nicht sagen oder wie? reg dich nicht gleich auf, bitte.keiner will hier wieder zickenterror weder von dir noch von mir .-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
18 Antwort
Ashley
ich habe es schon verstanden bin net blöd und höre bei den Nachrichten richtig zu. Er war eine Frau und hat sich nicht operieren lassen.Sonst würde er ja keine Kinder kriegen können ohne Gebärmutter. Er ist halt ein Mann ist mir egal was er da unten hat.Wieso ist er nicht gleich Frau geblieben.
Pasam
Pasam | 11.06.2008
19 Antwort
Stimmt!
Mann ist Mann.Frau ist Frau.Wenn er? unbedingt ein Mann sein will dann soll er? einer sein.Aber Kinder kriegen?
julio02
julio02 | 11.06.2008
20 Antwort
Nööö, ganz im Gegenteil
ich hab superlaune ... ich hab ne dicke Steuerrückzahlung auf meinem Konto ... *gg* Aber, mich nervt einfach diese Intolleranz wie sie hier von einigen an den Tag gelegt wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Haushaltshilfe (eigener Mann)
06.05.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading