⎯ Wir lieben Familie ⎯

Warum machen sich immer wieder manche lustig über Fragen von anderen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.06.2018 | 39 Antworten
Ich bin schon Jahre hier im Mamiweb.

immer mal wieder kommt die frage warum es hier so ruhig geworden ist.

Ist es ein Wunder, wenn fast jede Frage von irgendwem ins lächerliche gezogen wird?

Was soll denn so ein Verhalten.?
Es gibt eben einfach junge Frauen und Mädchen, die sehr unerfahren sind und sich schämen manche fragen an Freunde oder Eltern zu stellen. Oder sie haben gar keine so engen Vertrauten mit denen sie über so privates und intimes reden können.

Nicht die Fragen sind naiv sondern die Antworten mancher User hier- kindischer als ein Kindergarten so ein Verhalten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sorry, aber ich finde du übertreibst. Auch Teenager verstehen mit Sicherheit Spaß und diese Zensur in diesem Forum geht mir mittlerweile echt zunehmend auf die Nerven. Sie macht sich doch nicht über eine Fehlgeburt lustig, sondern einfach nur einen Witz, weil die Frage einfach so gestellt war, dass sie quasi eine Steilvorlage lieferte. Und das ist sicher nicht der Grund warum hier so wenig los ist oder sich Leute löschen, sondern weil ein Forum in den jede Art von Meinungsaustausch nur unter Beobachtung, Kontrolle und Zensur stattfinden darf einfach langweilig und für viele frustrierend ist. Zumindest ist das meine Wahrnehmung. Hier von "Immer" zu sprechen halte ich für übertrieben. Mittlerweile darf man ja hier gar nix mehr und wird sofort angeprangert, wenn man mal einen Witz macht oder direkter antwortet. Reicht es nicht dass du schnurps direkt in dem Thread angesprochen hast? Muss dafür noch ein Extrathread gestartet werden? Meine Güte . sie hat sogar einen Zwinkersmiley rangehangen. Ist jetzt sogar Humor verboten?
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 04.06.2018
2 Antwort
@Weidenkaetzchen wie gesagt ich bin schon einige Jahre hier aber so oft über jemanden lustig gemacht wie in den letzten wochen/Monaten wurde hier nicht. Ich fand es einfach nicht ok wie so viele andere Antworten zu denen ich nichts gesagt sondern nur drüber weggegangen bin auch. Sie hätte doch dann einfach auch noch eine vernünftige Antwort geben können um dem Mädchen zu zeigen dass es ernst genommen wird. Das war nur ein Beispiel. Mir fällt das schon längere Zeit auf und deswegen der Post. Und ja ich finde das musste jetzt auch mal gesagt bzw geschrieben werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
3 Antwort
@Sabi77 Ich bin mittlerweile auch schon einige Jahre hier im Forum und stöber auch mal in anderen Foren und auch da werden mal Witze gemacht. Wenn ich jetzt mal so zurückdenke oder mal das Forum überfliege, finde ich kein Thread, wo sich jemand über die Frage lustig macht. Von "immer" oder "fast jede Frage" kann hier definitiv nicht die Rede sein und selbst wenn es zugenommen hat: ein Forum wird eben immer von den Usern gestaltet. Nun haben wir also eine oder einige Userin/nen die eben gerne Witze reißen und einen sarkastischen Humor haben. Und nu? Wenn eniswiss' subtilen abwertenden Antworten geduldet werden müssen, was wohl ihre Eigenart ist, dann eben auch sowas. Natürlich hätte sie auch noch dies und jenes tun oder antworten können, hat sie aber nicht und trotzdem wird die TE jetzt sicher nicht in irgendeiner Ecke sitzen und sich die Augen ausweinen. Und ernstgenommen fühle ich mich hier sehr oft auch nicht. Meine Güte, es war ein Witz. Humor ist ja bekanntlich Geschmackssache, aber wegen sowas bezeichne ich niemanden als kindisch oder sowas. Ich fands zb lustig. Du jetzt nicht, so ist das halt manchmal. Deshalb finde ich aber hätte deine eine Antwort locker gereicht. Jetzt den Moralapostel raushängen zu lassen und die Jugend kleiner zu machen als sie ist, finde ich zu viel des Guten.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 04.06.2018
4 Antwort
@Weidenkaetzchen So sieht das eben jeder auf seine weise. Ich fands nicht in ordnung da wir nicht wissen wie belastend für den fragesteller ein problem ist. Auch vermeintlich kleine probleme können für den anderen eine katastrophe sein. Aber ich bin ohnehin der typ der eher einfühlsam mit seinen mitmenschen umgeht bevor ich durch unüberlegte witzchen jenanden vor den kopf stosse.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
5 Antwort
Also ich finde das nicht schlimm. Manchmal darf man Sowas doch auch mit Humor nehmen. Sorry aber die Frage ist echt zu lustig. Und Sowas kann man als Teenager auch Googlen. Da melde ich mich nicht extra in einem mami Forum an. Und wenn du Sowas nicht lustig findest dann könntest du es ihr ja auch persönlich schreiben. Statt das ganze öffentlich auszutragen. Und man darf ja echt gar nichts mehr im Forum. Deswegen ist es ruhiger geworden weil jeder wegen irgendeinem Blödsinn gleich ermahnt wird. Und eniswiss ist das beste Beispiel. Die macht alle neuen fragen immer gleich nieder und da sagst du nichts dazu?! Das muss man wohl kaum verstehen. Ich finde es besser jemand geht mit Humor an Sowas ran, als den Fragesteller/in gleich nieder zu machen. Aber da hat jeder seine eigene persönliche Meinung. Und bei uns holt immer noch Meinungsfreiheit. Und wenn dir solche Antworten nicht passen dann kannst du sie ja auch ignorieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
6 Antwort
@Isa_s Deswegen mein post- weil ich kaum ständig online bin und nicht jeden einzeln anschreibe. Aus bereits genannten gründen finde ich es schon bedenklich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
7 Antwort
Hallo Sabi, ich habe auch schon mal die ein oder andere Frage belächelt und dann beantwortet. Hier sind in letzter Zeit sehr viel Fragen, wo ich nicht genau weiß, ob dies ernst gemeint ist . "Alle sieben Tage eine Zigarette rauchen in der Ss" "Beine hochlegen nach dem Sex" "Kind mit zum Festival nehmen" . Und am Besten noch mit dem Namen anmelden! Da kann ich mir auch nur die Hände über den Kopf schlagen!
isi_maus
isi_maus | 04.06.2018
8 Antwort
@Sabi77 Wie kannst du dir denn so sicher sein das die Frage ernst gemeint ist? Was sagst du denn dann zu der Dame die ihr Baby mit zu einem Festival nehmen möchte? Bist du da dann auch einfühlsam und gibst ihr dann Tipps?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
9 Antwort
More Drama, Baby. More Drama . xD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
10 Antwort
@Isa_s Es geht doch nicht darum ob es ernst gemeint ist oder nicht sondern dass man es erstmal eenst nimmt. Den post mit dem Festival hab ich erst gesehen nachdem bereits auf kindeswohlgefährdung hingewiesen war. Und ich möchte hier auch nicht jeden einzelnen thread auseinander nehmen. Deshalb ist mein beitrag relativ allgemein geschrieben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
11 Antwort
@Sabi77 Also Sorry erklär mir doch mal wie ich so eine Frage ernst nehmen soll? Warum wachsen Haare auf dem Bauch?! So eine Frage kann ich nicht für voll nehmen. Deswegen hab ich dazu schon gar nichts geschrieben. Aber die ernsten Themen wie abtreiben oder sonstiges nehmen alle ernst und die TE löschen sich sofort sobald nicht die Antwort kommt die sie hören wollen. Soll ich mir dann über jede Gedanken machen der vielleicht nur ein "pups" quer sitzt? Ich glaub wir wollen alle nur helfen aber manchmal sind die fragen auch schon echt "anders"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
12 Antwort
Oh Backe . die kommunikative Goldwaage. Ich hab allerdings das gegenteilige Gefühl. Vor einem Jahr wurde hier offener gesprochen und mehr diskutiert. Aber egal, da kommt bestimmt bald der CB Standard Text zur Nettiquette, wie letzte Woche.
JustSuse
JustSuse | 04.06.2018
13 Antwort
@Isa_s Klar kann man auch so eine frage für voll nehmen. Wissen wir denn in welchem Ausmaß sie mit dem problem zu kämpfen hat? Und wie stark sie das belastet? Es gibt keine fragen die man nicht ernst nehmen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
14 Antwort
@Sabi77 Siehst du, ich bin der Typ der durchaus empathisch sein kann, aber auch einfach mal locker sein und über sich selber lachen kann. So einen Spruch hätte ich durchaus auch zu meiner besten Freundin gesagt und ich bin mir sicher sie hätte drüber gelacht. Also müssen wir jetzt von jeder TE ausgehen, dass sie ein total verzweifelter Teenager ist, der kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht, wenn man auf so eine plump formulierte Frage ohne auch nur ein Wort zu viel zu schreiben etc einfach mal mit einem Witz antwortet? Sie hat ja sogar einen Smiley rangehangen und wer sich da noch feindseelig angesprochen fühlt, ist ein ganz schön steifer Teenie in Zeiten von Bibi und Lady GaGa . :-) und Haare kann man auch wegrasieren, wenn sie so stören. Ich denke du machst dich da gerade an Dingen heiß, die nicht der Rede wert sind.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 04.06.2018
15 Antwort
@Sabi77 Oh doch da gibt es genügend die man nicht für voll nehmen kann. Du stehst momentan eher allein mit deiner Meinung da. Aber jeder hat seine eigene Meinung dazu. Aber dann ignorier Sowas halt wenn du es nicht verstehen kannst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
16 Antwort
@Weidenkaetzchen Ich seh das genauso. Man kann sich an solchen Sachen auch echt aufhängen. Ich fand es lustig wenn man es mit Humor nimmt:-) und ich finde wir können auch nicht alle für voll nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
17 Antwort
Zu meiner freundin sag ich auch viel aber da kann ich auch ihre stimmung einschätzen. Mag sein dass ich mit meiner meinung allein dastehe aber dann ist das so. Damit hab ich kein problem. Zu meinem beitrag stehe ich so und so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
18 Antwort
@Sabi77 Eben, wir wissen es nicht. Dafür gibt es Wörter mit denen die TE ihr Anliegen etwas präziser beschreiben kann, was uns dann hilft ihre Intention und ihr tatsächliches "Leiden" besser einschätzen zu können. Meine Güte, hättest du den Text einer anderen Dame geschrieben, aber bei einem kleinen Witz so eine Grundsatzdiskussion vom Zaun zu brechen, ist doch albern. Die Mehrzahl ist dann eben nicht so empathisch wie du, hat aber dafür etwas mehr Humor. So hat jeder seine Stärken und Schwächen und dabei kann man es doch belassen.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 04.06.2018
19 Antwort
@Isa_s Muss man auch nicht, denn ich denke die meisten hier haben immer noch genug Restempathie um zu wissen, wann der Spaß wirklich aufhört, zb bei Fehlgeburten, Schmerzen, Gewalt . ich berate hier ja nicht beruflich, sondern hier ist man unter sich. Ich spreche ja auch niemanden hier mit "Sie" an und fange erstmal an eine Anamnese zu machen, bevor ich antworte.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 04.06.2018
20 Antwort
@Weidenkaetzchen Wie schon geschrieben ist mein beitrag nicht explizit auf den einen "witz" bezogen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2018
21 Antwort
Sabi, ich habe Schwierigkeiten ein objektives Korrelat für den Sachverhalt zu finden, das hier FAST JEDE Frage ins Lächerliche gezogen werden würde. Es gab viele Trolle, aber die würde ich mal nicht in die Statistik einfliessen lassen. Um das zu objektivieren, muss man jeden Thread auseinander nehmen. Vielleicht kannst du doch mal ein paar Beispiele geben, denn so hat diese Diskussion ja gar keinen Gegenstand? Nur ein Gedanke dazu: Es gibt hier viele Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten. Ich finde das humurvolle Persönlichkeiten wesentlich sympatischer sind als die verbitterten, über die wir letzte Woche diskutiert haben. Die Kommentare der Verbitterten fallen unter frei Meinungsäusserung, obwohl sie eindeutig herabwürdigend und empathielos sind. Sollte man Humor nicht unter freie Persönlichkeitsentfaltung laufen lassen? Und ich denke nicht, das in diesem einen Beispiel, was wir leider jetzt nur haben, eine menschliche Grenze überschritten wurde. Du siehst/empfindest das anders, wird sicher noch andere geben, die das so sehen wie du und wieder andere, die das völlig übertrieben finden. Wer entscheidet jetzt, ob da eine Grenze überschritten wurde? Ach ja . da sind wir wieder bei der Auslegungsfreiheit und dem Entscheidungsspielraum des CB, den es natürlich nicht gibt ;-) Man muss nicht hinter jedem Menschen eine verzweifelte Persönlichkeit lauern sehen und Teenager kleiner machen als sie sind. Darf ein Forum eigendlich auch Spass machen? Ich weiss, das Dogma hier ist sterile Kommunikation a la Dr Sommer. Ist aber nicht jedermanns Sache. Ihn deswegen als kindisch zu bezeichnen finde ich jetzt auch nicht korrekt bzw widerspricht dem, in der Nettiquette, postulierten respektvollen Umgang. Nur als Beispiel, wie schnell man hier an die Nettikerkerkette gehängt wird ;-)
JustSuse
JustSuse | 04.06.2018
22 Antwort
@JustSuse Ich hab im moment keine weiteren beispiele denn dann müsste ich alle threads der letzten wochen hier durchforsten. Leider fällt es mir halt immer wieder auf dass es im gegensatz zu früher zugenommen hat, das beiträge mit witzen anstelle von ernstzunehmenden antworten kommentiert werden. Ich finde das sehr schade und nicht in Ordnung. Ich beantworte sehr vieles ausführlich und oft auch als pn eben aus diesem grund. Natürlich darf ein und soll ein forum spass machen, aber da wo es angebracht ist und nicht auf kosten anderer. Es gab hier oft beiträge über die man herzhaft lachen konnte, aber diese waren auch als solche erkennbar. Wenn du meine beiträge liest, wirst du merken dass ich so gut wie nie gegen die Netiquette verstosse, hier war etwas provokante Absicht um spiel, zugegebenermassen. Jemandes Fragen erstmal ernstzunehmen hat weder etwas mit kleinmachen noch mit gestörten persönlichkeiten zu tun sondern mit Respekt gegenüber dem anderen, selbst im forum.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2018
23 Antwort
Die korrekte Vorgehensweise wäre gewesen mich beim CB anzuzeigen. Die ernstzunehmende und erwachsene, dies per PN zu klären. Du stellst mich an den Pranger weil ich eine Frage nicht korrekt beantwortet habe. Interessante Vorgehensweise. Nimmt auch so Rücksicht. Dankeschön. Zum Thema : Ich hielt die Frage für einen Witz. So wie sie formuliert und zweimal gestellt war. Vorsichtshalber Der Smiley, damit die TE weiß dass es nicht bös gemeint war. Meine Güte. Oder darf ich meine Güte nun auch nicht mehr schreiben? Wenn Du alle meine Antworten lesen würdest, dann würdest Du wissen dass ich allgemein einfühlsam antworte. Aber darum geht es wohl nicht. Dies hier mutiert ebenfalls. Aber ohne einen Bären in der Nähe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2018
24 Antwort
I Übrigens hat die betroffene TE selbst Tasten und kann sich äußern. Du agierst hier vollkommen übergriffig, indem Du sie wie ein Kleinkind dastehen lässt, das sich selbst nicht zu äußern hat. Aber Du weißt natürlich am allerbesten was richtig ist. Besser als die vorgeblich unfähige TE.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2018
25 Antwort
@schnurpsneu Ich gab sie weder als unfähig noch als kleinkind hingestellt. Im gegensatz zu dir hab ich ihr korrekt geantwortet. Mein beitrag hier ist aber allgemein gehalten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2018
26 Antwort
@Sabi77 Wieso sagst du, das jemandes Fragen ernstzunehmen nichts mit gestörter Persönlichkeit oder jemanden Kleinmachen zu tun hat? Das hat doch auch niemand behauptet. Wenn bei einer 19 jährigen die Frage nach Haaren am Bauch nur mit Grabesernst beantwortet werden darf, macht man die 19 jährige kleiner als sie ist. Bzw man traut ihr nicht zu einen Scherz zu verkraften. Wie du auf Persönlichkeitsstörung kommst, weiss ich nicht. Wie gesagt, ich hab mal rückwärts gescrollt heute Abend und kann dein Empfinden nicht objektivieren. Das liegt aber evtl auch daran, das jeder es anders auffasst. Ich finde jetzt wirklich nichts, wo man sagen muss, hier war es over the top.
JustSuse
JustSuse | 05.06.2018
27 Antwort
@JustSuse Das war auf " verzweifelte Persönlichkeit " bezogen nur anders ausgedrückt. Eigentlich wollte ich mit meinem post zum nachdenken anstossen und keine endlose diskussion auslösen. Ich habe alles geäussert was es dazu zu sagen gibt meinerseits. Ich bin auch immer noch der meinung, dass man eine frage durch die antwort nicht ins lächerliche ziehen darf nur weil man selber nicht nachvollziehen kann wie ernst es dem anderen möglicherweise ist. Das und nichts weiter wollte ich rüberbringen. Vielleicht sehe ich manches ernster als andere weil ich in der psychosozialen notfallversorgung und krisenintervention tätig bin und mit vielem konfrontiert werde wo man manchmal denkt " wie? Echt jetzt?" Aber dennoch selbst das unglaublichste beim Betroffenen eine krise ausgelöst hat bzw auslösen könnte die es abzuwenden gilt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2018
28 Antwort
Wobei der grossteil tatsächlich in einer traumatischen situation ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2018
29 Antwort
@Sabi77 Deine Meinung dazu sollst du ja gar nicht ändern. Du hast einen sehr fordernden Beruf und manchmal sieht man die Dinge dann evtl allzusehr durch eine getönte Brille. Ich sehe auch eher schlimme Krankheiten als den herkömmlichen Schnupfen. Aber die Dinge, die einem auf der Arbeit begegnen sind immer selektiert, weil sie eben an der Stelle auslaufen. Oder anders ausgedrückt: Du hast überwiegend mit Menschen zu tun die emotional leiden. Ich mit Menschen die richtig krank sind. Aber der weitaus grössere Teil der Menschen, zumindest in unserem Land ist nicht akut krank oder psychosozial extrem belastet. Du hast eine ernstere Persönlichkeit, andere sind nicht so wie du. Sie deswegen als kindisch zu bezeichnen, finde ich auch nicht gut. Wenn wir schon alles auf die Goldwaage legen müssen. Und ich finde zwischen etwas humorvoll ausdrücken oder sogar einen Schmerz machen und etwas ins Lächerliche ziehen, was ja immer boshaft gefärbt ist, gibt es auch einige Abstufungen. Du hast mit dem Thread sicher zum Denken angeregt. Es führt den Gedanken von letzter Woche direkt weiter. Was darf man eigendlich noch sagen? Man muss über alles dreimal nachdenken, Spontanität wird zum Stolperstein, besonders für Menschen, die die Dinge gern auch mal etwas entkrampfen. Soll die Ausdrucksweise hier werden wie in einem Beratungsforum durch Fachleute? Ich kenne auch andere Foren. In denen wird schärfer diskutiert, vieles tatsächlich ins Lächerliche gezogen . gut, ich finde das nun auch nicht so prima, aber da geht es deutlich lebengiger zu wie hier. Du brauchst nicht darauf zu antworten. Ich hab eigendlich auch keine Lust mehr über Kommunikation zu reden. Ich bin sicher, spätestens seit letzter Woche ist das Thema eh schon omnipräsent.
JustSuse
JustSuse | 05.06.2018
30 Antwort
Komisch: Du erstellst einen Thread mit einer doch sehr ansprechenden und zur Diskussion anregenden Überschrift. Es war ALLEN hier klar, dass Du auf mich fokussierst. Kaum antworte ich und kaum entspinnt sich eine lebhafte Diskussion, da schreibst Du, Du wollest nicht "endlos diskutieren". Aber gleichzeitig hast Du moniert, das Forum sei wegen Äußerungen wie z.B. meiner nicht lebhaft. Ich kann dem nicht recht folgen. Suse, ich finde das Wort kindisch zwar einerseits beleidigend, andererseits aber auch nicht wild. Bin da nicht so ganz empfindlich, möglicherweise habe ich ja auch ein dickeres Fell. :-) Wir sind hier in einem Mütterforum und nicht in einer psychosozialen Beratungsstelle oder einem Fachforum für psychische Probleme. Die hat man natürlich auch und ich glaube, Suse kann Dir, wie einige andere hier auch bestätigen, dass ich da durchaus eine ganze Menge Verständnis für habe. Ich habe auch Verständnis dafür, dass man mal "dumme" Fragen stellt, mache ich nämlich auch selbst. Insofern kann und will ich mich nicht oben drüber positionieren. Aber ein freundlicher Scherz sollte doch erlaubt sein. Ich kann doch beim besten Willen nicht jedem Menschen, der eine solche Frage stellt unterstellen, er oder sie sei in irgendeiner Form besonders sensibel etc. bis sogar psychisch belastet? Das gab die Formulierung der auslösenden Frage auch einfach nicht her. Es gibt andere Leute hier, die wirklich belastet sind, das auch so rüberbringen und die man dann auch entsprechend zart anfasst. Aber hier ging es doch lediglich um Haare auf einem Bauch und nicht um Depressionen, Angstzustände, Abtreibung, Schuldgefühle, whatever.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2018

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

lustige oder peinliche situationen
04.09.2011 | 28 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten
grob zu anderen kindern!
27.10.2010 | 3 Antworten
Kind nimmt anderen die Sachen weg
24.05.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x