hilfe! er schreit und schreit und schreit

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.03.2015 | 16 Antworten
Hallo. Ich bin total verzweifelt... Mein Sohn schreit Stunden lang schon und ich habe schon alles ausprobiert. Zäpfchen, bauch massieren trinken geben, essen geben, einfach nur kuscheln, Windeln gewechselt, schlafen legen, ein Einkauf gegeben ( er hatte Verstopfung vor kurzer Zeit und die Ärztin meinte dass das nochmal kommen könnte), zahngel weil die zähnchen oben auch schon kommen. Ich habe wirklich alles ausprobiert was man machen kann. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich bin fix und fertig... Weine selber ständig weil ich nicht mehr weiter weiß... Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt. Was soll bzw kann ich machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Maulende-Myrthe Ich habe ja erst am Dienstag angefangen mit Gläschen aber er hatte das vorher auch schon.. Naja ich werde am Montag mal bei Arzt nach fragen da habe ich eh einen Termin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2015
15 Antwort
Ich würde auch den Ostheopathen empfehlen. Aber wenn er das erst macht, seit er Brei bekommt, sollte man überlegen, ob er was nicht verträgt. Das kann sich so äußern, vor allem, wenn die Verdauung Probleme macht. Eine Nahrungsmittelunverträglichkeit kann dann für ein Kind sehr unangenehm sein. Das geht weit über Verstopfung hinaus. Überlege mal, was du ihm neu gibst und lass das mal konsequent weg. Hast du vorher gestillt und bist auf 1er umgestiegen? Oder hast du die Marke gewechselt? Vielleicht verträgt er das Gemüse nicht oder ein Obst... Teste das aus, aber immer mehrere Tage. Nicht nur einen Tag, das ist zu wenig, um zu sehen, wie der Körper reagiert. Besprich das vielleicht auch mal mit dem Kinderarzt oder besser noch mit einem Heilpraktiker.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2015
14 Antwort
@Solo-Mami Ja Tags über meistens fängt es so gegen halb elf an und hört halb fünf fünf wieder auf. Naja er bekommt die milch 1 und denn Gläschen zwei mal am Tag. Also eigentlich bin ich so gut wie den ganzen tag zu hause außer das ich morgens gleich gegen halb neun neun raus gehe spazieren und wenn er nicht schreit denn nachmittags
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
13 Antwort
@julia1609 sehr gut ... Seit wann ist das so und ist es nur tagsüber so? Wie sieht dein Tag im Durchschnitt aus, zeitlich und unternehmenstechnisch? Auch was er aktuell zu Essen bekommt wäre nicht uninteressant ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2015
12 Antwort
@julia1609 Wenn er seit 1-2 Monaten so sehr schreit, würde ich tatsächlich auch davon ausgehen, dass es sich um keine Phase handelt! Daher schließe ich mich dajana01 an und empfehle Dir den Besuch beim Osteopathen. Möglicherweise hat Dein Zwerg eine Verspannung, die ihm zu schaffen macht. Ein Osteopath löst diese und danach schreien die Zwerge bedeutend weniger bzw. auch gar nicht mehr. Alles Gute!
andrea251079
andrea251079 | 13.03.2015
11 Antwort
@Solo-Mami Nee er ist Grade eingeschlafen und über Nacht ist das ja nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
10 Antwort
@andrea251079 Nee er war zuerst das liebste Kind so gesagt und seid eins zwei Monaten schreit er zwei drei mal die Woche Stunden lang
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
9 Antwort
schreit er immernoch?
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2015
8 Antwort
Schreit er denn von Geburt an so viel oder ist es erst in der letzten Zeit so auffällig? Ich kann Dich gut verstehen. Hatte ein Schreikind und im Moment einen 7-Wochen alten Säugling, der auch viel schreit. Da kann man schnell wahnsinnig werden.
andrea251079
andrea251079 | 13.03.2015
7 Antwort
ein osteopath? der wirkt ganzheitlich auf den körper, übervsanfte berührung...ganz viele kinder haben fehlstellungen, die der osteopath wahrscheinlich richten kann...die sitzung kostet ca 60euro, oft zahlt die kk. das würde ich euch sehr raten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
6 Antwort
@Dajana01 Was ist das denn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
5 Antwort
warst du mal beim osteopathen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
4 Antwort
@Dajana01 Ja zur Zeit zwei drei mal in der Woche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
3 Antwort
naja, jetzt ist ervwohl echt überreizt...geh kurz raus und hol luft, bevor dievsicherung platzt...ich kenn das! ich hab freyachen mit pucken oder richtig fest umarmen beruhigen können...hat er das öfter?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
2 Antwort
@sweetwenki So beim.spazieren gehen geht's aber sobald ich stehen bleibe schreit er wieder. Aber das ist immer so leider.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
1 Antwort
Hey, ich kann dich verstehen Nein Sohn hatte im gleichen Alter eine ähnliche Phase! Kopf hoch wird besser. Weint er auch wenn ihr draussen seit? Mein Sohn hat sich am besten beim spazieren gehen beruhigt, bin immer zu meinem Lieblings cafe um mich gleichzeitig zu belohnen :)
sweetwenki
sweetwenki | 13.03.2015

ERFAHRE MEHR:

kind schreit nach baden
21.06.2014 | 15 Antworten
9 Monate altes Baby schreit sehr viel
14.02.2014 | 12 Antworten
5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
Kind schreit nachts krampfartigt
13.12.2011 | 16 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading