Eileiterentzündung ..?

tatiii00
tatiii00
03.03.2015 | 7 Antworten
Hallo Mamis !
Ich hatte letzte Woche irgendwann meinen ES (habs wegen Cervixschleim und Mittelschmerz gemerkt).
Und heute hab ich Schmerzen links in der Leiste gehabt ..
Kennt das jemand? Kann das evtl. auf ne Eileiterentzündung hindeuten ? Wäre ja eher unpraktisch ne Eileiterenzündung wenn wir versuchen wieder schwanger zu werden oder ?
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ein Anzeichen ist es nicht wirklich, nein. Aber man kann die ab einer gewissen Größe beim Pipi machen merken. Das zieht dann auch so, weil der Druck darauf nachlässt. Aber: Meine war schon so groß und war auch nicht gefährlich. Also kein Grund in Panik auszubrechen. Zu Beginn meiner SS jetzt hatte ich auch wieder eine Zyste. Die ist problemlos verschwunden. Lass wirklich mal beim FA rein illern. Dann weißt du, was Sache ist ;) Spekulationen machen dich auch nur kirre.
xxWillowXx
xxWillowXx | 03.03.2015
6 Antwort
Kann es vlt auch ne Zyste sein ? Ist qie so ein ziehen mehr links in der leistengegend.. muss auf öfter pippi .. glaub das ist ja auch n anzeichen für ne zyste oder ? Ich kenn mich da nicht so gut aus aber ich mein mal sowas gehört zu haben ..
tatiii00
tatiii00 | 03.03.2015
5 Antwort
Ich hatte mal so eine Entzündung am rechten eierstock da war ich 16. Ist schon ne ganze weile her aber ich weiß das ich wirklich am kompletten bauch schmerzen hatte. Mach dir keine sorgen. Fieber hatte ich übrigens auch. Ich drück euch ganz doll die Daumen das ea bald klappt:-)
Goldmouse
Goldmouse | 03.03.2015
4 Antwort
Wenn das ne Weile anhält oder auch beim Wasserlassen und Laufen drückt, dann abklären lassen. Kann verschiedene Ursachen haben. Von verschobenem Zyklus mit ein paar Zipperlein über Zyste bis ... kein Plan was ;) Wir können hier ja leider nicht in dich hineinschauen. Schau mal die nächsten Tag, ob es weg geht. Wenn nicht, lass mal drüber schauen. Wenn es nur heute mal gezwackt hat, kann sich auch der ES verschoben haben...
xxWillowXx
xxWillowXx | 03.03.2015
3 Antwort
Ich weiss nicht das zieht sich vom eierstock sogar bisschen in den schambereich .. fühlt sich sn wie beim Eisprung aber kann ja keiner sein .. darum bin ich direkt verunsichert :-(
tatiii00
tatiii00 | 03.03.2015
2 Antwort
Hi...ich glaube die Wahrscheinlichkeit, dass du bei dieser Art Schmerz gleich eine Eileiter Entzündung hast, ist glaube eher gering. Sollten die Schmerzen natürlich anhalten, würde ich es abklären lassen. Das kann alles mögliche gewesen sein. Ich drück dir die Daumen, dass du bald schwanger wirst.
sophie2689
sophie2689 | 03.03.2015
1 Antwort
Ich würde da jetzt nicht so Schwarz sehen... Hattest du schonmal ne eileiterentzundung oder wie kommst du darauf... Bei mir zieht und zwackt es immer mal... Denke das ist in der Regel auch normal... Beobachte es einfach... Wenn es stärker wird vlt doch mal lieber besser vom Arzt checken lassen...
positiv
positiv | 03.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Eierstock- bzw Eileiterentzündung
21.11.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading