Hundebegebenheit

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.02.2015 | 17 Antworten
Hallo...eine kurze Begebenheit, weil gerade das Thema Hund läuft...
seit genau einem Monat lebt Teddy bei uns, ein Neufundländer aus dem Tierheim. Letzte Woche war Kinderdisco, die Mäuse und ich natürlich hin...und das war für Teddyneu: Herrchen da, Kinder weg, Frauchen weg...
Im Dunkeln kamen wir zurück, Edda klingelte, Tür auf, Hund raus...ich war die letzte, dunkel gekleidet...ein "juchui"-Beller, und ich wurde von 60 Kilo Stinkehund umarmt...geht natürlich nicht, Rüffel...aber tiieeeff drinnen fand ich das schon süss
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Dajana01
Moppelchen71
Moppelchen71 | 17.02.2015
16 Antwort
@Moppelchen71 grml...wie eine alte dame, die ihr seidenkleid hoch rafft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2015
15 Antwort
@Dajana01 Ein wasserscheuer Neufi??? Das hab ich ja noch nie gesehen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 17.02.2015
14 Antwort
@Moppelchen71 grööööööööölll.teddy ist übrigens wasserscheu :-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2015
13 Antwort
@Moppelchen71 Haha :D
Goldmouse
Goldmouse | 16.02.2015
12 Antwort
Also wenn du nicht willst das er springt dann würde ich das unterbinden. Klar findet man das auch mal süß, allerdings würde ich es unterbinden... Lg
Goldmouse
Goldmouse | 16.02.2015
11 Antwort
Anspringen beim Zurückkommen ist eine klare Maßregelung des Hundes Marke....wer hat euch erlaubt so weit weg zu gehen? Wenn er das Alleinsein nicht kennt, könntet ihr das in der Wohnung üben. Geht aus dem Zimmer, kommt am Anfang sehr schnell wieder zurück und ignoriert jede Form von Begrüßung, einfach weiter gehen. Geht aus der Haustür, kommt nach 5 Minuten wieder rein...das gleiche Spiel....ihr signalisiert damit, dass es völlig normal ist, dass ihr aus der Wohnung geht. Sollte sein Liegeplatz freies Beobachten der Wohnungstür zulassen, denkt euch einen aus der dieses "Bewachen" der Tür nicht zulässt. Es sollte innerhalb der Wohnung einen Raum geben, der für den Hund Tabu ist...die Küche zum beispiel. Ihr gestattet ihm nicht das ganze "Territorium" zu begehen. So...mal wieder kluggescheißert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2015
10 Antwort
@Moppelchen71 Ist doch auch mal was schönes
Chrissi1410
Chrissi1410 | 16.02.2015
9 Antwort
@Chrissi1410 WIr unterhalten uns hier scheinbar über 2 Beiträge, mit einem Thema.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 16.02.2015
8 Antwort
@Moppelchen71 Nein, auch wieder ein ältere herr, ein kleiner mischling, er wird laut Unterlagen in 3 Monaten schon 9 jahre, macht aber einen jüngeren eindruck. Vom äußeren ist er boomer sehr ähnlich, im ganzen, vor allem im Gesicht, etwas zierlicher. Er kommt auch wieder aus spanien, War aber kein strassenhund, er hat bei einer Frau gelebt, die aber gestorben ist. Die Familie hat ihn dann zu der hunde Vermittlung gebracht.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 16.02.2015
7 Antwort
@Chrissi1410 Hab am Rande was gelesen. Habe ich richtig verstanden, dass es diesmal ein Welpe ist? Was für einen hat sie?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 16.02.2015
6 Antwort
@Moppelchen71 Na, dann sollen die DHL Fahrer mal zu meiner schwiegermutter kommen, sie hat seit Samstag einen neuen hund, ich hab mich auch sofort verliebt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 16.02.2015
5 Antwort
Ja klar ein verdienter Rüffel... Aber ich muss gestehen, dass wir das aus unserer auch nicht heraus bekommen. Vor unserer Deutschen Dogge hatten wir auch einen Neufi. Der Vergleich zwischen beiden Hunden ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Neufi Odin war mit dem Temperament einer Wegschnecke gesegnet. Er hat zwar auch hin und wieder heimlich Pirat gespielt und in aller Heimlichkeit genüsslich Töpfe oder auch mal den Mülleimer geplündert, abe eben nie vor unseren Augen. Da war er der Vorzeigehund, der einfach irgedwie nur da war und den Raum mit seiner Anwesenheit dekorierte. Nicht mehr zu halten war Odin - rassetypisch - wenn er ans Wasser kam. Da entwickelte er auf einmal ungeahnte Energien und ließ sich mit nichts aus dem Teich locken. Die Dogge Skadi meidet sogar Spritzwasser. Damit könnten wir sie perfekt erziehen. "Hörst Du nicht, spritze ich Dir 3 Tropfen Wasser ins Gesicht!" und die würde auf Verlangen sogar Handstand machen. Das Anspringen haben wir zwar von Anfang an bei ihr versucht abzubiegen ud dabei alles Mögliche versucht, aber die üblichen Tricks, wie Knie hochreißen, lassen Hunde in der Größe ja maximal lächeln. Insgesamt habe ich bei Skadi, wie auch den anderen Deutschen Doggen im Bekanntenkreis und Familie, eher das Gefühl, dass sie sehr anfällig für Demenz sind. Beispielsweise das Füttern: Sie weiß, sie kriegt ihr Futter nicht, wenn sie wild herumspringt oder uns vor den Füßen turnt. Sie muss sich auf ihren Platz legen, bis wir "serviert" haben und das Kommando geben, dass sie fressen darf. Aber jeden Tag versucht sie erst einmal, durch verwirrtes Herumlaufen und einem Blick a la "Da war was.... ich weiß genau, dass ich jetzt irgendwas lassen und was anderes machen muss.... fällt mir bestimmt gleich wieder ein. Gebt mir ein paar Minuten...." die Regel zu umgehen. Mit Anspringen hat sie sogar mal einen DHL-Auslieferer in Angst und Schrecken versetzt. Sie schaute geduckt durch die Tür, wirkte also kleiner und er stand verzückt ein paar Meter weg und quietschte entzückt "Ja was für ein feines Hunddchen!". Das war dann ihr Stichwort, sich schlagartig zu verlieben, schoss aus der Haustür - natürlich in voller Größe - und legte dem Ausliefere die Pranken um den Hals, um ihn herzhaft abzuschlecken. Er war noch verdatterter, als sein Kollege, der mal ähnlich begeistert das "kleine Hundchen" bewunderte, das dann zwischen meinen Beinen hindurch schoss und mich reitend auf den Zusteller zu beförderte.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 16.02.2015
4 Antwort
ach quark...grundsätzlic findet er alles klasse, was von der chefin kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2015
3 Antwort
@Dajana01 Verdienter Rüffel. Das kann zu einer sehr unangenehmen Angewohnheit werden. Aber wie Ostkind schon schreibt Teddy wird's dir nicht übel nehmen :)
kathi2014
kathi2014 | 16.02.2015
2 Antwort
jap, so leid es dir tut, das darf er auch in solchen situationen nicht. ich glaube aber, dass teddys gerechtigkeitssinn nicht soweit reicht, um dir das wirklich krumm zu nehmen.
ostkind
ostkind | 16.02.2015
1 Antwort
und der rest: was sagt ihr...verdienter rüffel, weil er ebennicht springen darf?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading