Wer kenn sich aus? Krankenversicherung nach 2 Jahren Elternzeit

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.02.2015 | 7 Antworten
Hallo Mamis u. Papis,

mal kurz eine Frage zu Krankenversicherung nach Elternzeit.

Im April 2015 wird endet meine Elternzeit, insgesamt waren es dann 2 Jahre.
Jetzt habe ich natürlich noch ein Jahr Anspruch auf Erziehungszeit, diese habe ich auch schon bei meinem AG beantragt, aber noch keine Antwort erhalten.

Jetzt hat sich aber die Krankasse gemeldet, dass ich bald nicht mehr versichert sein werde.

Kennt sich jemand aus, bin ich mit den Kinder auch während dem dritten Jahr, dem Erziehungsjahr weiterhin versichert?

Ich würde mich freuen, wenn jemand etwas schreiben könnte.
Am Montag werde ich natürlich bei der Krankenkasse anrufen.

Besten Dank!!!


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ruf bei der kk an und sag das du beim arbeitgeber ein weiteres jahr beantragt hast.ich hoffe du hast früh genug deinem arbeitgeber bescheid gegeben, also nicht erst kurz vor ablauf. auch dein ag hat ein recht darauf , er muss sich ja drauf einstellen. ist die frist zu kurz , kann er ablehnen.
blaumuckel
blaumuckel | 16.02.2015
6 Antwort
@pause-lila Ja bist du im dritten jahr auch. Ich bin jetzt auch schon im dritten jahr und bin versichert. Und ich kann auf 450€ arbeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2015
5 Antwort
ah ok, ich habe jetzt ein drittes Jahr Erziehungszeit beantragt, also bin ich weiterhin Krankenversichert? Ich werde manchmal nicht schlau...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2015
4 Antwort
Wenn du 3 Jahre in Elternzeit bist, bist du auch so lange versichert. Nach d3m dritten jahr meld ich mich auf 480 statt 450€ an und bin weiterhin versichert. .ein Mann ist Privat und da will ich nicht rein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2015
3 Antwort
Also wenn du pflichtversichert bist und einen Arbeitgeber hast, bist du solange beitragsfrei versichert, wie du in Elternzeit bist.
Emergenzy
Emergenzy | 14.02.2015
2 Antwort
Du musst dich und deine Kinder mit deinem Mann Familien versichern. Das. Ist kostenlos
Sabi77
Sabi77 | 14.02.2015
1 Antwort
Ich musste mich und meinen Sohn damals über meinen Mann Familienversichern.
Jacky220789
Jacky220789 | 14.02.2015

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten
Krankenkassenkarte fürs Baby?
19.05.2010 | 10 Antworten
Krankenversicherungsbeitrag
22.04.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading