Kein Durchschlafen mehr, 2 Stunden und mehr am Weinen (13,5 Monate) - HILFE

martyna88
martyna88
23.01.2015 | 4 Antworten
Hallo,

ich muss mir jetzt endlich mal vom Herzen schreiben, was unsere Familie grad sehr belastet!

Es geht um das leidige Thema Durchschlafen!
Mein Sohn hat mit 10 Wochen das erste mal durchgeschlafen, 10 Stunden und gut war. Immer mal wieder hatte er natürlich Nächte, wo nicht so gut waren und er ein Fläschchen bekommen hat. Nun ist es aber so, dass er seit ca 2-3 Monaten kaum mehr durchschläft und jede Nacht mehrmals wach ist. Mal schläft er wieder von selbst ein, aber meistens, nach 2 Stunden nörgeln, nehme ich ihn raus und zu mir ins Bett! Am Anfang war das okay für uns alle, aber so langsam wird es echt eng und ich schlafe echt schlecht neben ihm, er dafür umso besser!

Mir fällt auf, dass er, seitdem er nachts jedes Mal ausgelaufen ist, nicht mehr durchschläft. Auch wenn er trocken ist. Wir benutzen nun nachts 5er Windeln mit so ner Flockenwindel drinnen – das hält – aber er schreit trotzdem.

Ich würde gerne wollen, dass er bei sich im Bett weiterschläft. Und zwar nicht erst nach 2 Stunden Schreien!

Meist fängt er zwischen 3 und 5 an zu Weinen, immer bevor mein Mann zur Frühschicht muss, so als würde er es spüren. Und am Morgen – sind alle gerädert!!

Wir haben versucht:
nächtliches Wickeln
Fläschchen
am Bett sitzen bleiben
raus auf dem Zimmer
mit Nachtlich und ohne

Das Ende vom Lied: ich habe „aufgegeben“ und ihn halt nach 2 Stunden zu mir genommen, weil ich einfach nicht konnte! Und zack – so als ob er sichs gemerkt hat – zieht er es JEDE Nacht durch so lamnge zu Nörgeln, bis er zu uns ins Bett darf!

Lange Rede kurzer Sinn – was kann ich tun?!? Hat jemand Tipps?!?!

Ich weiss, es ist normal in dem Alter, aber dass er so eine Ausdauer hat macht mich irre!

Und wie gesagt: Bei uns im Bett ist keine Option mehr!

Grüße
Marta mit Jaron 13, 5 Monate
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hatte das Thema auch bei unserem Sohnemann. ICh hab denn auch mit aller Gewalt versucht, dass er in seinem Beistellbett bzw auch in seinem zimmer im eigenen Bett schläft. Das ging bestimmt 2 Monate so beim Beistellbett, dass er nur noch bei uns schlafen wollte. Dann haben wir gesagt, ok vllt brauch er die Nähe noch und ihn mit in unser Bett genommen, wenn er nachts wach wurde. Dann haben wir nach 2-3 Tagen wo es mal wieder besser war gesagt, er kommt nun in sein eigenens Zimmer. Auch da waren die ersten Nächte anstrengend. Er hat denn zB zu Anfang 4 Stunden in seinem Bett geschlafen, danach geweint, wir haben versucht ihn zu beruhigen, wenns nicht geklappt hat ist er wieder zu uns mit rüber. Es hat jetzt ca 3 Wochen gedauert und die Abstände in denen er wach wurde wurden immer geringer, und er schläft so gut wie gar nicht mehr bei uns und wird max 1x die Nacht wach. Lasst ihn doch noch etwas bei euch schlafen, damit du Kraft sammeln kannst und versuche es denn nochmal. Ich drück die Daumen! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2015
3 Antwort
Nimm ihn doch einfach mal gleich mit zu euch ins Bett, wenn er da gleich weiterschläft ohne ihn immer zwei Stunden schreien zu lassen.
Leyla2202
Leyla2202 | 23.01.2015
2 Antwort
vielleicht braucht er eure nähe einfach noch !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2015
1 Antwort
mein 15 monat alter sohn kommt auch sehr oft, aber für mich ist es ok wenn er dann zu uns ins bett kommt dann ist wenigstens ruhe und alle bekommen den schlaf.... habe ich mit meinem auch so gemacht. Und irgendwann wars damit auch vorbei mit 24 monaten kam er auf jeden fall nicht mehr... und hat brav in seinem zimmer geschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ständiges weinen
06.08.2012 | 10 Antworten
vor kindern weinen
07.05.2012 | 13 Antworten
Baby 8 wochen nur am weinen :(
07.05.2011 | 11 Antworten
Darf eine Mama vor den Kindern weinen
15.02.2011 | 23 Antworten
Milchproduktion bei 6 Stunden Schlaf
22.12.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading