Brauche mal einen Backtipp!

Moppelchen71
Moppelchen71
11.09.2014 | 21 Antworten
An die Backmamis:
Bisher habe ich immer, wenn ich Früchte auf dem Kuchen hatte, mit Tortenguss überzogen.
Dabei ärgert mich aber, dass er nie ganz klar bleibt. Durch das Rühren beim erhitzen, bilden sich unzählige winzige Luftblasen, die den Tortenguss eher trüb aussehen lassen.
Für Zuhause kein Problem, meine Mannschaft kennt den Kuchen und geht nach Geschmack, nicht danach, wie der Tortenguss aussieht.

Nun habe ich mich aber gemeldet, für Samstag einen Spiegeleierkuchen für eine Veranstaltung zu backen. Da soll der Kuchen natürlich möglichst perfekt und einladend aussehen.
Kopfzerbrechen bereitet mir der Tortenguss.
Mache ich ihn immer zu fest, dass er so trüb wird? Aber ich beachte doch, was auf den Tütchen steht.

Habt Ihr Ideen für einen dünnen Überzug, der möglichst klar wie Wasser bleibt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Damit der Tortenguss auf dem Kuchen blasenfrei und eben ist lass ich den Topf mit dem angerührten Guss 1 min stehen und gehe vorsicht mit einem sehr flachen Teigschaber durch die Flüssigkeit, so dass er glatt gestrichen ist. Dann gebe ich ihn mit dem Schaber ganz langsam auf den Kuchen und verstreiche ihn vorsichtig. Bisher sah er immer gut aus. Ganz klar ist er bei mir nie, aber liegt das nicht an der Stärke?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
2 Antwort
Vieleicht rührst du zu stark beim Aufkochen. Ich rühre den Tortenguss wie auf der Packung beschrieben mit KALTER Flüssigkeit an und rühre dann die ganze Zeit schön langsam bei nicht zu starker Hitze bis es aufkocht und nehme es dann gleich vom Herd. Zum Rühren nehme ich einenLöffel, keinen Schneebesen. Ich trage den Tortenguss nach kurzem Abkühlen langsam auf die Torte auf, quasi in 2-3 Schihten. Hatte noch keine Probleme mit Blasen. Gutes Gelingen.
marionH
marionH | 11.09.2014
3 Antwort
Habe mal gelesen, dass man am Besten mit einem Löffel anrühren sollte, da sich sonst diese Bläschen bilden.
Kristina1988
Kristina1988 | 11.09.2014
4 Antwort
hmm also bis jetzt habe ich immer normal gemacht und er ist mir immer gelungen aber einen tipp hat mir mein chef gegeben nicht mit schnebessen den dan bilden sich blässchen die den guss nicht klar werden lässt mit rührlöffel rühren
papi26
papi26 | 11.09.2014
5 Antwort
, , Ihr Tortenguss ist nicht klar und durchsichtig? Verwenden sie beim Kochen nur einen Kochlöffel, keinen Schneebesen. Sonst wird der Tortenguss trüb.'' backshowdeutschland.com Ein Versuch ist es Wert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
6 Antwort
Gummizunge am Besten. Auf keinen Fall mit dem Schneebesen rum quirlen. Wenn es wirklich klar werden soll, dann ausnahmsweise mit Wasser und nicht mit dem Fruchtsaft ansetzen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
7 Antwort
Es gibt auch Toretenguss zum Aufsprühen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
8 Antwort
Kauf mal auf Vorrat, weil wenn ich Tortenguss mit Löffel mache, gibts bei mir immer Klumpen und löst sich nicht auf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
9 Antwort
@Mrs_Burns Kennst du Gummizungen? Ist wie ein Tortenspachtel, nur weich :) So Silikonzeug. Gibt es auch feuerfest. Damit erwischst du Alles am Boden des Topfes und aus den Kanten und kannst schön gemütlich und stetig verrühren. Hab immer noch meine aus meiner Zeit im Restaurant - hält schon gut 7 Jahre das gute Stück ;) Damit mach ich auch Pudding und Cremes
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
10 Antwort
Also versuche ich es mal mit einem Löffel. Meine aber, dass ich es schion ausprobiert hatte und das trotzdem irgendwie trüb aussah. Eben nicht so toll, wie in der Konditorei. Der Tortenguss zum aufsprühen wäre ja interessant, aber den jetzt hier zu kriegen, wage ich zu bezweifeln. Bräuchte ich farbigen Guss, würde ich ja Gelee schmelzen. Aber es gibt ja kein wasserklares Gelee.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.09.2014
11 Antwort
@xxWillowXx
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
12 Antwort
@Moppelchen71 Was noch zur großen Not ginge wäre Blattgelatine. Die ist mit Zuckerwasser klar. Vorher einweichen und dann in der warmen Flüssigkeit auflösen . Allerdings: Zum Festigen muss es in den Kühlschrank, es dauert länger und es ist nicht so weich-cremig wie die Pulver-Tortengelatine
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
13 Antwort
@xxWillowXx Mit Blattgelantine arbeite ich nicht so gern. Meinst Du, es geht auch mit Pulvergelatine? Andererseits, es soll ja nur eine ganz dünne Schicht auf den Kuchen, damit die Aprikosen nicht trocken werden. Da könnte ich es ja mit der Blattgelatine versuchen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.09.2014
14 Antwort
Uff, mit Pulvergelatine hab ich zB noch nicht gearbeitet. Verwendet man in der Gastro einfach zu selten und daher hab ich mir das nie so angesehen :/
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
15 Antwort
@xxWillowXx Ich hole einfach Blattgelatine und Tortenguss. Gehts mit der Gelatine schief, kann ich ja immer noch trüben Tortenguss draufkippen und wenn wer die Augenbrauen zusammenzieht, beim Anblick meines Kuchens, dann schimpfe ich halt "Noch nie Qualitätsmerkmale eines selbstgemachten Kuchens gesehen? Der darf gar nicht perfekt aussehen!"
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.09.2014
16 Antwort
@Moppelchen71 Ahaha richtig so ^^
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
17 Antwort
Frag doch mal Buddy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
18 Antwort
@Mrs_Burns "Hello Buddy, I krich my Tortenguss not clear. What should I do, dass det mal beautifull likes?"
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.09.2014
19 Antwort
Bei Post Nr. 10 fiel mir ja spontan folgende Variante ein, die man hier durchaus problemlos durchziehen könnte, bei euch in der Ecke könnte es unter Umständen ein Mentalitätsproblem geben. Geh doch einfach in die Konditorei deines Vertrauens und frag nach, wie die den Tortenguss so herrlich klar hinbekommen ... Hier kämst du unter ner halben Stunde und ner ausführlichen Anleitung nicht raus aus dem Laden ...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 11.09.2014
20 Antwort
@AliceimWunderla Bei uns wahrscheinlich auch erst nach einer halben Stunde. Aber eher, weil die Schimpftirade so lange dauert.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.09.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Brauche mal euren Rat
29.05.2014 | 7 Antworten
ich brauche euren Rat bitte!?
04.07.2012 | 10 Antworten
peinlich aber ich brauche ml nen rat
01.06.2012 | 7 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten
*brauche dringend hilfe*
30.06.2010 | 15 Antworten
brauche rat;)
30.04.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading