Bolognesesauce

Chrissi1410
Chrissi1410
02.09.2014 | 10 Antworten
ich suche ein Rezept für eine leckere Bolognesesauce, die Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, waren mir alle zu lasch.
Sie soll würzig sein, aber nicht scharf, ähnlich wie die Miraculisauce her vom Geschmack, ich will aber nichts fertiges nehmen, sondern für meinen Besuch doch selber machen.
hab schon bei Kochbar geguckt, aber da war auch nicht so der knaller bei.

Wer hat was leckeres?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich mache sie so: Hackfleisch mit Zwiebeln anbraten, mit passierten Tomaten ablöschen, Gemüsebrühpulver rein, wenn du magst feingewürfelte Karotte rein, pfeffern und dann so lange wie möglich köcheln lassen nehme ich nen Schuss Ketchup!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2014
2 Antwort
@daesue So mach ich das auch nur lass ich die nicht lange kochen mag das nicht wenn das soo tod gekocht ist aus meiner sicht ich nehme aber statt brasilkum etc einfach italenisches gewürz und kein zucker bzw ketschup
blondehoelle
blondehoelle | 02.09.2014
3 Antwort
Ich schwitze zwiebeln, hackfleisch, etwas knobi, fein gewürfelte karotten und wenn da etwas sellerie an. Bestäube das ganze mit etwas Mehl. Dann gieße ich mit Wasser oder Gemüsebrühe auf. Danach gebe ich Tomatenmark dazu. Das ganze gut kochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Zucker, etwas paprika und etwas oregano würzen.
delila
delila | 02.09.2014
4 Antwort
Ach ja wichtig is die Pfanne muss richtig heiß werden. Ich nehm immer ne EdelstahlPfanne/topf, es darf ruhig etwas ansetzen beim anbraten ... Is gut für'n Geschmack ... Röstaromen und so ...
delila
delila | 02.09.2014
5 Antwort
ich werde die Rezepte mal ausprobieren. Jetzt hab ich schon beim Lesen Hunger gekriegt
Chrissi1410
Chrissi1410 | 02.09.2014
6 Antwort
alsoo: - Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in der heißen Pfanne mit Olivenöl andünsten - Rinderhack dazu geben und zusammen mit Tomatenmark anbraten - mit ner Dose gehackter Tomaten ablöschen oder du kannst auch passierte Tomatensoße aus der Dose nehmen, dann tun aber ein paar frische Tomaten der Soße ganz gut - jetzt kommt das würzen. Du brauchst unbedingt jede Menge Oregano. Das darf ruhig mehr sein als normal Salz, Pfeffer und etwas Zucker (um die Säure der Tomatendose zu nehmen - Deckel rauf und mindestens eine Stunde vor sich hin köcheln lassen Setz die Soze ruhig 3-4 Stunden vorm Essen an, damit sie noch durchziehen kann, denn so schmeckt sie am besten. Dann noch geriebenen Käse drüber und frischen Basilikum Bild-Beispiel aus meinem Koch-Album: http://www.mamiweb.de/fotos/getfoto.php?mode=page&id=4001777
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.09.2014
7 Antwort
Ich mache immer die Bolognese so, wie sie der Chef unseres ital.Restaurant privat macht. 2 mittelgroße Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 3 Möhren, 2 St.Sellerie, 3 EL Butterschmalz, 300g Beefsteakhack, 200 g Mett , 125 ml Rotwein, 350 ml Rinderbrühe oder Rinderfond, etwa 200 ml Tomatensaft, 1 EL Milch oder Sahne, eine grosse Prise Meersalz Reicht für 4-5 Personen das Rezept. Zwiebel und den Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Möhren und Sellerie fein würfeln. 1 EL Butterschmalz in einer grossen Pfanne erhitzen, das Gemüse darin bei mittl.Hitze etwa 12 Minuten braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Restl. Butterschmalz in die Pfanne geben. Hack und Mett dazugeben und bei starker Hitze braten, bis das Hack braun angebraten ist, etwa 15 min.. Das Fleisch mit einem Pfannenwender stets zerdrücken, damit es krümelig wird. Zum Schluss mit einer großen Prise Zucker würzen. Das Tomatenmark unterrühren und noch 4 Min. braten. Dann das gebratene Gemüse, das Lorbeerblatt und den Thymian dazugeben und mit Paprika und Pfeffer würzen. Tomaten mit der gesamten Flüssigkeit und d.Wein zufügen undunter Rühren so lange schmoren bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Brühe zugießen und bei kl. Hitze 30 min.schmoren lassen. Gelegentlich umrühren. Lorbeerblatt herausnehmen.Die Bolognese gut verrühren und einen Schuss Milch oder Sahne dazugeben. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2014
8 Antwort
@HelenaundEric Mett hört sich gut an, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 03.09.2014
9 Antwort
PFANNE MIT OLIVENÖL ERHITZEN;DANN ZWIEBELN MITBRATEN LASSEN UND DAS FASCHIETES DAZUGEBEN: FRISCHE TOMATEN SCHNEIDEN UND IN DIE PFANNE DAZU GEBEN:GANZ ZUM SCHLUSS GEWÜRZMISCHUNG VON KNORR DAZU GEBEN SCHMECKT SUPER;
elisabeth371
elisabeth371 | 03.09.2014
10 Antwort
Knorr Gewürzmischung würde ich nicht nehmen! Das ist wieder Fertigkram. Das Rezept von HelenaundEric, hört sich super an! Wenn wir "Bolognese" machen, dann meist auf Tunesische Art ;) MEin Mann kocht sie immer und da ist Harissa & Co. drin. Das wäre nicht so das optimale Rezept für dich =)
Kristina1988
Kristina1988 | 03.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading