wann zum kindersitz ab 15kg wechseln?

Sahri24
Sahri24
12.05.2014 | 10 Antworten
Hallo mamis.
unser großer ist jetzt 3 jahre und 3 monate alt.wir würden gerne im sommer zum nächsten sitz wechseln da wir dann den jetzigen für unsern kleinen brauchen.
haben uns schon für einen entschieden.
jetzt meine frage.mein sohn wiegt im moment 13, 6kg.
in 2-3 monaten wird er ja die 15kg noch nicht haben.
kann ich dann trotzdem wechseln?
weil nochmal einen kaufe find ich quatsch.
lg und danke für eure antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Ich tendier mitllerweile zu so nem sitz mit fangkörper. da sutzt er sicher u d ich kann den fangkörper dran lassen bis es nimmer geht.
Sahri24
Sahri24 | 13.05.2014
9 Antwort
Wenn dein Sohn noch im dem Sitz reinpasst , würde ich nicht wechseln. Wir hatten das Problem das unser Sohn zu groß war, für den 9-18 kg... Deswegen waren wir gezwungen ihn einen größeren zu kaufen.... Aus diesem Grund hat unsere Tochter direkt einen bekommen von 9kg bis zum Schluss......
sternchen2310
sternchen2310 | 12.05.2014
8 Antwort
@MausiIn die Polizei guckt da sicher nicht so genau, aber es geht ja darum, sein Kind im Falle eines Unfalls zu schützen, ich hätt da erstens kein gutes Gewissen dabei und zweitens wenn was passiert, die Versicherungen prüfen alles sehr genau, davon kann ich ein Lied singen, hatte erst im Febr. einen Autounfall mit Totalschaden und wenn die Sitze nicht passen kann dir die Versicherung aussteigen... die Sitze sind bei Vollkasko mitversichert und werden nach einem Unfall geprüft und gegebenenfalls ersetzt!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2014
7 Antwort
Ich finde es auch Quatsch für wenige Monate noch einen neuen Sitz zu kaufen. Alternativ könnt Ihr Euch nach Sitzen der Gruppe 1, 2 und 3 umsehen, wie zum Beispiel dem Storchenmühle Starlight SP oder dem Britax Evolva. Dann könnt ihr ihn jetzt noch mit Gurten nutzen und anschließend dann normal. Freunde von uns haben den Römer Xtensafix, der ja nun leider nicht mehr hergestellt wird. Aber sie sind sehr zufrieden, da man den Sitz lange mit den internen Gurten nutzen kann. Vor 15kg würde ich ungerne wechseln, wobei es meiner kleinen Schwester nicht geschadet hat. Aufgrund ihrer Größe musste sie schon kurz vor ihre, 3. Geburtstag wechseln. Mein Cousin war erst knapp 2 1/2, aber es gab keine Alternative.
Lula1111
Lula1111 | 12.05.2014
6 Antwort
Die Gewichtsangaben sind wichtiger als die Körpergröße, weil der Gurt sonst nicht greift!!!!! Gerade wenn die Kids nur mehr mit dem 3-Punkt-Gurt angegurtet sind, bei Isofix gibts bissl andere Richtlinien, habt ihr Isofix?! Also mir wär das Risiko zu groß und einen Unfall hat man schnell mal, ist mir Anfang Februar passiert, es war nicht gestreut und eisglatt, Auto überschlagen und Totalschaden und wir hatten alle gottseidank nicht mal einen Kratzer... die Kindersitze sind soooo wichtig, dass die korrekt verwendet werden. Meine Kleine ist bis 16 Monate im MaxiCosi gewesen, weil sie keine 9kg hatte und wird im Sept. 3 Jahre mit nur 11, 5kg... das wird noch laaaaaange dauern, bis die in den größeren Sitz kommt, es heißt ja auch mind. 15kg also das ist eh schon unterste Grenze... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2014
5 Antwort
hallo, also eine tochter hat erst mit 4, 5 jahre in den nächst größeren sitz gewechselt. mein sohn ist knapp 4, 5 jahre und wird noch sehr lange im 5 punkt gurt sitz sitzen. er ist noch viel zu leicht für den 3 punkt gurt ist.
meioni
meioni | 12.05.2014
4 Antwort
wir haben im jänner erst umgestellt, da war mein großer schon fast 5. er hatte zu dem zeitpunkt dann 17 kg da passte es. lt. der beratung im geschäft wurde uns erklärt das der 3-punkt-gurt erst ab 15kg greift. heißt auf gut deutsch: wiegt dein sohn z.b. 14kg kann euch passieren das im ernstfall der gurt bei deinem sohn nicht gfreit und er euch durchs fenster fliegt oder sich beim gurt stranguliert usw.. dieses risko würde ich nicht eingehn! wir hatten damals auch das "problem" das wir dann extra nen 2ten sitz kaufen musst, da der große noch nicht in den ab 15kg passt aber der kleine auch den nächst größeren kindersitz gebraucht hat. wir haben uns nach den ganzen informieren dazu entschlossen, für den kleinen nen extra kindersitz zu kaufen. und wie gesagt, je nach dem wie euer jetztiger kindersitz ausfällt kanns leicht sein das dein großer sohn noch 1-1, 5 jahre drinnen sitzen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2014
3 Antwort
Es gibt die größeren sitze auch mit 5-Punkt-Gurt. Die kannst auch früher nehmen. Finde diese Kg Angaben nur Richtwerte. Die Polizei weiß ja manchmal selber nicht wie sie da handeln sollen. Im ganz kleine maxi cosi steht 0-13kg. Es gibt z.b. kinder die sind 15 kg und noch kein jahr alt, ebenso Kinder die ein jahr alt sind und keine 9kg für den 2. Sitz wiegen, aber schon komplett aus der Babyschale raus gewaschsen sind. Ich bin der Meinung das macht nicht viel aus. Die werden ihn bei Kontrollen schon nicht auf die Waage stellen. Zu klein wird er ja nicjt sein vom alter her. Wir hatten wke gesagt die 5-Punkt-Gurt noch drin, bis er etwa 3, 8
MausiIn
MausiIn | 12.05.2014
2 Antwort
Ich war deswegen letzte Woche extra in nem fachgeschäft. Wenn ab 15 kg drauf steht, sollte dein Kind auch 15 kg wiegen. Sollte dich die Polizei mal anhalten oder ihr habt nen Unfall und es kommt raus, dass dein Sohn noch keine 15 kg wiegt zahlt ihr, bzw erlischt der Versicherungsschutz. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2014
1 Antwort
hallo.da gehst du am besten in ein fachgeschäft und probierszt sitze aus. am besten sind die sitze die eine höhenverstellbare kopfstütze haben. unser sohn hatte erst mit 4 jahren einen größeren sitz bekommen.
nicos_mami
nicos_mami | 12.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Wann Kindersitz wechseln?
13.01.2014 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading