Ernst zu nehmende Sache, oder Panikmache?!

susepuse
susepuse
11.04.2014 | 10 Antworten
Ich weiß nicht so recht. Obwohl meine Kinder nicht geimpft werden, würde es mich schon interessieren.


http://infowars.wordpress.com/2013/02/27/zecken-impfung-auf-keinen-fall/



Was meint ihr? (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
naja würde ich in nem starken risikogebiet wohnen würd ich auch über Impfung nachdenken..wobei diese eben nur gegen fsme, aber nich gegen Borreliose oder andere Krankheiten is...zecken können ja auch noch andere Krankheiten übertragen wir sind auch nich, trotz ländlicher gegend und viel wald in dem wir uns oft aufhalten, geimpft..ich bin 27 jahre alt und hatte bisher noch nie ne zecke.. meine kurze hatte letztes jahr zum ersten mal eine, deren reste wir vom doc entfernen lassen mussten, weil wir sie nich komplett rausbekommen haben der doc sagte uns auch, dass wirs so nich geschafft hätten, weil das Vieh sich so verkeilt/verkantet hatte, dass selbst er alle mühe hatte... auch wenn er uns zwecks Krankheiten usw beruhigte, schickte mein mann das Vieh trotzdem in ein Labor, ums auf Krankheiten untersuchen zu lassen dessen tante erkrankte an Borreliose durch nen zeckenbiss, , was ihr damals leider niemand glaubte...die war bei zig ärzten und zwischendurch sagte man ihr sogar, sie hätte irgendne psychische Störung und würde sich alles einbilden usw., bis sie dann nach jahren, mal bei nem anderen doc angehört und genauer untersucht wurde da wars dann aber schon zu spät um noch was machen zu können...die is nun schon seit einigen jahren frührenterin deswegen, was nich hätte sein müssen, wenn man sie ernst genommen, richtig untersucht und behandelt hätte die laborergebnisse der eingeschickten zecke von uns waren alle negativ..wie das Labor heißt und wo die sitzen weiß ich nich..muss ich nachschauen...der test kostete zwar um die 120€, aber das machen wir ja nun nich jede Woche und mein mann war um einiges beruhigter
gina87
gina87 | 11.04.2014
2 Antwort
Es gibt zu jeder Impfung immer eine Gegenstimme. Meine Kinder sind Geimpft, da meine Oma durch FSME gestorben ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2014
3 Antwort
Jede Impfung wird unter bestimmten Voraussetzungen hergestellt, bestimmte Stoffe sind Träger und es treten bestimmte Nebenwirkungen auf. ich bin kein Fan von Gegnern, denn die Schäden durch Nichtimpfen sind weitaus höher als durch das Impfen - dennoch bin ich vorsichtig und impfe nicht unbedingt alles. Zeckenimpfung gehört z.B. nicht zu unserem Plan, da wir in keinem Risikogebiet leben. Wenn wir das doch tun würden würde ich mich wahrscheinlich mit dieser Impfung genauer auseinandersetzen und aller wahrscheinlichkeit dennoch impfen Zu jedem Thema gibt es Gegenstimmen - die eine lauter, die andere etwas leiser .
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.04.2014
4 Antwort
Aber das ist doch nicht neu, dass Impfgegner Impfstoffe in dieser Hinsicht auseinander nehmen. Es gibt Stimmen, die behaupten, Impfungen würden die Leute mir Krankheiten absichtlich infizieren, damit die Pharmaindustrie Geld verdienen kann. Meine Kinder sind komplett durchgeimpft. Inzwischen hab ich Sachen über Impfungen gelesen, da wird mir schlecht. Jeder Heilpraktiker will immer erst mal Impfschäden ausleiten. Hallo? Ich finde einige Impfungen richtig und gut, einige überflüssig. Ich bin froh, dass ich nicht in einem verseuchten Gebiet wohne. Ich hätte einen echten Konflikt zu bewältigen, wenn ich entscheiden müsste, ob ich sie gegen FSME impfen lassen müsste oder nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2014
5 Antwort
das ist so ein Thema wo sich auch die geister scheiden, meine sind alle durchgeimpft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2014
6 Antwort
Das ist der übliche Artikel, wohl bekannt, obwohl sich einige Zusammensetzungen bereits geändert haben. Für Aluminium gibt es zwar bereits einen Ersatzstoff, worauf die Pharmaindustrie leider noch nicht eingeht. Meine sind geimpft, dadurch das hier Hochrisikogebiet ist und es bei uns eine echte Seuche ist sind auch die Kinder geimpft, bis auf die Kleinste. Das wäre noch zu früh und wir schauen darum umso gründlich, aber ohnehin bei allen. Leider ist eine FSME Infektion bereits mit dem Biss geschehen. Es geht momentan sehr in die Richtung nicht impfen, einige Impfungen müssen auch nicht sein. Aber da wir hier gerade das Beispiel Windpocken im hoch Akkord haben, ärgert es mich schon. Ich bin schwanger, zwar habe ich wohl einen ausreichenden Titer, dennoch nimmt es nicht ganz die Angst, denn ein vorhandener hoher Titer schützt dennoch nicht immer wie ich schon erfahren musste. Meine Nachbarin hat einen Säugling von ein paar Wochen und ihr Großer jetzt die Windpocken, das kann so böse Ende. Und in der Klasse meines Sohnes ist das jetzt extrem ausgebrochen, weil eben keiner mehr impft, das damit aber manch ein Menschlein in Gefahr gerät wird nicht bedacht. Nicht alles muss sein, aber so manches sollte dann vielleicht doch.
Zypta
Zypta | 11.04.2014
7 Antwort
@Zypta
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2014
8 Antwort
@Maulende-Myrthe Ich persönlich schließe mich deinem kommentar in Antwort 4 an.
susepuse
susepuse | 11.04.2014
9 Antwort
wir leben in keinem gefährdeten Gebiet. Wenn es so wäre, wüsste ich nicht, was ich tun würde. unsere Tochter wird "nur" gegen polio und tetanus geimpft. Und das, auch erst, mit 1 Jahr!
Kristina1988
Kristina1988 | 11.04.2014
10 Antwort
wir leben im hochrisiko-gebiet und die ersten zecken waren hier anfang märz schon sehr aktiv -.- mein großer ist dagegen geimpft und ist nächstes jahr fällig. ich muss mich dieses jahr noch auffrisch-impfen lassen. der kleine wird vorerst noch nicht dagegen geimpft, weil wir mittlerweile schon mit vier normalen Impfungen hinter her hängen -.- er ist permanent krank und wir haben nichtmal zwei aufeinander folgende tage, wo er gesund ist :(
hannimimi2
hannimimi2 | 12.04.2014

ERFAHRE MEHR:

Was würdet Ihr tun? Kita-Sache
26.09.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading