Spielzeug aus Müll

76Katrin
76Katrin
16.02.2014 | 14 Antworten
Welches "Spielzeug" gebt Ihr Euren Kindern, das gar kein Spielzeug ist?
Ich habe z. B. eine Graniniflasche ausgewaschen, die konnte mein Kleiner schon immer gut untersuchen, jetzt ist sie vor allem zum Deckel auf- und Abschrauben im Gebrauch.
Eine leere Packung Trockentücher mit den gelben Ü-Ei Dingern gefüllt, ist für ihn faszinierend zum ausräumen und wieder einräumen.
Aus dem Karton für eine Spielzeug Giraffe hat er eine Garage für drei Autos gemacht, die man dann noch durch das Sichtfenster sehen kann.
Spielen Eure Kinder auch mit "Müll"? Was haltet Ihr davon?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Klar, hier werden auch leeren Kartons oft Bettchen für Puppen gebaut oder Pferdeställe gezimmert. Leere Joghurtbecher verwenden meine Kids auch zum basteln - leere PET Flaschen werden umgebaut zu Stifthalter und dann bunt beklebt. Also, mit "Müll" kann man viel anstellen.
deeley
deeley | 16.02.2014
2 Antwort
Meine sammelt alles mögliche zum basteln , Joghurtbecher, wc rollen usw ...
rosafant1980
rosafant1980 | 16.02.2014
3 Antwort
Flaschen die in den Gelben sack kommen werden als Kegeln benutzt und so weiter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2014
4 Antwort
Ah, da fällt mir grad ein, selbst unser Hund fährt auf Plastikflaschen ab, die knistern so schön, besser wie quietsch spielzeug.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2014
5 Antwort
Mein Kleiner ist ja erst 1 1/2, mein Mann findet es nicht so gut, dass ich ihm so etwas gebe, weil er ja auch viel kindgerechtes Spielzeug hat. Aber er interessiert sich eben viel für das, was wir Erwachsene so haben, also wasch ich das aus und gebe es ihm. Und wenn selbst gebastelte Sachen aus Müll kaputt gehen, istces ja auch nicht schlimm. Ich habe z.B auch ein paar bunte Strohalme zerschnitten und in eine kleine Plastikflasche gepackt, die findet er sehr interessant. Ich wollte die mit zum Schwimmen nehmen, die schwimmt ja und wenn sie verloren geht, ist das egal. Habt Ihr denn noch gute Ideen, die man teilen kann? Dann schreibt mal, was, wie und für welches Alter.
76Katrin
76Katrin | 16.02.2014
6 Antwort
nimm 1 flaschen mach da ne Öl-wasser-mischung rein mit bunte pailletten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2014
7 Antwort
Ich habe meinem Sohn mal eine Riesen große Kiste gegeben die hat er angemalt und hat es als Haus genommen. Natürlich im Gärten
JohnnysMama
JohnnysMama | 16.02.2014
8 Antwort
Habe meinem Sohn als er ganz klein war eine Plastikglsche mit Nudeln gefüllt. Er
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2014
9 Antwort
Ich hatte für meinen Sohn früher eine leere Babyteedose gereinigt, einen Schlitz in den Deckel geschnitten, und dort hinein konnte er dann die Deckel von Babygläschen stecken. Fand der super, hat er eeewig mit gespielt.
Tara1000
Tara1000 | 16.02.2014
10 Antwort
Ich hatte immer die glücklichsten Kinder, wenn sie mir den Klammerbeutel mopsen konnten.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 16.02.2014
11 Antwort
@Moppelchen71 Oh ja, die Klammern ... Meine Fingernägel leiden jedes Mal, wenn ich die Klammern wieder repariere :) Ich habe schon versucht, ihm statt Auseinandermachen das in die Luft werfen schmackhaft zu machen, aber er reicht mir lieber strahlend die beiden Hälften :)
76Katrin
76Katrin | 16.02.2014
12 Antwort
Aus Wäscheklammern baut mein Sohn . In der Badewanne spielt er gerne mit leeren Duschgeldosen..damit kann man unter Wasser lustige Blubberblasen machen.
teebeutel000
teebeutel000 | 16.02.2014
13 Antwort
mein Großer ist ja Landmaschinen-Fan. da nimmt er Klopapierrollen und die sind dann Strohballen und werden aufgeladen etc. in der Badewanne sind leere Flaschen auch interessant. Actimel-Flaschen werden zu Kegeln
Junibaby
Junibaby | 16.02.2014
14 Antwort
Die gefüllte flasche mit nudeln benutzt mein kleiner 22. Monate auch noch immer :-) Klar, leere Fläschchen zum baden, er liebt die deckel von milchbeutel. Ne blechdose für kaffeepads füllt er gerne mit irgendwelchen sachen. Da ich die dose nicht benutze ist mir das egal. Er hat sehr viel Phantasie. Mal kann er sich ewig mit nem tempo beschäftigen, andermal ne leere zewa-rolle usw. Oder eben küchenutensilien, Schüsseln, dosen, wäscheklammern, tütenverschlüsse, Kochlöffel usw. Ab und zu muss man dann eben wieder den hausrat aus dem kinderzimmer zurück holen :-)
Steff201185
Steff201185 | 16.02.2014

ERFAHRE MEHR:

Welche Spiele für 5-jährige
13.01.2015 | 7 Antworten
spielzeug im wohnzimmer
08.12.2013 | 27 Antworten
Spielzeug für 5-jahrigen Jungen?!
02.11.2013 | 22 Antworten
wie groß mit 2jahren
05.10.2013 | 19 Antworten
Spielzeug-Waschmaschinen
20.07.2013 | 9 Antworten
Wasserpistolen
20.06.2013 | 34 Antworten
spielzeug geht von allein an?
04.01.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading