Bin echt enttäuscht.

Yvonne1982
Yvonne1982
22.06.2013 | 11 Antworten
Hatte ja gestern in meiner letzten Frage schon geschrieben was passiert ist und habe gestern Abend noch die andere Mutter die auf dem Schulhof erzählt das mein Sohn klaut, deren Sohn hat das ja auch behauptet, angesprochen da das angeblich geklaute Radiergummi wieder aufgetaucht ist. Ich hatte ihr obwohl es mir schwer fiel erst mal nix gesagt und ihr die Chance gegeben den Anfang zu machen. Hat Sie aber nicht, weder zu Gesprächsbeginn noch im Verlauf deshalb hab ich das dann angesprochen. Sie sagte nur ja ist wieder da war in der Sofarille (in der klasse steht ein kleines Sofa). Damit war die Sache dann auch für Sie erledigt, dass Sie aber rum erzählt hat das mein Sohn klaut und ihn zu unrecht beschuldigt hat darüber hat Sie nicht ein einziges Wort der Entschuldigung verloren. Ich finde das wäre wenn man ein gewisses Mindestmaß an Anstand und Höflichkeit besitzt nicht mehr wie richtig sich zu entschuldigen nach dem Vorfall.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Mir wäre das ja so peinlich das ich das gar nicht erzählt hätte. Das Kinder sowas fragen ist ja normal da habe ich auch nicht so das problem mir aber mit dem ein oder anderen verhalten von ihr schon. Beispiel: Vor letzte Woche: Sie sagte auch Anja hat gestern angerufen und war wohl etwas sauer, weil ihr sohn zu Anjas sohn sagter er solle seinen Penis küssen weil er wissen wolle wie sich das anfühlt!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.06.2013
10 Antwort
Ehm, klar das die Fragen WAS das ist ist normal! Hat mein Patenkind im Kindergartenalter schon wissen wollen verbunden mit der Frage wo die Babys her kommen! Das is wohl nich schlimm! Aber das er seine Mama fragt ob sie das mit ihm macht ist wohl nich normal! Das gäb ich ja noch nie erlebt
MaerzBueblein
MaerzBueblein | 23.06.2013
9 Antwort
Ich weiß leider nicht ob andere auch probleme mit ihr haben weiß aber das einige probleme mit ihrem sohn haben zwecks verhalten und dem was sie so erzählt. Vor ein paar Wochen hat sie folgendes erzählt: ihr kind wäre ja schon soweit und so interessiert, und hätte wohl morgends vo rihr gestanden und wollte wissen wie das mit dem sex genau geht und so und ob sie das nicht auch mal mit ihm machen könnte! Fand das etwas befremdlich bei einem 8 Jährigen Kind aber Sie hätte wohl schon beim JA gefragt und die meinten das wäre völlig normal.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.06.2013
8 Antwort
Sorry aber was kann denn der junge für seine Krankheit?! Sie erzählt doch den mist rum! Er erzählt es ja bloß seiner Mama! Wenn er's überhaupt erzählt vielleicht lügt er auch garnich und sie dreht es sich so hin wies ihr passt! Hat ja ne schöne ausrede! Das is doch wohl das letzte! Nur weil ihr Sohn nen iq hat heißt das doch nich das er dumm ist! Ja stimmt würde das stimmen wäre es Aufgabe der schul Leitung gewesen dich sofort dahin zu bestellen damit's an Ost und Stelle geklärt wird wenn alle anwesend sind! So war das bei mir in der Schule aauch! Kann verstehen das dich das so ärgert, wenn in etwas dann durchs Dorf geht und jeder dich schräg anguckt! Kann dir zwar eigentlich egal sein was andere über dich denken, aber da geht's ja um deinen Sohn und da sieht die Sache schon anders aus! Bist denn du die einzige wo sie so lügt? Oder gibt es auch noch andere die mit ihr Probleme haben?!
MaerzBueblein
MaerzBueblein | 23.06.2013
7 Antwort
@Maerzbueblein Es ist ja immer dieselbe Person die Lügen erzählt. Sie hat erst vor ein paar Wochen behauptet mein sohn hätte Ihren Sohn verprügelt so arg derbe das die Nase richtig blau war, komischerweise hat das aber niemand mitbekommen und mein Sohn hat mir die Geschichte ganz anders erzählt. Hinzu kam das ich das in der Schule angesprochen hab bei der Lehrerin udn die wusste von nix die hat aber auch gesagt wenn das so gewesen wäre dann wäre es ihr aufgefallen den mir ging es darum das Sie das erst nach 1 1/2 Wochen mir erzähl hat. Finde wenn da wirklich sowas gravierendes ist dann muss man mir das sofort sagen. Und ich wäre nie auf die Idee gekommen ein anderes Kind so zu beschuldigen das es klaut geschweige denn das zu erzählen wir leben hier auf dem Land sowas geht rum wie ein Lauffeuer. Ich glaube eher die will von Ihren eigenen Problemen mir ihrem Kind ablenken. Sie entschuldigt auch jede Lüge und jedes Fehlverhalten immer damit das der Junge nur einen IQ von 77 & ADHS hat.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.06.2013
6 Antwort
Habt ihr mal über nen schul Wechsel nachgedacht? Warum werden denn über euch lügen erzählt?! Sorry will dir nich zu nahe treten, aber wenn das schon öfter vorgekommen ist muss das ja nen Grund haben!
MaerzBueblein
MaerzBueblein | 23.06.2013
5 Antwort
@ruhelos doch habe ihr ja die chance gegeben es zuerst anzusprechen aber das hat sie nicht weshalb ich das angesprochen habe und hätte ehrlich gesagt erwartet das sie sich entschuldigt nach dem sie rum erzählt mein Sohn klaut! Was ja definitiv nicht stimmt, eine Entschuldigung wäre nicht mehr wie richtig gewesen von Ihrer Seite aber das kam nicht jetzt werde ich das am Montag auf dem Schulhof den anderen Eltern gegenüber klar stellen und das der rektorin sagen das ich sowas nicht okay finde. Schließlich ist es nicht das erste mal das man da lügen über uns erzählt.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.06.2013
4 Antwort
@irgendwann zum Direktor sollte sie gehen weil die Lehrerin ihres Sohnes vor versammelter Mannschaft seinen rucksack auf dem Tisch geleert hat! Und so etwas hat sie als Lehrerin nicht zu tun! Zum einen sind es seine privat Sachen und zum anderen vermittelt sie dadurch den anderen Kindern, dass so was okay ist! Und da hat sie Grund sich zu beschweren! Was die anderen Mütter angeht, wirst du nich viel machen können. Mit Menschen die anstandslos sind und bei denen der Mund schneller ist als das Hirn, wirst du noch öfter im Leben aufeinander treffen! Da bringt's auch nix sich weiter darüber zu ärgern! Ich hätte denen zwar auch ne Ansage gemacht das sic künftig mit ihren Behauptungen besser aufpassen sollten, aber bei manchen bringt selbst das nix! Wer weiß was dann womöglich noch neues erzählt hätten!
MaerzBueblein
MaerzBueblein | 23.06.2013
3 Antwort
furchtbar die Frau, wegen einem Radiergummi so ein Geschiss machen... aber es geht ja um das Grundlegende... Hast du Sie denn nicht darauf angesprochen? LG
Ruhelos
Ruhelos | 22.06.2013
2 Antwort
auch wenn ich die restlichen antworten gestern übertirieben fand wie zum direktor zu gehen usw. finde ich auch das eine entschuldigung das mindeste gewesen wäre. aber es gibt leute die können das von grundauf nicht erwarten aber dann bei jedem scheiß eine
Irgendwann92
Irgendwann92 | 22.06.2013
1 Antwort
wahnsinn da könnt ich mich grad fremdschämen die besitzt ja keinen funken anstand wäre ich du gewesen hätte ich ihr gesagt wortwörtlich du gute frau das nächste mal braucht du nicht rumreden das mein sohn klaut denn er hat eine gute eriehung genossen und wenn dein sohn nicht weiß wo er sein billig radiergummi verlegt dann brauchst du nicht andere dafür beschuldigen schäm dich dann hätte ich einen lässigen abgang gemacht und natürlich hätte ich auch der lehrerin gesagt das sie sowas in zukunft unterlassen soll lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Enttäuscht nach dem Outing
19.08.2015 | 20 Antworten
SST negativ-total enttäuscht
26.06.2014 | 8 Antworten
Bin wütend und enttäuscht
16.01.2014 | 85 Antworten
Ich bin so enttäuscht
29.11.2013 | 21 Antworten
Enttäuscht
15.06.2012 | 20 Antworten
bin ein bisschen enttäuscht :(
21.05.2012 | 38 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading