⎯ Wir lieben Familie ⎯

Schnulli Frage DRINGENT

2fach-mama
2fach-mama
18.05.2013 | 38 Antworten
Folgendes, mein Sohn wird nächsten Monat 2 jahre alt! Er braucht immer einen schnulli beim einschlafen und auch so untertags wenn er müde wird oder aua hat! )= so nun hat er mir heute schon 2 schnullis zerbissen )= hab dann die restlich 3 schullis vom Zimmer weggeräumt und hab ihm den kaputten schnulli hingelegt. Hab ihm auch mehrmals am tag heute gesagt das wir keinen mehr haben und hab ihm immer den kaputten abgeboten da sagte er immer "weih und hat in abgeleht" ja versteh ich weil da vom sauger nicht mehr viel übrig ist das er den im mund halten könnte! So nun hab ich ihm grade schlafen gelegt und er weint und er tut mir auch leid weil er es bis heute gewöhnt war mit schnulli schlafen! Er hat nun seinen kuschelbär und sein kuscheltuch wie jeden abend bei ihm im bett aber was soll ich tun wenn er weiter weint - ihm nen schnulli geben oder den zeitpunkt nutzen und ihm gleich abgwöhnen? Hmmmm ... er tut mir irgendwie leid )=
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nutz den zeitpunkt und bleib standhaft.meine tochter nahm bis kurz bevor sie drei war einen nuckel dann kam der tag an dem sie einen unfall hatte-ihre schneidezähne abbrachen und durch die schmerzen in den ersten tagen konnt sie keinen nehmen.der erste abend war viel mit weinen verbunden ging ja aber nicht anders.der nächste abend war schon einfacher und nach 5 nächten war der nuckel vergessen . klar hatte es bei uns einen anderen grund aber bei euch ist es eben so er hat die nunnis kaputt gebissen und da w7rde ich nun abgewöhnen . viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
2 Antwort
@MamavonSamira Ja ich denke es wäre auch ein sehr guter zeitpunt - andersrum denke ich mein baby braucht doch noch einen schnulli ) = Hmm . bin grad hin und her gerissen ) =
2fach-mama
2fach-mama | 18.05.2013
3 Antwort
Ich würde den Zeitpunkt nutzen und ihm das versuchen abzugewöhnen ;-) , klar wenn er weint tut einem das leid aber willst du ihn immer den Schnulli wieder geben nur weil er weint?Denn wird es doch nie was ;-) .Also versuch es wenigstens.Ich würd den Zeitpunkt aufjedenfall nutzen wenn ich du wäre.Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
4 Antwort
Ich würde ihm den Schnulli geben, er ist schliesslich noch keine 2 Jahre. Er kann den Schnulli ja Weihnachten freiwillig gegen ein grösseres Geschenk vom Weihnachtsmann tauschen, wäre meiner Meinung noch früh genug
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
5 Antwort
@julex1 ok ich warte noch bis 20 uhr dann hab ich es wenigstens versucht, den er weit echt bitterlich ) = So kenn ich ihm garnicht!
2fach-mama
2fach-mama | 18.05.2013
6 Antwort
Es wäre psychologisch unklug es jetzt sofort durch zuziehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
7 Antwort
@Nalape wieso denkst du?
2fach-mama
2fach-mama | 18.05.2013
8 Antwort
Es könnte passieren dass Dein Sohn Verlustängste bekommt. So krass würde ich es meinem Kind nicht antun. Ermahnen ja, weil er die kaputt beisst aber von jetzt auf gleich ist schon brutal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
9 Antwort
@Nalape So hab ihm den schnulli gegeben! Er tat mir leid und er weinte so hat er noch nie geweint auser er tat sich wo weh! Nun ist er gleich eingeschlafen und er hat sich gefreut wie bolle als ich sagte "schau mal da liegt ja auch noch ein schnulli, der was noch nicht kaputt ist" . denke ich werde es ihm jetzt nach und nach beibringen wenn er den auch kaputt macht - den 3 haben wir jetzt noch und neue werd ich dann keine mehr kaufen"!!
2fach-mama
2fach-mama | 18.05.2013
10 Antwort
Das freut mich für Deinen Sohn. Nach und nach ist wirklich besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
11 Antwort
@Nalape ok werd ich machen ! DANKESCHÖN für deine Hilfe :)
2fach-mama
2fach-mama | 18.05.2013
12 Antwort
also mein kleiner hat den eine zeit auch kaputt gebissen, jetzt wird er bald drei und macht es nicht mehr, hab ihm glaub ich immer und immer wieder gesagt, wenn er das nicht lässt bekommt er keine mehr, da die ja auch geld kosten, ich hatte mal die mam schnuller da kosten 2 stück ca 5€, hatte gleich 4 packungen mir zusenden lassen, keine 2 std. und die ersten waren kaputt, ich habe sie wieder eingepackt und weggeschickt, das hat er mitbekommen und hat sie dann auch nciht mehr zerbissen
Merlepups
Merlepups | 18.05.2013
13 Antwort
@2fach-mama Hatte gelesen und auch viel schon gehört htte hier schon eine Mütti geschrieben, am Weihnachten den Schnulli gegen einem Größern Geschenk zu tauschen, die idee muss sagen finde ich auch Klasse =) .Wenn er das schon versteht das wenn nur noch die drei Schnullis ha t und wenn er die alle kaputt gebissen hat, das er keine mehr bekommt kann man natürlich auch ausprobierem ;-) Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
14 Antwort
meine hat 2 wochen vor ihrem zweiten geb all ihre nullis kaputt gebissen. hatte ihr immer wieder gesagt, wenn sie die kaputt beißt, dann haben wir keine mehr. sie hat sie selber in den müll gebracht und seit dem braucht sie keinen mehr. ich hätte noch 2 nagelneue gehabt, aber es hat so sehr sehr gut geklappt. und sie hat keine verlustängste.
SrSteffi
SrSteffi | 18.05.2013
15 Antwort
Also meine Tochter 9, 5 Monate brauch Tagsüber garkeinen Schnulli habe auch die mam Nuckis.und Nachts gebe ich ihr den zwar noch aber sie nimmt ihn meistens eh raus und schläft so.habe den nur zu selbst beruhigung wenn sie ihn braucht was wiegesagt kaum vorkommt im Bettchen liegen.Aber jedes Kind ist anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
16 Antwort
@julex1 Mein großer hat damals mit 3 jahren seinen allerletzten schnulli den osterhasen mitgeben - hab ihm schön in einen geschenkschachtel verpackt und dem osterhasen das geschenk im garten versteckt - haben das mit derbegründung gemacht das mein sohn seinen schnulli abgeben muss weil die osterhasen babys auch schnullis brauchen und wenn der osterhase keine schnullis von den braven kindern bekommt bekommen die auch keine geschenke - mein großer war richtig stolz als der das geschenk versteckt hat mit den schnulli drinn und am nächsten tag ist er dann zu dem ort im garten und hat dort sein großes osternest mit nem geschenk gefunden und er hat sich riesig gefreut. Er hat dann noch 2-3 tage von seinem lulli gesprochen aber der war dann ganz vergessen - heute mit 5 jahren weiß er ganz genau noch das der osterhase damals seine lulli mitgenommen hat und finden es ganz schön das die osterhasen babys seinen lulli haben :) Werd den lulli irgendwann mal ins osternest packen wenn er älter ist!
2fach-mama
2fach-mama | 18.05.2013
17 Antwort
@SrSteffi Deine Tochter hat sie selbst zum Mülleimer gebracht. Das ist etwas ganz anderes als wenn er sie von jetzt auf gleich nicht mehr bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
18 Antwort
@2fach-mama Oh ja das hört sich auch super an =) Mach das mal.Denn drück ich dir die Daumen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
19 Antwort
Ich könnte da nicht hart bleiben, ich würde ihm einen geben.
wossi2007
wossi2007 | 18.05.2013
20 Antwort
mein Sohn ist 2, 5 Jahre alt und bekommt seinen Schnuller nach wie vor. Würde mein Kind nie so leiden lassen, er versteht das doch noch nicht und ist doch klein. Gib ihm doch sein Schnuller.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 18.05.2013
21 Antwort
@BieneMaya1987 Hat sie doch schon :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
22 Antwort
@Nalape Ja ich hatte nicht alle antworten gelesen :-)
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 18.05.2013
23 Antwort
er ist noch nicht mal 2! sorry, und wenn er nachts den noch mit 4 bräuchte, wär mir das egal. tagsüber nicht aber das machen die kids iwann freiwillig nicht mehr. wir haben auch ein schmusi, ohne dem nachts nichts geht bzw. es immer in einer tasche dabei sein muss. es gibt ihm sicherheit, nur zu wissen, dass es da ist . und er ist 4. warum müssen kinder so schnell "erwachsen" werden?
Boah_Ey
Boah_Ey | 18.05.2013
24 Antwort
@Boah_Ey Muss er ja auch nicht - ich möchte ja mein BABY noch haben und möchte nicht das er schon erwachsen wird. Nur meine bedenken waren . weil mein großer der heute 5 ist hatte den schnulli bis 3 jahre und das täglich jeden tag nachts und beim mittagsschlaf und er bekamm dadurch total schiefe und kaputte verfaulte zähne vorne oben ) = jetzt mit 5 mussten ihm die oberen 2 schneidezähne gezogen werden weil sie so verfault waren und alle sagen das kam vom schnulli = ABER um gottes willen ich will wirklich nicht das er schon groß wird - er kann noch ruhig ein paar jahre MEIN BABY bleiben. *hab ihm ganzz viel lieb*
2fach-mama
2fach-mama | 18.05.2013
25 Antwort
@2fach-mama verfaulte zähne vom schnuller?? wie soll das denn gehen? war auch nicht als vorwurf gemeint. nur vielmals isses hier so, dass kinder immer ganz schnell, ganz viel und ganz perfekt können müssen . lg
Boah_Ey
Boah_Ey | 18.05.2013
26 Antwort
Bei uns kam die Schnullerfee und hat den Schnuller mitgenommen für die neuen Babys ;) da war unsere Maus 2, 5 Jahre! Meiner Meinung nach sollte der Schnuller bis spätestens zum dritten Geburtstag weg sein! Das hat nichts mit der Perfektion des Kindes zu tun, sondern mit der allgemeinen Zahngesundheit . Beginne einfach langsam und mit vielen Gesprächen ;) Vielleicht versuchst Du es tagsüber erstmal zu reduzieren und wenn das klappt, kannst Du dich langsam an die Nacht herantasten ;) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2013
27 Antwort
Ruhelos
Ruhelos | 19.05.2013
28 Antwort
Mein Sohn nimmt jetzt auch seit 2 Monaten keinen Schnuller mehr "Entzug"war hart aber ich wollte es mit 2 1/2 schaffen da sich bis 3 Jahren noch das Gebiss wieder zurück bilden kann ! VerlustängSte hat er nicht , er hat zwar viel gefragt nach ihm aber mit viel mehr Zuwendung kuscheinheiten war es gut ! Würde eS immer wieder so machen !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2013
29 Antwort
Gib ihn doch seinen Schnulli, er ist gerade mal zwei: ( Und wenn entwöhnen würde ich es sanft machen, es vorher ankündigen, vorallem ihn aber mit seinem Kummer über den Schnulli nicht allein lassen. Nebenbei, ein Schnulli verursacht keine "fauligen Zähne" dass liegt an der starken Karies, die dein Sohn hat. trotzdem viel Glück beim entwöhnen.
Lia23
Lia23 | 19.05.2013
30 Antwort
@Lia23 Wie oft willst du das den noch hören - es ist keine Karies! Wir haben das schon so oft besprochen mit unserem Zahnarzt und der kennt sich sehr gut aus . ich glaube nicht das du urteilen kannst wenn du die zähen noch nie gesehen hast!
2fach-mama
2fach-mama | 19.05.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

den schnulli abgewöhnen
07.05.2013 | 12 Antworten
Schnulleralarm
20.12.2011 | 14 Antworten
nicht ohne ihren Schnulli
16.01.2011 | 11 Antworten
Brauche dringent euern rat!
04.11.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x