Was tun gegen "neidische" Nachbarn?

super-daddy
super-daddy
06.05.2013 | 9 Antworten
Hallo ihr Lieben,
diesmal geht es nicht um uns, sondern um meine Schwester.
Sie wohnt nun schon 11 Jahre in einem Vorort einer Großstadt in einem "Neubaugebiet". Sie haben sich dort eine schöne Doppelhaushälfte mit großem Garten gekauft. In der Siedlung gibt es auch vier Doppelhaushälften für "arme" Leute, die die Häuser bezahlt bekommen.
Bis vor einiger Zeit war alles super und sie haben sich immer gut verstanden. Dann zog eine Familie aus und eine andere zog ein.
So weit, so gut. Diese Familie lebt von Harz 4, was ja auch nicht weiter schlimm wäre, wenn der Vater nicht jedes Jobangebot wegen "Krankheit" (notdürftig verbundene Körperteile, kaputter Rücken...) absagen würde.
Meine Schwester und ihre Familie haben also ein Eigenheim und sind eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben.
Sie haben vier, bald fünf Kinder im Alter von 18-6 bzw. bald Baby :-)
Mit fast allen Nachbarn klappt es gut nur mit der vor etwa 2 Jahren zugezogenen und der Familie daneben nicht.

Durch ein Missverständnis verbreiten diese beiden Familien ständig Lügen über meine Schwester und ihre Familie und äffen meinen Neffen nach, wenn er wieder einen seiner Anfälle hat.
Hinzu kommt, dass mein Schwager eigentlich einen "einfachen" Job hat und es laut den Nachbarn nicht verdient hätte ein Eigenheim zu besitzen. Dazu muss ich sagen, dass meine Schwester natürlich auch einen Nutzen meiner Firma zieht.
Meine Nichten und Neffen haben immer teure Markenkleidung an und haben teure Smartphones. Mein Neffe hat super viel Spielzeug und bekommt ständig was neues.
Jetzt wo Kind Nr. 5 auf dem Weg ist, musste natürlich auch ein neues Auto her: ein VW Multivan ist es geworden :-)
Während die anderen beiden Streitparteien in den letzten 11 Jahren nur ein Auto hatten, so ist es bei meiner Schwester schon das vierte, was aber nicht aus Spaß gekauft wurde, sondern weil es gebraucht wurde. Auch haben sie zwei Autos, was die beiden Familien ja nicht verstehen können.

Mit allen anderen Nachbarn verstehen sie sich gut und unterhalten sich natürlich viel mit diesen. Laut den netten Nachbarn wäre es einfach nur purer Neid, weil sie einfach mehr haben und sich so auch mehr leisten können.
Meine Schwester und ihre Familie sind in keinster Weise abgehoben oder eingebildet, was den Unmut der Nachbarn bestätigen könnte.
Sie sind wirklich ganz normale Menschen :-)

Dann darf der Kleine der drei Kids der Nachbarn nicht mit meinem Neffen sprechen oder gar spielen, obwohl sie optimal miteinander spielen könnten, da sie gleich alt sind.
Stattdessen holt die andere Nachbarin Eis für alle raus und gibt jedem etwas nur meinem Neffen keins.
Dann waren wir heute bei meiner Schwester und unser Jonathan hat mit Kilian gespielt. Sofort haben sie sich raus gesetzt und über uns hergezogen. "Guckt mal der Kleine da. Jetzt weiß ich woher die immer die ganze Kohle haben. Ist Not da, springt der Bruder ein. Was der schon für ein Auto fährt und wie die Kinder gekleidet sind..."
Dann waren wir einkaufen und als wir wieder kamen wurde genau gecheckt was wir denn eingekauft haben (ganz frech hinter der Gardine). Meine Nichte wird nachts von einer Party abgeholt, sofort geht das Rollo hoch, morgens fahren sie früh weg, da kommt die Nachbarin um 6.45 Uhr mit einem Putzeimer raus, leert ihn aus (klares Wasser), als ob sie ihr Haus schon geputzt hätte..
Die Kinder sind gekleidet wie meine Nichten und Neffen nur mit anderen Marken.
Mein Neffe: Ralph Lauren Polo, Esprit Shorts, Converse Chucks
Nachbarsjunge: Kik Polo, Shorts, nachgemachte Chucks
Der wird extra umgezogen.
Zum Geburtstag meiner Schwester gab es dann einen Strauch Unkraut und eine Karte im Stil eines Drohbriefes mit den geklebten Buchstaben.
Dann feiert meine Schwester ihren Geburtstag mit allen Nachbarn, die speziellen Nachbarn machen ihr eigenes Fest. Immer total anti..meine Schwester fährt weg, sofort wird ihr Parkplatz blockiert, damit sie auch ja in ihrer Einfahrt parken muss.
Mein Schwager wird nachgemacht..etc. Ich könnte stundenlang so weiter machen.
Meine Schwester belastet das sehr, da sie nicht mehr sicher sein kann..
Wie gesagt..laut den netten Nachbarn wäre es purer Neid, aber meine Schwester macht es ja nicht mit Absicht. Im alten Auto waren Kratzer drin, die man ihnen natürlich nicht nachweisen kann. Natürlich ist die Angst groß, dass das neue Auto auch so beschädigt wird.
Meine Schwester hat eine Putzfrau und Kindermädchen und auch das ist ihnen nicht gegönnt.
Das ist jetzt nur eine kleine Aufzählung was alles so abgeht...

Was würdet ihr denn in einer solchen Situation tun? Meine Schwester ist echt verzweifelt und hat mich deshalb um Rat gefragt. Und nun wollen wir verschiedene Meinungen einholen und Ratschläge, die helfen können..
Und..würdet ihr es wirklich als Neid betrachten?

Ganz liebe Grüße Tobi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
DEN tip gibt es, wie es schon gesagt wurde, nich gegen solche Nachbarn..ich würd da auch einfach drüber stehen und auf das gerede keinen wert legen...außér mit den beiden, scheint sie sich mit den anderen Familien ja zu verstehen und darauf soll sie sich konzentrieren und gut..dann geht man sich bzgl. der anderen beiden ausm weg, wünscht sich anstandshalber bestenfalls nen guten tag und nen guten weg und mehr nich da jetzt noch gegenschießen und die versuchen wegzuekeln, wäre mir zu primitiv..man ärgert sich selber über son verhalten und will sich dann aufs gleiche Niveau runterlassen ala wie du mir so ich dir? ja sorry, kindergarten oder was? das wär mir echt zu blöde und reine Zeitverschwendung.. solche Nachbarn kann man immer und überall haben..is nunmal so wenn man in soner wohnsiedlung lebt.. und das Auto wird ja versichert sein und zur not kann man sich ja ggf auch n Carport oder ne Garage aufs Grundstück stellen
gina87
gina87 | 07.05.2013
8 Antwort
sie könnte sich mit allen anderen nachbarn zusammen tun und die familie da weg eckeln. dann ist ruhe . oder sie sucht das gespräch um alle unklarrheiten zu klären.
Sanji
Sanji | 07.05.2013
7 Antwort
ich würde mich nicht ärgern sondern mitmachen. ist vll nicht reif aber ich würde den krieg gewinnen. ich würde sie solange nerven und mobben bis sie endlich checken das sie hier nichts zu suchen haben. haben es einfach nicht besser verdient.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 06.05.2013
6 Antwort
@super-daddy aber du schreibst doch, dass dort auch hartz4-empfänger wohnen.. das war auch von mir nicht böse gemeint. aber was erhoffst du dir hier? DEN tipp gegen nervende nachbarn gibt es leider nicht, der würde wohl auch viele, viele anwälte arbeitslos machen entweder man steht einfach drüber, zieht um, oder ändert was, die leute wird man leider nicht ändern können :( und nein, natürich soll deine schwester jetzt nicht nur bei kik einkaufen, um sich "anzupassen"! ist halt schwierig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2013
5 Antwort
ich denke, daß es nicht nur Neid ist, sondern auch eine grosse Portion Unzufriedenheit dieser beiden Nachbarsfamilien mit sich selbst. Es gibt einfach Leute, die können es nicht ertragen, wenn andere etwas besseres haben. Wer mit sich selbst nicht im Reinen ist, wird immer etwas bei anderen finden, wo sie dran rummeckern können. Deine Schwester und ihre Familie haben -materielle- Dinge, von denen diese Nachbarn genau wissen, daß sie sich das in der Form niemals leisten können. Deine Schwester wird diese Leute nicht ändern können. Sie soll da am besten drüberstehn, den Leuten höflich einen guten Tag und guten Weg wünschen und das war es. Sie kommt mit der Mehrheit der Nachbarn aus und das ist es, was zählt und wo sie sich drauf konzentrieren soll, auch wenn es natürlich nicht schön ist, daß da 2 mißgünstige Familien mit bei sind. Wenn sie Angst davor haben, daß das neue Auto beschädigt wird, können sie vielleicht versteckt eine Kamera anbringen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 06.05.2013
4 Antwort
So viel tragen wir alle nicht nach außen. Wir wohnen in einer Gegend, in der alle den gleichen Lebensstandard haben, sodass es nicht so auffällt. Die Kinder meiner Schwester haben natürlich nicht nur auffällige Markenkleidung, sondern auch mal eine Jeans , bei der man das Label nicht so sieht. Aber Markenkleidung ist ja meist auch hochwertiger und sollte meine Schwester jetzt nur noch normale Sachen kaufen?
super-daddy
super-daddy | 06.05.2013
3 Antwort
http://www.youtube.com/watch?v=LVlDiNmsL3E
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.05.2013
2 Antwort
ach so, bei uns in der familie haben eigentlich auch alle gute jobs und ausreichend geld und die meisten eigenheim. aber manchmal ist es vielleicht besser, nicht ZU viel nach außen zu tragen... BRAUCHEN kinder wirklich ausschließlich markenklamotten?? klar, wenn man es sich leisten kann, tut man es sicher auch gerne. wir geben auch recht viel für kleidung und bildung unseres sohnes aus, aber die klamotten sind halt auch für den waldkindergarten und musikschule und co. sieht man keinem kind an ;) verstehst du, was ich meine? vielleicht einfach etwas dezenter auftreten und das geld anderweitig investieren... ;) nur ne idee und soll nicht überheblich klingen!! :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2013
1 Antwort
klingt schon sehr nach neid! allerdings wäre für mich persönlich auch so ein leben in so einer "siedlung" nix! da gibt es oft stress mit nachbarn. mein papa kann da auch ein lied von singen. hat auch ein halbes haus in einem grünen bezirk von berlin und einen guten job mein paps hat schon echt überlegt, umzuziehen. aber sowas kann einem einfach ÜBERALL passieren. und nimm es mir nicht krumm, aber ihr scheint schon wirklich auch nach außen hin zu zeigen, was ihr habt. klar, dass das neider nach sich zieht. was dieses verhalten in keiner weise rechtfertigt, aber es ist leider so. was man da macht? weiß ich auch nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Wer hat auch stress md.jungen Nachbarn?
23.02.2014 | 24 Antworten
Ich hasse meine Nachbarn!
12.05.2013 | 10 Antworten
warum hab ich solche Nachbarn
15.12.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading