Taufe ,hätte da mal paar Fragen !

xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx
24.03.2013 | 13 Antworten
(wink)guten morgen ihr Mütter (wink)

Ich bin römisch-katholisch aber nicht mehr in der Kirche , kann ich dann trotzdem Patentante werden ?oder reicht es wenn eine der beiden Paten in der Kirche ist?und zwei Patentanten sind doch erlaubt oder ? (denk) (denk) (denk)

Fragen über Fragen (kirchern)

(danke)(rose)und bis zum nächten mal , see you later Aligator (lol)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Wenn die bei uns Stress machen konvertiere ich und werde evangelisch!!!! Sollen sie doch zusehen wo sie noch neue Schafe her bekommen wenn man da schon Terror macht...
mami0813
mami0813 | 03.04.2013
12 Antwort
@SuRi87 Hallo, leider muss ich Dir da widersprechen. Patin bei einer Katholischen Taufe kann sie offiziell definitiv NICHT werden. Kann nicht als solche eingetragen und in der Kirche bei der Taufe als solche antreten.
Sabi77
Sabi77 | 03.04.2013
11 Antwort
Du kannst natürlich Patentante werden, ich habe auch zwei ;) Vergiss nicht was schönes für dein Patenkind zu kaufen, meine erste Patentante hat mich zur Taufe hiervon überschüttet :D http://www.taufgeschenke-direkt.de/religioeses-taufgeschenk/taufkerzen/
SuRi87
SuRi87 | 03.04.2013
10 Antwort
Ich habe gerade das gleiche Problem nur umgekehrt. Ich wollte meine tochter im juni taufen lassen hatte auch 2 taufpaten. die 1 ist vor paar monaten umkonveritert zu katholisch sie darf aber nicht weil sie nicht gefirmt ist laut Pfarrer, hat den Pantenschein aber ohne weiteres bekommen der 2. ist auch katholisch getauft und hatte kommunion ist aber nicht gefirmt und auch ausgetretten der darf laut pfarrer auch nicht auch kein taufzeuge weil er den katholischen Glauben ja nicht vertritt. find ich ja total schwachsinnig aber was solls. das nächste Pfarrbüro wo ich sie taufen lassen will sagte mir als ich nach den vorraussetzungen fragte " ja man muss halt katholisch sein" super aussage. der 2 würde auch wieder eintretten nur frage ist obs dann gehen würde. nun ja steh jetzt auch wieder am anfang und hab immer noch keine ahnung was jetzt stimmt und was nicht
seba88
seba88 | 24.03.2013
9 Antwort
Meine Tochter hat zwei Paten, die 1. is katholisch u musste auch katholisch sein bzw in der Kirche, die 2. is laut "kirche" eine Patenzeugin ... is evangelisch! Wir machen da selbst keinen unterschied, mia hat zwei patinnen u fertig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2013
8 Antwort
Hallo, nein dann kannst Du nicht Patentante werden den dir rk-Kirche setzt voraus das Taufpaten in der Kirchengemeinschaft sind, also nicht von der Kirche ausgetreten sind. Du könntest höchstens Taufzeuge machen.
Sabi77
Sabi77 | 24.03.2013
7 Antwort
Also wenn man es hier so streng sehen würde dann dürfte unser Sohn garnicht getauft werden, denn wir sind verheiratet und wir dürfen auch nicht getraut werden denn mein Freund ist nicht gefirmt... Die katholische Kirche mit ihren 7 Sakramenten übertreibt es aber auch ein wenig... Unsere Paten sind beide evangelisch und ich geh einfach mal davon aus das das hier alles kein Problem ist... Die Katholiken sterben aus, also soll die Kirche froh sein wenn sich nochmal jemand erbarmt sein Kind katholisch taufen zu lassen xD
mami0813
mami0813 | 24.03.2013
6 Antwort
Ich bin auch Patentante und NICHT getauft! Du stehst dann halt in keinem Dokument, aber solange alle Beteiligten das wissen ist das doch ausreichend . Levi hat auch 2 Patentanten und ist selber NICHT getauft. Sie wissen es, wir wissen es, er weiß es, das reicht uns!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2013
5 Antwort
@deeley nein, das war eine Katholische Taufe. Die haben das nicht so eng gesehen. Auch mit dem Heiraten. Da hat es gelangt wenn einer Katholisch ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2013
4 Antwort
@SKKJFP Aber das war dann eine evangelische Taufe, oder? Bei den Katholiken wird da sehr drauf geachtet.
deeley
deeley | 24.03.2013
3 Antwort
In Frankfurt wurden wir nicht gefragt, welcher Konfession die Paten angehören.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2013
2 Antwort
In der evangelischen Kirche reicht es, wenn einer der Paten evangelisch oder katholisch ist, aber der ungetaufte ist dann nur Taufzeuge, kein rechtmäßiger Pate. In der katholischen Kirche muss einer unbedingt katholisch sein. Es wird dann lieber auf einen zweiten Taufpaten verzichtet.
deeley
deeley | 24.03.2013
1 Antwort
also 2patentanten gehen natürlich. unser sohn hat jetzt ostersonntag taufe und bekommt 3mànnliche paten. aber-bei uns muss man in der kirche sein und nicht ausgetreten sein.d.h.bei uns würde es nicht gehen
Smilieute
Smilieute | 24.03.2013

ERFAHRE MEHR:

was anziehen zur taufe?
17.05.2011 | 5 Antworten
Taufe TaufZeuge/Pate
09.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading