Geburtstagsfeier..ich glaub ich leb hinterm Mond.

Blue83
Blue83
22.03.2013 | 46 Antworten
Hallo Mami's

also heute morgen haben unsere 2 Jungs, die Einladung zum Kindergeburtstag bekommen. Die Mama (ich hatte schon mal dazu geschrieben, liegt uns nicht und das Mädel hätte eigendlich Ostersamstag B-Day, da da aber keiner kann, wurde verschoben) möchte mit den Kids (6 Stück insgesamt) in den Tierpark oder in den Indoorspielplatz (macht sie vom Wetter abhängig) sie fahren mit nun mit 3 Autos und 5 Erwachsenen (da wir dagegen waren das sie die Strecke mit dem Bus/Zug fahren, jeweils 2 Std. reine fahrtzeit PRO Strecke) so nun sollen wir doch allen ernstes den Eintritt selbst bezahlen mit 5 Euro pro Kind, also es geht mir hier nicht um die 10 Euro für meine Jungs, aber ist es normal nicht so, das wenn ich etwas plane zum B-Day meiner Kinder und dazu einlade, die Kosten auch bei mir liegen und nicht bei den Gästen? Ich kenn das so nicht! Fand das schon frech muß ich gestehen. Wünschen tut sich die kleine nur etwas von Filly oder Barbie, und wir möchte bitte auch nur etwas davon schenken und nichts anderes. Hmmm ja ich weiß auch nicht, ich bin eigendlich kein Fan davon die Feier und die "tollen" Geschenke eines anderen Kindes zu finanzieren, wenn die Eltern nicht in der Lage sind es selbst zu tun, müssen sie anders feiern, so sehe ich das eigendlich.
Ist das jetzt normal geworden, das die Kids heutzutage so feiern oder ist es doch eher ne "Ausnahme" dass das so gemacht wird?

(wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

46 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
so etwas hab ich ja noch nie gehört.
SrSteffi
SrSteffi | 22.03.2013
2 Antwort
naja ich frag bei mausis freunden schon was sie sich wünschen, wenn sie mal eingeladen is zum geburtstag..oder ich frag die eltern oder sie mich, wenn mausi mal einlädt...da hab ich letztes jahr auch gesagt, dies und jenes bitte nich, davon hat sie schon genug und dann wurde halt was anderes besorgt oder sich nach mausis wünschen gerichtet wenn sie gefragt wurde im tierpark waren wir hier letztes jahr auch..eine freundin nahm ich ausm kiga nachmittags gleich mit, die anderen brachten ihre kinder selber..wir hatten nen festpreis den ich mitm tierparkchef ausmachte, da wir ne kaffetafel dort in der zooschule bekamen und auch ne führung bekamen..das waren insgesamt 35€ für alles, die ich bezahlte..ein kleiner junge wollte am eingangsbereich nen kleinen gummifrosch kaufen für 50 cent und hatte dafür extra das geld von der mama bekommen..kam gar nich in frage das er sich den alleine kauft..den hab ich ihm dann gekauft
gina87
gina87 | 22.03.2013
3 Antwort
hallo.unser sohn hatte seinen 5. und 6. geburtstag im indoorspielplatz gefeiert.wir hatten den eintritt bezahlt. letztes jahr war unser sohn auf 2 geburtstagen wo sie auch in diesem indoorspielplatz waren und die eltern hatten die kosten übernommen. dieses jahr war unser sohn auf einem geburtstag noch dort.und 2 mal war er auf einem geburtstag zur mottoparty zuhause bei den kindern.
nicos_mami
nicos_mami | 22.03.2013
4 Antwort
18uhr holten die eltern ihre kinder vom parkplatz wieder ab und alles war okay...ich hätte sie auch wieder nach hause gefahren, aber leider hat ich an dem tag nur ein auto zur verfügung wo nunmal nich alle reinpassten mit sitz und co.aber war auch kein problem..war aber eben auch alles dichte bei für die eltern...das eine mädel hät ich gar nich nach hause fahren können, weils nachm geburtstag gleich weiterging zum oldtimertreffen wo die eltern mit kind immer übernachten das wochenende..
gina87
gina87 | 22.03.2013
5 Antwort
die eltern hatten teilweise eine geschenkekiste gemacht oder beim telefonieren gesagt was sich das kind wünscht.bei einem kind stand 1 wunsch schon auf der einladungskarte
nicos_mami
nicos_mami | 22.03.2013
6 Antwort
nein..absolut nicht normal..würde meine kinder gar nicht schicken...also allein schon die frechheit zu fordern was man schenken soll..hallo? dann find ich eine 2 stündige fahrt wohin..auch doof....und dann noch bezahlen? also nein....ich habe für alle b-day feiern..seis im indoor , bowlinghalle etc...natürlich finanziert...den wir haben die gäste geladen.
keki007
keki007 | 22.03.2013
7 Antwort
also ich miene den teil mit den kosten selber tragen. nach wünschen fragen ist klar, bzw wenn das kind nur etwas von fily oder barbie haben will. das find ich ok.
SrSteffi
SrSteffi | 22.03.2013
8 Antwort
also sie fahren mit dem Auto knapp 1 Std, in den Tierpark und in den Indoor glaub ich 45 min. Aber wie gesagt ich kenn das auch nicht so, ich fands frech, wie gesagt es geht mir nicht um die 10 Euro, aber wenn ich das Plane und einlade, dann zahl ich das auch, so seh ich das eigendlich. Nun war unser mittlerer heute morgen zickig etwas, und da sagte sie gleich "ja wenn das dann an dem Tag auch so ist, dann haben wir sicher auch noch irgendwo nen Platz im Auto frei dann muß eben einer von euch mitfahren", ähm hallo? Ich hab noch nen Junior zu Hause mein Mann muß den Tag arbeiten, und ihr seit 5 Personen auf 6 Kids, sonst noch was? Nun freuen die 2 sich natürlich, aber ich finde das irgendwie alles "doof" zumal Kinder unter 4 in dem Tierpark freien Eintritt haben, unser mittlerer wird erst im November 4, wozu soll ich ihr also für ihn 5 Euro mitgeben für den Eintritt? Ich hab ja schon "Sorge" das ich abends die Rechnung bekomme was meine Kids da gegessen haben
Blue83
Blue83 | 22.03.2013
9 Antwort
bei uns wird das oft gemacht. ABER - dann bekommt das Geburtstagskind nur eine Kleinigkeit, zb ein kleines Fillypferdchen oder Aufkleber geschenkt. Das "eigentliche" Geschenk ist dann der Eintritt. Und auch das zu sagen was man sich wünscht. Bei uns steht das entweder mit auf den Einladungen drauf, oder die Leute haben eine Gescehenkeliste bei Amazon oder MyToys oder nen Geburtstagstisch irgendwo in der Nähe. Ich finde das besser als wenn jeder irgendwas schenkt, was man doch nicht braucht bzw. das Kind nicht mag... Ich finde da auch nix schlimmes dabei.
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.03.2013
10 Antwort
Das einzige was ich schon mal gehört habe, war dann ne entweder oder Aktion. Eltern waren klamm und Kind wollte Ausflug zum Geburtstag mit anderen Kindern machen. Da war dann aber klar: kostenbeteiligung statt Geschenke, der Gemeinsame Ausflug war das Geschenk! Von seinen Eltern gab es aber natürlich richtige Geschenke am eigentlichen Geburtstag. Aso, das fand ich ok. War dann eher ein organisierter Ausflug an dem man teilnahm. Gut, die Sache ist natürlich die, wenn noch was drum rum geplant ist, Kuchen, Getränke, sonstiges was kostet... Das das der Gedanke der Mutter jetzt war zu sagen, das sprengt das übliche Limit, da wäre ne Beteiligung ganz gut... Würd ich aber vorher ansprechen und nicht per Einladungskarte verordnen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.03.2013
11 Antwort
Hallo, zu sagen was sich das Kind wünscht finde ich vollkommen in Ordnung. Aber das du den Entritt für die Feier auf die deine Kinder eingeladen wurden selber zahlen sollst, geht gar nicht. Man kann auch ne schöne Feier zu Hause machen, es muss nicht unbedingt ein Tierpark sein, vor allem dann wenn der auch noch ewig weit weg ist. Stell ich mir schrecklich vor für die Kinder an dem Tag vier Stunden im Auto sitzen zu müssen.
Leyla2202
Leyla2202 | 22.03.2013
12 Antwort
@Leyla2202 seh ich auch so.
mama-mia82
mama-mia82 | 22.03.2013
13 Antwort
hast du ihr gesagt das eins deiner kinder noch frei ist?
SrSteffi
SrSteffi | 22.03.2013
14 Antwort
@AliceimWunderla du sie hat meinen Sohn den großen zur Weihnachtszeit, mit zur Erlebnissweihnacht mitgenommen, als sie wieder da war, mußte ich ihr 2, 50 geben, weil mein Sohn da ne Fanta und ein Stockbrot gegessen hatte, und dabei wollte sie ihn unbedingt mitnehmen, ich lad dich ein hat sie gesagt, zahlen durfte ich das wie gesagt dann auch. Es geht mir nicht ums Geld, aber diese Vorgehensweise finde ich einfach blöde. Sie hätte ja auch ne Umfrage machen können, das plan ich, das kostet es, seit ihr einverstanden und nicht so, die eine Mutter aus dem KiGa hat schon abgesagt, weil sie meinte sie zahlt nicht die Feier eines fremdes Kindes, dann müssen sie zu Hause feiern, aber das will sie ja unter keinen Umständen.
Blue83
Blue83 | 22.03.2013
15 Antwort
@SrSteffi das hab ich heute erst gesehen, nachdem ich geschaut hatte ob es da ne Bude für essen oder sowas gibt, da hab ich das gelesen das die Kids unter 4 Eintritt frei haben. Werd ihr das noch mal sagen, kann mir nur vorstellen das sie pauschal 5 Euro haben will falls sie in den Indoor fahren sollten. Trotzdem ich kann mich damit nicht anfreunden und hab mich heute morgen echt aufgeregt als ich das gelesen hab ;)
Blue83
Blue83 | 22.03.2013
16 Antwort
Ich muss zugeben, das wäre für mich auch so eine Grundsatzgeschichte, wo ich dann wohl absagen würde.. Ggf. mit nem kleinen Geschenk fürs Kind, weil das ja nichts dafür kann und um zu symbolisieren, dass es eigentlich nicht am Geld liegt, sondern an der Vorgehensweise...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.03.2013
17 Antwort
Würde ich partout nicht zu Hause feiern wollen, dann hätte ich diese 30 EUR auch noch... Gut, aber ich käme gar nicht auf die Idee, ne kostenpflichtige "Einladung" auszusprechen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.03.2013
18 Antwort
oh man, ich würde wahrscheinlich auch absagen...
SrSteffi
SrSteffi | 22.03.2013
19 Antwort
@AliceimWunderla du ich hab 3 Kids, bald 4 für mich ist es normal, das die Geburtstage auf unsere Kosten gehen, mit dem was wir uns vorstellen. Da muß keiner irgendwas zahlen, sonst brauch ich nicht Einladen. Wenn ich sage wir wollen da und da hin, unsere Jungs möchten dein Sohn/Tochter gerne mitnehmen, geh ich auch nicht davon aus das mir jemand 10 Euro in die Hand drückt für Eintritt oder essen, dann würde ich es anders formulieren. Die kleine hat da auch kaum Freunde im KiGa die klammert sich verkrampft an unseren großen Sohn, und Mutti versucht auf krampf das sie Freunde sind, gefühlte 100 mal hieß es "Freya du wolltest dich was fragen" wenn sie uns morgens "abgeholt" hat, ihre Tochter fragte nix, nach dem 5. Aufforden hieß es, Freya will mit Finn spielen. Als die kleine dann mal hier war, hat mein Sohn sie links liegen gelassen, da mußte ich schon immer sagen, du hast sie eingeladen nun spielt auch. Ich denke einfach sie passen als "Freunde" nicht zusammen privat.
Blue83
Blue83 | 22.03.2013
20 Antwort
meine Freundin sagte schon, ich soll noch mal nachfragen wie das mit dem Essen geregelt ist da es ja um 13 Uhr los geht, am ende dürfen meine das auch noch selbst mitbringen
Blue83
Blue83 | 22.03.2013

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Flüssigkeit hinterm Trommelfell :-(
05.02.2013 | 11 Antworten
Ich glaub, ich spinne
08.09.2011 | 6 Antworten
Knoten hinterm Ohr
19.09.2010 | 4 Antworten
Mein kleiner ist immer Wund hinterm Ohr
20.08.2010 | 6 Antworten
Ich bin glaub krank
05.04.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading