Sohn will sein großes Geschäft nicht auf der Toilette machen

Blue83
Blue83
15.01.2013 | 4 Antworten
Hallo Mami's

also so langsam verzweifel ich bei meinem großen Sohn (4, 5 Jahre) seit 1 Jahr etwa ist er tagsüber trocken (nachts sind wir davon noch meilenweit entfernt, die Windel ist jeden Morgen voll wenn nicht sogar übergelaufen) aber sein großes Geschäft will er partu nicht auf der Toilette machen, weder mit Sitz noch ohne und auch nicht im Topf, er verlangt dafür eine Windel, verweigert man es ihm und sagt er kann bitte die Toilette benutzen, hält er an bis er abends seine Windel zur Nacht umbekommt und macht dann. Wir haben alles versucht, im lieben mit zureden, mit Windel verweigern so das er eben auf die Toilette gehen müßte, mit ner Belohnung die er sich selbst aussuchen darf, es zieht nichts. Er machts einfach nicht. Derweil resignieren wir und er bekommt seine Windel um und fertig ist die Debatte, aber das ist ja nun Sinn der Sache, ich möchte ihn ja davon los bekommen. Hat jemand noch ein Tipp den man versuchen könnte?

Danke euch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Genau das gleiche problem hatten wir auch! Haben auch genau die Dinge probiert, die du aufgezählt hast.unser Sohn, hat dann auch solange eingehalten, bis er die Pampers zur Nacht an bekam. Er ist seeehr stur. Irgendwann kam es von alleine, das hat er selbst entschieden! Da kannst Du wahrscheinlich auch nur abwarten! Nachts hat unser Sohn auch noch immer die Pampers um, er merkt es nicht, wenn er muss, mal sehen wie lange das noch dauert!Lg
teffi
teffi | 15.01.2013
3 Antwort
Heee... das könnte meiner sein.. genau dasselbe... auch 4, 5 Jahre, Pipi klappt tagsüber super nur das große Geschäft nicht... kleiner Unterschied: Meiner verlangt keine Windel, sondern macht dann irgendwann einfach in die Hose!!! ;-) Aber eine "Lösung" habe ich auch noch nicht.. bei ihm zieht auch nichts! Aber der Kinderarzt sagt mir immer wieder: Es reicht wenn er mit 5 tagsüber und bis zur Einschulung auch nachts trocken ist. Bis dahin wäre alles ok... und Jungs sind manchmal "etwas" später in diesen Dingen!!! Also nicht das es mich nicht aufregt ständig die Hose sauber zu machen, aber ich glaube bei sowas sind wir als Eltern recht machtlos! Halt mich mal auf dem Laufenden wann und wie es geklappt hat! ;-) Liebe Grüße Ellen
acido79
acido79 | 15.01.2013
2 Antwort
Hallo, also ich würde auch sagen nich drängen. Mein Elias is nun 3, 5 und will nich so recht aufs klo.. Weder töpfchen noch großes... Ab un an bekommt er dann doch mal nen tick zeiht sich die Pampy aus und setzt sich aufs große oder töpfchen und macht pipi oder groß.Viele sagen solangsam muss er bla bla bla.. Aber ich gebe ihm zeit wenn er sie brauch bitte. Also gib deinem auch noch zeit ;) vllt brauch er den druck der pampy um groß machen zu können. :)
Sunala
Sunala | 15.01.2013
1 Antwort
vieleicht einfach nicht drauf rum reiten, lass ihn einfach seine pampy fürs gr. geschäft, mein kleiner ist jetzt seid einer woche nachts trocke, die pampy hab ich ihn so lange gelassen bis er 2 wochen mit pampy trocken war, er wollte sie immer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2013

ERFAHRE MEHR:

Kind an die Toilette gewöhnen
18.01.2016 | 5 Antworten
großes Problem im Kindergarten )=
03.05.2013 | 11 Antworten
großes Auto für mindestens 3 Kinder
08.02.2013 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading