⎯ Wir lieben Familie ⎯

Kinderarzt empfiehlt Klaps auf den Po

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.10.2012 | 120 Antworten
Mir ist heute echt was Schlimmes passiert. Muss ich mir jetzt unbedingt mal von der Seele schreiben.

Die Erziehung meiner Tochter ist wirklich nicht einfach. Sie ist 6 Jahre alt und hat mehrere Auffälligkeiten im Verhalten. Um eine (erneute) neurologische Erkrankung auszuschließen waren wir heute beim Kinderarzt. Der meinte doch glatt, wir sollten ihr einfach mal ordentlich den Hintern versohlen um ihren Willen zu brechen (wortwörtlich!). Das hätte bei seinen Kindern auch geholfen ...

Bin so enttäuscht, zornig und erschüttert. Der hat mich heute das letzte Mal gesehen. :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

120 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
61 Antwort
Mamarama, sag mal bist du vllt. Finchen, so viele Kommentare gab es dsa letzte mal nur bei Ihr, mit solchen Fragen? IRONIE
olgao
olgao | 12.10.2012
62 Antwort
Äh Sorry aber ihre Aussage war nicht ich komme ohne klaps nicht immer aus sondern man! Was ist ein klaps? Ein kleiner auf den Hintern find ich nicht schlimm und nein ich verprügle mein Kind nicht! Aber Sorry wenn deine Erziehung so schwer ist und dein Kind so schwierig ist liegt es an dir und vielleicht war er einfach nur genervt das du für ich sag jetzt mal mangelnde Erziehung körperliche Ursachen bei deinem Kind suchst . Also mein Sohn war auch schwierig und es ist immer wieder so eine Phase aber deswegen lass ich ihn nicht jedes mal untersuchen . Wenn du damit Probleme hast dann wende sich doch an die Erziehungsberatung oder ans Jugendamt die haben Super Tipps . und das soll jetzt kein Vorwurf sein an sich bevor ich jetzt zerfleischt werde von Leuten die nicht richtig lesen und sofort angreifen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
63 Antwort
@oilily1984 wer im glashaus sitzt, sollte nich mit steinen werfen oder? aber okay..du bist die einzig wahre, alle anderen sind doof und können nich lesen ich würd mir ja an deiner stelle langsam ma nen kopf machen und mich fragen, warum man ständig mit mir aneckt und man mich angeblich dauernd falsch versteht . aber jut..das hat man dir ja mittlerweile schon mehrmals mitgeteilt..kapiert hast es bis heute nich aber soll auch nich mein problem sein wenn ich sowas wie "aber es stimmt man kommt nun ma nicht immer ohne den "klaps" aus." lese, dann schwillt mir nunmal der kamm . und da brauch sich derjenige, der sowas verzapft nich wundern, wenn er daraufhin ne ansage bekommt.. würd ja zu gern wissen, wo in dem satz die ironie steckt..aber vermutlich bin ich dafür schlichtweg zu doof
gina87
gina87 | 12.10.2012
64 Antwort
@elvislisa Auch ein "kleiner Klaps" ist Züchtigung! Was willst du deinem Kind denn damit vermitteln? Und sie schrieb was von neurologischen Erkrankungen. WER kann hier nicht lesen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
65 Antwort
wer Kinder haut/schlägt/klapst ist ihnen geistlich unterlegen . ich erziehe meine Kids komplett gewaltfrei, das heißt mit Sicherheit nicht, das sie antiautoritär erzogen werden, sie kennen ihre Grenzen . auch wenn sie diese mal wieder austesten müssen, ist das noch lang kein Grund zu schlagen, wobei klapsen für mich nur eine "Verniedlichung" des Wortes hauen oder schlagen ist .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
66 Antwort
münchausen syndrom meinst du
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
67 Antwort
@elvislisa: Es gibt bei uns eine medizinische Vorgeschichte. Die Untersuchung beim Kinderarzt war notwendig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
68 Antwort
@oilily1984 wer meint das?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
69 Antwort
@oilily1984 Bei dem Schmand, den du hier von dir gibst, hast du als Kind scheinbar zu viele Klapse auf den Kopf bekommen. Das ist doch echt nur noch lachaft, wenn man liesst, was du hier täglich postest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
70 Antwort
mamarama meinst du aus deiner sicht ja? vllt bildest du es dir auch ein?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
71 Antwort
Du schreibst schwierige Erziehung und verhaltensauffälligkeiten das haben wir auch auch mit einer sehr langen Vorgeschichte aber trotzdem jedes mal wenn es schwierig wird geh ich nicht zum Arzt! Neurologische Untersuchung auch das haben wir leider hinter uns im so mehr versuche ich doch erst mal auf dem anderen weg es zu klären bevor ich kein Kind schon wieder zum Arzt zieh .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
72 Antwort
Jetzt gehts los! Jetzt kommen die Möchtegern- Ärzte und - Psychologen raus!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
73 Antwort
nöööö das machen andere hier mit ihren achso tollen predigen :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
74 Antwort
Und nein ich meine natürlich nicht das du das Münchausen Syndrom hast so ein Schwachsinn . Sondern ich wollte damit anregen das du vielleicht erst an dir arbeitest und schauen in es so funktioniert . Also ich denke weder das du ne schlechte Mutter bist und glei gar net das du dieses Syndrom hast! Nur um das mal klar zu stellen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
75 Antwort
@elvislisa: Meine Tochter war lange Zeit sehr schwer krank. Der Arzt sagte uns, sobald wieder Auffälligkeiten auftreten, sollen wir umgehend zu ihm kommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
76 Antwort
was hatte sie denn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
77 Antwort
mädels, das bringt doch nix. denkt dran, seit heute sind wir alle FRIEDENSNOBELPREISTRÄGER! und das einzigst gescheite, dass oilily von sich gegeben hat: nascht ma schoki! los, alle schoki essen, medizinische anordnung!
ostkind
ostkind | 12.10.2012
78 Antwort
@oilily1984 "Predigen" und zu behaupten oder zu fragen, ob die Mama sich das nicht evtl nur einbildet ist ein himmelweiter Unterschied! Was denkst du eigentlich wer du bist, dass du dir sowas anmaßt? Du kennst weder die Mama noch deren Vorgeschichte, sie schreibt von NEUROLOGISCHEN ERKRANKUNGEN bei ihrem Kind und du diagnostizierts ihr das Münchausen Syndrom? Weißt du denn überhaupt, was das ist?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
79 Antwort
@ostkind Bin schon dabei! Lecker Milka Oreo Schoki! YUMMIE! Willste ein Stück?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
80 Antwort
dasue was maßt du es dir an mir dumm zu kommen? hast du zu hause nichts zu melden? geh mal die spinnen kitzeln es nervt tierisch dein tofugequassel manchmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
81 Antwort
@ ostkind . dann kann ich oilily ja die schuld geben, wenn ich zunehme . cool
JonahElia
JonahElia | 12.10.2012
82 Antwort
@Mamarama ich hab mir hier jetzt nicht alle fast 80 Antworten durchgelesen, aber du rechtfertigst dich hier grad, weil deine Motte lange krank war und du mit ihr zum Arzt gehst . sag mal gehts noch . lass die andern schwätze was sie wollen . du machst das richtig ! kein Kind gehört geschlagen, deine Tochter kann froh sein, dich zur Mama zu haben !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
83 Antwort
@daesue Vielleicht ist sie ja Dr. Allwissend ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
84 Antwort
@daesue ich frag mich auch woher sie Münchausen Syndrom vermutet, wahrscheinlich, weil es bei ihr der Fall ist.
olgao
olgao | 12.10.2012
85 Antwort
@oilily1984 Du bist echt eine Witzfigur!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
86 Antwort
@Passwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
87 Antwort
@oilily1984 OMG . liesst du eigentlich auch manchmal, was du da schreibst ? Ich hab so ein komisches Gefühl, wenn ich deine Antworten hier lese. Ich glaube, man nennt es Fremdschämen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
88 Antwort
na lieber medikamente geben das kind ruhig stellen vllt hat der arzt das auch gar nicht so gesagt wie sie es wieder gibt denn auf der frage hin was das kind habe hat sie nicht geantwortet . ich schlage nicht haue nicht und gebe keine medikamente die mein kind nicht braucht und nur wenn der arzt es anordnet gibt es hustensaft, fiebersaft oder antibiotikum..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
89 Antwort
geil schade das ich morgen früh hoch muss sonst würde ich mir noch ne pizza bestellen um mich zu amüsieren.oh man mädels die meisten von euch sind echt bemitleidenswert aber noch ein winter und ihr kommt auch dahinter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
90 Antwort
@oilily1984 Es geht hier ja auch nicht darum, was ihr Kind hat! Das MUSS sie hier auch niemandem sagen! Du schließt jetzt aus dem Ausweichen auf eine Frage, die niemnaden angeht gleich darauf, dass sie sie Unwahrheit erzählt? Du solltest dir mal ernsthafte Gedanken machen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012

«3 von 5»

ERFAHRE MEHR:

bin heute beim kinderarzt ausgeflippt
19.12.2011 | 32 Antworten
Würde gerne den Kinderarzt
01.12.2010 | 21 Antworten
kinderarzt - ich reg mich gerade so auf!
28.01.2010 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x