Trinkverhalten im kindergarten etwas lang

Netto
Netto
30.08.2012 | 19 Antworten
guten abend :-) wie ist das bei euch im kindergarten geregelt, was das trinken zwischen den mahlzeiten angeht?

ich habe gestern meinen sohn gegen 13:30 uhr vom kindergarten abgeholt und er hatte gesehen, dass die erzieherin sich wasser (aus der flasche) in ein glas geschenkt hatte und wollte auch was trinken. darauf hin hatte ich ihm gesagt, das er das der erzieherin sagen möchte, was er auch tat. er wollte sich gerade die flasche wasser nehmen und da sagte die erzieherin das er die flasche stehen lassen möchte und er doch wüßte, wie das geht mit dem trinken. darauf hin sagte er etwas eingeschüchtert, "ja den zahnputzbecher nehmen" und dann ging er in den waschraum und sie ging nach, weil er nicht an seinen becher kam und gab ihm den becher. darauf hin machte er den wasserhahn auf und trank dann leitungswasser und sie stellte den becher wieder an den platz.
da ich los wollte, hab ich so erst einmal nichts gesagt aber im nach hinein finde ich es doch ein bißchen merkwürdig, dass er leitungswasser trinken mußte, obwohl da ne volle wasserflasche stand, zumal sie ja auch aus der halb vollen flasche sich wasser eingegossen hatte.
ich wollte die erziehrin morgen auf alle fälle darauf ansprechen ob das in der gruppe normal ist, das die kinder leitungswasser trinken müssen, obwohl wasserflaschen zur verfügung gestellt werden. ich hab sie heute leider nicht mehr angetroffen da ich länger arbeiten mußte und morgen früh seh ich sie auch nicht, weil mein sohn in den frühdienst geht.
wie findet ihr dieses merkwürdige trinkritual? würde mich über eure meinungen freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sehr merkwürdig.. Bei. Uns steht immer Tee zur Verfügung...
rudiline
rudiline | 30.08.2012
2 Antwort
ich finde das nicht in ordnung . bei uns ist es so das die kids den ganzen morgen über wasser bekommen können und saft u milch glaube nur beim frühstück
pobatz
pobatz | 30.08.2012
3 Antwort
Zwischendurch Leitungswasser mit Zahnputzbecher zu trinken kenne ich auch...dann fliegen zwischendurch nicht überall Becher rum oder nimmt sich immer einen neuen becher usw...so können sich die Kinder immer selbstständig bedienen...
JonahElia
JonahElia | 30.08.2012
4 Antwort
Also bei uns im Kiga gibt es kalten Früchtetee und Leitungswasser. Die Kinder können sich ein Glas aus dem Schrank nehmen und sich am Wasserhahn bedienen. Das Mineralwasser in Flaschen bringen sich die Erzieher privat mit wenn sie kein Leitungswasser mögen, aber für die Kinder gibt es eben Leitungswasser. Man kann seinem Kind auch etwas mitgeben, meine Tochter hat immer eine Schorle oder Sprudelwasser dabei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2012
5 Antwort
also bei uns hat jedes kind seine eigene tasse mit namen , das wäre ja ne alternative :)
pobatz
pobatz | 30.08.2012
6 Antwort
hä? was ist denn bei euch im kindergarten los? das würde ich nicht nur ansprechen, sondern mich auch richtig beschweren. Leitungswasser für die kids und wasserflaschen für die erzieher? ein unding und selbst wenn ALLE leitungswasser trinken würde , dann doch bitte nicht ausm Zahnputzbecher, sondern aus einem normalen Glas!!! bei uns steht wasser und tee immer für die kids bereit. lg
melle2711
melle2711 | 30.08.2012
7 Antwort
bei uns kann man zwischendurch wasser oder tee trinken
Smilieute
Smilieute | 30.08.2012
8 Antwort
Ich finde das auch ein wenig komisch. Zumal, welcher normale Mensch geht denn ins Bad, nimmt sich seinen Zahnputzbecher und trinkt dann ein Glas Leitungswasser...? Leitungswasser trinken wir auch fast ausschließlich daheim. Aber das füllen wir in Glaskaraffen und stellen es auf den Essenstisch... Oder wenn man einer zwischendurch durst hat, steht auch immer ne Flasche Wasser in der Küche und die Becher dazu... Würde sie auch drauf ansprechen und wenigstens nachfragen wieso das so ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2012
9 Antwort
also bei uns dürfen sie sich selbst bedienen. es steht wasser und tee bereit. und auch becher! glaub die bekommen aber erst ab der brotzeit was, also morgens beim bringen noch nicht, was aber auch nicht weiter schlimm ist. würde es nicht in ordnung finden, dass sie die zahnputzbecher nehmen.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 30.08.2012
10 Antwort
als ich meinen sohn heute abgeholt hatte, stand in der anderen gruppe draußen ein tisch mit wasserflaschen und trinkbechern also wird es ja wohl in der anderen gruppe so gehandhabt und die flaschen werden ja auch vom kindergarten gestellt, da muß sich keiner was von zuhause mit bringen. ich fand es auch echt blöd, dass die erzieherin aus der flasche das wasser getrunken hat und er mußte es aus dem hahn trinken.... als ob sie was besseres wäre und mein sohn nur abschaum.... so sah es für mich im nachhinein zumindestens aus. grundsätzlich finde ich es ja nicht soooo schlimm mal leitungswasser zu trinken aber nicht, wenn doch wasser da steht.
Netto
Netto | 30.08.2012
11 Antwort
Bei uns hat jedes Kind seine eigene Tasse, aus denen wird am Tisch getrunken und dann haben die noch Becher, wenn die Kids draußen sind. Es gibt Wasser und Fruchtschorle und da manche Kinder nur Leitungswasser trinken gibt's eben aus dem Wasserhahn auch Leitungswasser ...... Aber aus der Tasse bzw Becher !
mugglpups
mugglpups | 30.08.2012
12 Antwort
naja, mir geht es auch überwiegend um´s prinzip, das eine wasserflasche vorhanden war und er daraus auch meiner meinung nach wasser in den becher gießen hätte dürfen, aber die erzieherin hatte ihm das ja regelrecht verboten. und was macht sie.... sie trinkt wasser aus der flasch, die ja der kindergarten zur verfügung stellt wohl gemerkt. ich mein wenn sie ein vorbild für die kinder sein will, bin ich der meinung, dass sie es ihm ja wohl hätte vormachen müssen und ebenfalls wasser aus der leitung nehmen. das versteh ich ja ebenhalt nicht....
Netto
Netto | 30.08.2012
13 Antwort
@Netto Ja, das seh ich auch so. Vielleicht war das ihre eigene Flasche, von zu Hause mitgebracht ? Trotzdem komisch.....
mugglpups
mugglpups | 30.08.2012
14 Antwort
@mugglpups ne eben nicht, das ist es ja gerade.... das ist ne flasche vom kindergarten gewesen und die andere flasche stand ja so in sicht und greifbarer nähe, das er sich die ja auch zuerst genommen hatte. alles sehr merkwürdig aber wie gesagt ich werde es bei ihr morgen ansprechen. nur leider ist die dame so gestrickt, das sie es an deinem kind dann auslässt. da gab es so ne geschichte, das ne andere mutter es bemängelt hatte, dass die kinder zu wenig raus gehen. nächsten tag mußte ihr sohn bei regen mit den anderen kinder aus einer anderen gruppe draußen spielen, obwohl er gar nicht wollte. sie soll ihm nur gesagt haben, das seine mutter das aber so will.
Netto
Netto | 30.08.2012
15 Antwort
Also bei uns in der kita is das so das der teewagen meistens die ganze zeitueber in der gruppe steht daraufstehen die tassen der kleinen wasser und milch sobald sie durst haben wird immer was eingeschenkt is echt merkwuerdig mit dem leitungswasser und dann noch ausm zahnputzbecher trinken wurde echt ma mit ihr reden
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 30.08.2012
16 Antwort
Bei uns haben die Kinder ihre Becher auf dem Frühstückstisch stehen, dann Wasser oder/Milch. Die restliche Kigazeit können sie Wasser trinken. Jeder hat einen Trinkbecher am eigenem Fach stehen und hat zugriff zu den Wasserflaschen. Meine Tochter ist das einzige Kind vom ganzen Kiga das nur stilles Wasser trinkt. Sie kaufen für sie dann auch das Wasser, das trinken dann auch die anderen Kinder mit. Alle Eltern bezahlen auch Getränkegeld.
Fruehlein83
Fruehlein83 | 30.08.2012
17 Antwort
bei uns hat jedes kind seinen eigenen becher mit namen. die stehen alle auf einem tablett und wasser steht daneben, können jeder zeit trinken. im sommer wird kalter tee und im winter warmer tee getrunken.
supimami2008
supimami2008 | 30.08.2012
18 Antwort
bei uns im kiga giebts auch becher mit namen und wasserkästen und zwar in allen gruppen.. war damals selber dort, dann mein kleiner bruder und bis vor kurzem hab ich gelegendlich der sohn eines nachbarn dort abgeholt.. und in der bezihung hin hat sich seid damals nichts geändert..
Mami10101992
Mami10101992 | 30.08.2012
19 Antwort
Ich würde es ansprechen :) Läßt sich evt. super rasch klären ;)
BLE09
BLE09 | 30.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading