Ich bin traurig

knubbel-mami
knubbel-mami
06.08.2012 | 6 Antworten
meine beiden süßen (3 und fast 5) sind zur zeit (naja, schon fast 1 jahr) soooo anstrengend und frech.
Mein grosser war immer ein braves, null bockiges kleinkind, letztes jahr kam er in die kita und dann wurde er schon bissl frech, mal da nen dikschen u da nen grummeln, aber das war mir klar, also war ich auch nicht extrem überrascht oder verwundert. A ber, das wird echt immer schlimmer, meine tochter fängt nun auch schon so an, sie ignorieren mich beide, wenn ich mal schimpfe oder en bischen lauter werde, werde ich von meinen kids ausgelacht, selbst konsequent sein und bleiben bringt nichts. Meine 3 jährige tochter führt sich auf wie eine 14 15 jährige in der pubertät, wenn sie bockt schmeisst sie ihre türen, motzt rum und schreit mich an, schmeisst alles rum.
Mein sohn brachte letztens so ein tzzz... als ich ihm sagte, er solle mal bitte nur seine autos in seine tasche tun!!!

Ich weis, es sind sicherlich nur phasen, aber das so gar nichts zieht. Sie sind auch nicht übermäßig verwöhnt!

Seit gestern haben meine beiden lust drauf (sie stehen immer so extrem zeitig auf, selbst in der woche) unsere perserkatze mit körperlotion einzucremen, sie steigen auf nen eimer und nehmen sich was vom regal, das dürfen sie nicht u das wisssen sie machen es aber trotzdem. Ich kann doch nicht alles in die schränke sperren und abschließen!?!
Meine zwei, sind auch schon aktive kinder, wir sind auch viel draussen u versuchen sie auszupowern, nur leider stehen sie immer ein bischen unter strom, wie gehetzt, auch wenn es bei uns gemütlich zu geht.

Ich dnke für´s lesen, ich brauchte das jetzt mal, ich habe sonst keinen mit dem ich darüber sprechen kann

lg nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Sehr kreative Kinder hast du da. Arme Katze! *lol* Nein, im Ernst... kann mir schon vorstellen, dass das ziemlich anstrengend ist. Deine Kinder müssen auf jeden Fall merken, dass sie Mama nicht auf der Nase rumtanzen können. Schlechtes Benehmen muss Konsequenzen nach sich ziehen. Meine Tochter muss jedesmal ins Zimmer und dort über ihr "Vergehen" nachdenken. Das ist zwar sinnvoll, aber sie hasst es. Und vielleicht bemüht sie sich deshalb auch besonders, dass es nicht soweit kommt, dass sie dorthin muss. ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2012
5 Antwort
Genau den Text hätte auch ich schreiben können zur Zeitgeist es extrem anstrengend .. Wobei die große schlimmer ist als die kleine mitnichten 3 Jahren . Ich hoffe das geht vorbei einfach konsequent weiter machen . Die kapieren schon das sie gegen uns nicht ankommen .
tatifix
tatifix | 06.08.2012
4 Antwort
@lonaa mein sohn muss jetzt noch diese woche zuhause bleiben, er hatte nen radunfall mit speichenverletzung u da durfte er nicht gehen. Aber das er nicht in den kiga gehen kann, ist ja leider nicht der grund für sein verhalten
knubbel-mami
knubbel-mami | 06.08.2012
3 Antwort
ja bei mir ist es so seit mein sohn ferien hat hoffe es wird ab montag besser denn da ist wieder kindergarten
lonaa
lonaa | 06.08.2012
2 Antwort
@lonaa nein sowas bringt es nicht. Ich hoffe, das sich meinen beiden bald wieder ein wenig einkriegen, sie sollen ja kind sein, dazu gehört ja nun auch mal, bocken, dikschen oder schreiene, aber nicht jeden tag und auf diese art u weise
knubbel-mami
knubbel-mami | 06.08.2012
1 Antwort
geht mir nicht anders und es wird immer schlimmer mir sagen alle lass dich nicht fertiog machen von 2 kindern aber was soll ich machen es hilft nichts mehr und verprügeln will ich se auch nicht wobei selbst ein klapps au den arsch null hilft
lonaa
lonaa | 06.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Traurig über meine Brüste
03.03.2010 | 7 Antworten
Bin traurig Junior soll Brille bekommen
14.10.2009 | 4 Antworten
Bin traurig Junior soll Brille bekommen
14.10.2009 | 9 Antworten
Bin ganz doll traurig!
18.08.2009 | 21 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading