5 wochen altes baby schreit und schreit

brinabrina85
brinabrina85
11.06.2012 | 29 Antworten
hallo ihr lieben,
bin echt am verzweifeln. meine kleine ist nun 5 wochen alt und war eigentlich von anfang an ein sehr ruhiges kind. seit einer woche jedoch hab ich hier nur noch theater und stress ohne ende. der grund: sie schreit und schreit und das zum teil ohne große pausen... immer wenn sie wach ist. meine hebamme meinte auch, das sie wohl koliken hat, unzwar vom feinsten. super, hab schon vieles versucht, aber es funktioniert einfach nichts, zb. wärme kissen, massage, sap simplex tropfen, zäpfchen.... sie findet überhaupt keine ruhe und ich auch nicht (habe kaum noch schlaf und es stresst mich hier extrem, habe auch noch ein großes kind 2, 5 jahre hier). es hilft einfach nichts und dabei trage ich sie ständig auf dem arm, aber sie lässt sich nicht beruhigen und brüllt ohne ende! was kann ich denn noch tun und wie lande geht diese häftige phase so im schnitt???

lg, sabrina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ohje.... wenn sie koliken hat dann kann es noch etwas dauern, die warn bei uns schlag 12 woche rum... wenn du sie beruhigen willst, versuch nicht soviel auf einmal... bleib bei einer sache und wechsele nicht immer, das verwirrt die mausi noch mehr...stillst du oder bekommt sie flasche? hast du schon mal das pucken versucht?
rudiline
rudiline | 11.06.2012
2 Antwort
Klingt wie unsere Story... Das einzige, was 100 Pro geholfen hat, war ein Tragetuch. Tu sie da rein. Da kann se sich locker beruhigen, du hast die Hände frei und sie sitzt da mit angehockten Beinen drin. Mein Sohn konnte in dem Ding pupsen wie sonstwas, abends hat sich nichts mehr gestaut. Man konnte endlich wieder rausgehen, weil das Kind ruhiger und viel gelassener war und nicht mehr nur nur nur schrie. Ich kann dich gut verstehen und wünsche dir viel Kraft. Ich empfehle dir wirklich, über ein Tragetuch nachzudenken, gibt nichts besseres. Ich war Anfangs auch nicht so der Fan, aber ich habs dann drauf ankommen lassen, weil ich echt verzweifelt war. Super Entscheidung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
3 Antwort
oje das hatten wir auch- das ging bis vor etwa 6wochen so und er ist jetzt 6, 5monate...bei uns kam noch kiss syndrom hinzu und er hatte starke probleme sich an situationen an zu passen- waren wir zb tagsüber unterwegs bei freunden hat er abends doppelt so viel geschrien...aufgehört hats etwa als er 5monate alt war und jetzt schläft er teilweise sogar mal einige nächte 10-11std am stück das ist ein traum wenn ich jetzt nicht ständig wach werden würde und denken würde er atme nicht mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
4 Antwort
hast du es schonmal mit pucken probiert, hat bei unserem gut geholfen. vielleicht sind ihr die äußeren einflüsse zu viel, hast du ein tragetuch? da wäre sie immer in deiner nähe aber etwas abgeschirmt. ansonsten würd ich mal zum ka, nicht das sie irgendwo eine blockade hat die ihr schmerzen bereitet
purzel2010
purzel2010 | 11.06.2012
5 Antwort
oje hört sich ja nicht gut an Hast du es mal mit dem Fliegergriff versucht das soll auch bi koliken helfen oder DAs Bäuchlein im Uhrzeigersinn kreisend streicheln.
Memories
Memories | 11.06.2012
6 Antwort
@rudiline ja, ich stille und füttere gelegentlich milupa pre zu! das mit dem pucken ist so ne sache. wenn meine hebamme sie einpuckt, dann klappt es meist... wenn ich es mache meist nicht, leider!!
brinabrina85
brinabrina85 | 11.06.2012
7 Antwort
Meine hatte damals auch Koliken ohne ende. Sie ist ein Flaschenkind.ich hab die milch dann mit fencheltee angerührt. Nicht schütteln, ein sonst kommt noch mehr Luft rein.und San in jede Flasche und pucken hat super geholfen.
wossi2007
wossi2007 | 11.06.2012
8 Antwort
@zirkum ich habe einen tragesitz, ich hoffe das der helfen wird, werde es mal probieren...
brinabrina85
brinabrina85 | 11.06.2012
9 Antwort
@brinabrina85 such mal bei amazon den swaddle me... das ist ein pucksack, der dir helfen könnte... lass mal deine hebi schauen, wie du die mausi anlegst, vielleicht solltest du die stillposition wechseln, dass sie nicht soviel luft schluckt... und evtl. auch die flasche weglassen, dass kann mausi noch mehr verwirren... gute gute nerven... ihr werdet es bald überstanden haben...
rudiline
rudiline | 11.06.2012
10 Antwort
@purzel2010 ne, habe nur nen tragesitz, ich hoffe das das auch hilft... werde am mittwoch mit dem arzt sprechen.da hat sie ihre u3!!!
brinabrina85
brinabrina85 | 11.06.2012
11 Antwort
@brinabrina85 Was für einen Tragesitz ist es denn? Es gibt bei den Tragesitzen nämlich welche, die total schädlich für die Kinder sind, weil sie die Babys ins Hohlkreuz zwingen oder das ganze Gewicht auf den Genitalien lastet. :/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
12 Antwort
ohhhh das kenn ich meine rtser sohn war auch so....das ging jedne abend von punkt 20uhr bis 23uhr jeden tag bis er genau 3 monate war nix hat geholfen schrie wie am spiess....versuch mal den flieger griff hatte meine hebi mir auch empfohlen...hat geholfen aber auch nicht soo lange aber naja versuchs ma vielelicht haste da mehr glück....
leonie0421
leonie0421 | 11.06.2012
13 Antwort
@zirkum Ich empfehle dir wirklich, ein ordentliches Tragetuch zu kaufen. Die guten gibt es Gebraucht schon für 50 €. Meins hab ich für 50 € gekauft und man lernt innerhalb von ein paar Tagen, wie das fix gebunden wird. Gibt dazu sehr viele Anleitungen auf Youtube, wie es ordentlich gemacht wird. Es gibt eigentlich keine Trage, die ich ab Geburt 100pro empfehlen würde, das ergonomischste für die Babys bleibt besonders für Säuglinge das Tragetuch. Die werden darin gaaaanz eng eingebunden, das ist wie Pucken, sitzen aber gleichzeitig von der Muskulatur so entspannend im Tuch, dass Einschlafen total toll klappt und pupsen sowieso.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
14 Antwort
@rudiline danach werde ich mal im internet schauen. stillen an sich mach ich nur sehr selten, weil sie nicht gut an der brust saugt. ich pumpe alles ab und sie bekommt dann meist die flasche, manchmal auch pre milch.
brinabrina85
brinabrina85 | 11.06.2012
15 Antwort
also luca hatte die phase 6 mon am stück was ihm half war auto fahren und in der bauchtrage getragen weredn
lusani
lusani | 11.06.2012
16 Antwort
das mit dem Tragetuch kann ich nur bestätigen und es ist ne lohnenswerte Anschaffung auch, wnn das Kind grösser ist... Anna kann ich noch jetzt auf dem Rücken binden...
rudiline
rudiline | 11.06.2012
17 Antwort
machn löffel weniger ins fläschchen und rühr das fläschchen mit kamillentee oder fencheltee an. nicht schütteln, sondern mit ner gabel umrühren. dazu ordentlich bäuerchen machen. das hat bei unserer tochter geholfen. bauchmassage, fliegergriff und co hast ja sicher schon versucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012
18 Antwort
bei unserer flocke hilft mit dem kinderwagen spazieren gehen. half schon bei den koliken, später im KH bei ihren krämpfen und jetzt beim zahnen immer noch! waren viel am spazieren, stunden lang am tag, aber sie war halbwegs zufrieden und kam zur ruhe. :) und sie liebt im arm gewogen werden, so wie jedes kind... aber das hat damals bei den koliken nicht geholfen... da half echt nur das spazieren bei uns...
2011schneckchen
2011schneckchen | 11.06.2012
19 Antwort
@zirkum ich hab den baby björn... weiß nicht ob dir das was sagt!
brinabrina85
brinabrina85 | 11.06.2012
20 Antwort
@brinabrina85 Oh ja... Und ich bitte dich wirklich, wirklich wirklich inständig darum, diese Trage nicht zu nutzen. Sie ist genau eine von diesen Tragen, die die Ergonomie des Babykörpers eher schwer belasten als sie zu unterstützen. Noch dazu wird dir nach 10 Minuten der Rücken wehtun, was beim Tragen im Tragetuch oder falls es eben gar nicht dein Fall ist: Manduca oder Bondolino nicht der Fall ist. Diese Tragen kannst du gebraucht schon ab 50 € kriegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

9 Monate altes Baby schreit sehr viel
14.02.2014 | 12 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading