Reisetabletten für ein 9 1/2 Jähriges Kind

Solo-Mami
Solo-Mami
01.06.2012 | 12 Antworten
Meine Große fährt am Montag auf Klassenfahrt und hat mich gefragt, ob ich solche Tabletten gegen Reisekrankheit habe. Ich meine, sie braucht sie nicht, da sie nur ne Stunde mit dem Bus fährt und ich mindestens 3 Kotztüten mitgebe ...

Habt Ihr bereits Erfahrung mit Reisetabletten? Sind die unbedingt notwendig auf so kurzer Strecke? Im Auto hält sie auch locker 2 Stunden durch

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
12 Antwort
Nux Vomica sind homöophatische Globulis, die kannste nee stunde vor fahrt antritt geben und wnen sie merkt das Ihr übel wird alles 15 minuten 5 Kügelchen, damit kann sie nicht falsch machen und 5 Kügelchen kann sie ja sicher abzählen :_)
Glueckstern72
Glueckstern72 | 02.06.2012
11 Antwort
Hmm ... weiss ich nicht, ob das denn auch pflanzliche Reisegold gibt. Mal googeln.
Tara1000
Tara1000 | 02.06.2012
10 Antwort
@Tara1000 gibts dann 2? weil die die ich habe steht drauf rein pflanzlich und sind auch nur kräuter aufgeführt ...
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 02.06.2012
9 Antwort
@Manu_Sunshine Reisegold sind nicht pflanzlich, die haben den gleichen Wirkstoff wie Vomex etc., nämlich Dimenhydrinat.
Tara1000
Tara1000 | 02.06.2012
8 Antwort
Also bei mir war es als Kind auch so, dass mir im Bus sofort schlecht wurde und mir aber Auto fahren gar nichts gemacht hat ... Es gibt pflanzliche Mittel z.B. "Reisegold" die machen nicht müde und haben keine Nebenwirkungen, mir haben sie aber super geholfen, eine halbe Std. vor der Fahrt einnehmen und sie halten mind. 3 Std an ...
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 02.06.2012
7 Antwort
Natürlich kannst nur du einschätzen, ob deine Tochter wirklich an so starker Reiseübelkeit leidet, dass sie ein entsprechendes Medikament braucht.Wenn ja kannst du dich in der Apo.beraten lassen.Meißt ist es so, die die am zuverlässigsten wirken, machen extremst müde . Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie Angst hat, dass ihr schlecht wird und ihre Klassenkammeraden sie auslachen. LG
Lia23
Lia23 | 02.06.2012
6 Antwort
ich hab die daheim von similasan - sind homöopathisch und haben mir in der ss bei übelkeit das leben gerettet kann die sehr empfehlen und auch für kinder
Mia80
Mia80 | 02.06.2012
5 Antwort
es gibt reisegaugumis sie schmecken nicht besonders aber die hauen nicht um ich nehme die wenn ich merke mir wird schlecht. bei mir ist es beim fliegen schlimmer als beim autofahren da helfen wie gesagt nur die kaugumis. ich glaube auch es wäre ihr peinlich wenn sie sich übergeben muss, besorg ihr welche.
sweetwenki
sweetwenki | 02.06.2012
4 Antwort
Die Dinger machen unendlich müde. Mein Sohn braucht die auch, unabhängig von der Fahrzeit. Was hilft es denn, wenn dem Kind nach 10 Minuten übel wird? Ich versuche es bei ihm immer erst einmal mit einer halben. Eine ganze haut ihn um Kann dir also nicht so raten. Muss am Ende die Erfahrung zeigen bei euch, wieviel nötig ist.
Tara1000
Tara1000 | 02.06.2012
3 Antwort
ja hier ich !!! ich bin selber reisekrank ist echt zum die tabletten haben bei mir garnichts gebracht !! was hilft ist wenn man vorne durchschut und nicht zu den seiten!!
Sephoria
Sephoria | 02.06.2012
2 Antwort
Während einer Urlaubsrundreise hat die Tochter der mit uns reisenden Familie auch Tabletten benötigt, damit ihr während der Busfahrten nicht schlecht wurde. Autofahrten konnte das Mädchen auch besser vertragen als Busfahrten. Offenbar schaukelt es im Bus mehr und da man nicht so den Rundumblick hat wie im Auto wurde ihr schnell schlecht. Ihre Mutter gab ihr Tabletten gegen Seekrankheit und die Kleine hat den heißen Reifen, den unser Busfahrer fuhr, ohne Brechen oder Überkeit überstanden. Wenn deine Tochter schon nach den Tabletten fragt, würde ich in Erwägung ziehen ihr aus der Apotheke ein entsprechendes Präparat zu besorgen. Vielleicht ist es ihr auch peinlich, wenn ihr schlecht wird und sie vor den Klassenkameraden brechen muss und will mit den Reisetabletten auf Nummer sicher gehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2012
1 Antwort
Erfahrung - nein! Aber ich halte davon nicht so viel. Eventuell kann man ja auch einen psychotisch anwenden, ... Vorallem, da die Reisekrankheit wahrscheinlich eh nur psychisch ist ... Vielleicht kannst du ihr zwar Tabletten geben und sie hat das Gefühl, sie hat was genommen und fühlt sich dann gut ... Ein beispiel: meine Cousine meinte damals immer, sie braucht eine Brille, weil sie angeblich schlecht sieht. Dabei wollte sie nur eine, weil ich große Schwester auch eine hatte. Eines Tages bekam sie eine - was sie nicht wusste - es waren FENSTERGLÄSER drin! :-) aber sie bestand beharrlich drauf, dass sie ja nun viieeel besser sehen könne ... Psychotrick halt ... Keine Ahnung, was ich dir raten könnte, ... Ich bin der Meinung, dass sie wahrscheinlich keine reisetabletten braucht ... Aber du kennst sie ja am besten.
DrNilay
DrNilay | 02.06.2012

ERFAHRE MEHR:

1 jähriges kind in kita?
19.08.2013 | 23 Antworten
Welches Bett für ein 2 Jähriges Kind
21.01.2013 | 18 Antworten
reisetabletten in der schwangerschaft
19.04.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading