schreiattaken seit 5tagen

SweetJaSte
SweetJaSte
19.04.2012 | 13 Antworten
hallo ihr lieben,

ist jetzt etwas schwer zu erklären, dennoch hoffe ich das ihr mir helfen könnt...
also mein kleiner will mittags nicht mehr schlafen, sitzt dann gute zwei stunden im bett und erzählt sich geschichten bis er dann einschläft.abends dann das ganze nochmal in grün, er schreit ohne ende als ob ihm etwas weh tut, 3tage dauerte das ganze auch gute 2stunden, die letzten zwei abede war nach 30minuten schluss doch nach 30minuten ging das ganze dann auch wieder los und wieder für 20-30minuten.er ist jetzt 15 1/2 monate alt, zähne kann ich ausschließen denn das hab ich so weit schon kontrolliert.vielleicht kann mir jemand von euch mal weiter helfen und tipps geben was ich noch tun kann, außer nach 5minuten ihn mal tröstend zur seite zu stehen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@BLE09 außerdem bin ich selber erkältet und da der kleine grad wieder am gesund werden ist und ich erst anfange den infekt auszubrüten bin ich gleich doppelt der meinung das er in sein eigenes bett gehört...
SweetJaSte
SweetJaSte | 19.04.2012
12 Antwort
@BLE09 ich hatte es in der familie das der jüngste von 4kindern bei so was immer ins bett kam und sie haben den bis zum 13lebensjahr nicht mehr aus dem bett bekommen.ich bin deswegen jetzt keine rabenmutter oder so was, wenn mein kleiner sich null beruhigt und bei der zweiten schreiattake am abend wieder ca.30 minuten durchschreit kommt er auch neben mich, bin aber eben der auffassung das es nur im notfall sein darf.
SweetJaSte
SweetJaSte | 19.04.2012
11 Antwort
@BLE09 es ist ja nur das einschlafen am abend, auch wenn er neben mir liegt brauch er 10minuten bis er einschläft und mittags kann ich das ganz vergessen. einen dicken infekt hat er ja, aber der ist so gut wie überstanden.die sache mit den zähnchen wird jeden abend kontrolliert und auch bei jeder schreiattake nochmal zahngel nachgelegt, aber das wird dadurch dann auch nicht besser...na ja, ich hoffe jetzt einfach darauf das es schnell vorbei geht.
SweetJaSte
SweetJaSte | 19.04.2012
10 Antwort
@SweetJaSte "bei uns ist es ja auch so das er ne dicke erkältung hat und die ersten zwei tage hab ich den gleichen fehler gemacht wie du" wieso denn Fehler bitte? Das ist doch wohl selbstverständlich, dass so ein kleines Kind mit mama schlafen kann, wenn es krank ist - auch wenn die Rückgewöhnung ans eigene Bett mühsam ist....
BLE09
BLE09 | 19.04.2012
9 Antwort
Mein Kleiner hat dann die ganze Zeit mama-Kontakt... hatte eben auch immer wieder mal Phasen, wo er nur auf mir schlief - können schon die Zähne sein, siehst es ja nicht gleich - oder ein beginnender Infekt, oder Alpträume - alles Gute!
BLE09
BLE09 | 19.04.2012
8 Antwort
aber es tut gut zu wissen das ich nicht die einzigste mit den problemen bin...
SweetJaSte
SweetJaSte | 19.04.2012
7 Antwort
@SweetJaSte Ja das finde ich auch am schlimmsten.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
6 Antwort
puh, das glaub ich dir, hab das ja jetzt erst seit 5tagen und bin schon total fertig weil es mir im herzen wehtut ihn so schreien zu hören und nicht helfen zu können...
SweetJaSte
SweetJaSte | 19.04.2012
5 Antwort
@SweetJaSte Da hat sie leider gar nix dazu gesagt.....bei uns dauert es jetzt über drei Wochen.....ich hoffe nicht mehr lang, zerrt ganz schön an den Nerven....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
4 Antwort
ah okay, also kann es das schon sein...was hat deine ärztin gesagt we lange das andauern kann? bei uns ist es ja auch so das er ne dicke erkältung hat und die ersten zwei tage hab ich den gleichen fehler gemacht wie dudoch die letzten drei musste ich ihn schweren herzens in seinem bett lassen da ich auch krank geworden bin...
SweetJaSte
SweetJaSte | 19.04.2012
3 Antwort
Sorry meinte Monate....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
2 Antwort
mein kleiner ist ja keine wochen mehr alt sondern 15 monate fast 16.sprich über ein jahr.meinst du das es trotzdem ein abnabelungsprozess ist bei ihm?
SweetJaSte
SweetJaSte | 19.04.2012
1 Antwort
Das gleiche hatten oder haben wir gerade auch..... Die Mäuse haben wohl um die 14. Woche einen Entwcklungsschub. Sie machen eine Abnabelung von der Mama durch das macht ihnen Angst deshalb brauchen sie dann mehr Nähe..... So hat meine Kinderärztin gesagt. Meine war dazu auch noch krank und ich hab sie immer bei mir einschlafen lassen und jetzt haben wir erst Recht das Theater.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading