Umzug

Anatomie
Anatomie
12.04.2012 | 10 Antworten
Hallo wie lange habt ihr im Durchschnitt mit dem umzug gebraucht inkl. Kartons packen??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@Anatomie hab ja auch meine 3jährige und bin zudem in der 33.ssw und es ging trotzdem. da muss dein mann halt ein bissl mehr mit ran und du machst was, wenn der zwerg schläft. die alte wohnung hat mein partner zum beispiel komplett allein gestrichen, ich hab dafür alles sauber gemacht. haben uns auch mit der kinderbetreuung abgewechselt.
ostkind
ostkind | 12.04.2012
9 Antwort
Ich habe einen 11 Wochen alten Sohn den ich nirgends abgeben kann uns außerdem auch gar net will wie habt ihr das da gemacht?
Anatomie
Anatomie | 12.04.2012
8 Antwort
2 Wochen vor dem Umzugstermin habe ich begonnen, die Kisten zu packen. Größtenteils allin, weil mein Mann die neue Wohnung hergerichtet hat. Zum auspacken haben wir genau 6 Tage gebraucht, hatten dort allerdings 3 Helfer.
marionH
marionH | 12.04.2012
7 Antwort
ich hab so ca. n halbes jahr vorher angefangen, zeugs bei ebay zu verkaufen, was wir nicht mehr brauchten, das war dann zum umzug auch fast alles weg. die ersten kisten mit zeug, was nicht benötigt wird, sc hon so ca. ab 3 monate vorher, dann so 2, 3 tage vor umzug den ganzen rest. kisten ausgeräumen hat dann länger gedauert - eilweise hat das zeugs, was nicht benötigt wurde, +ber n halbes jahr im keller gestanden in kisten, bis wirs mal durchsortiert und aufgeräumt haben.
jettl
jettl | 12.04.2012
6 Antwort
also eingepackt haben wir alles innerhalb von 2 tagen , aber leider liegt mein partner mit erkältung flach. also gute 3 wochen bis zur kistenfreien wohnung werden bei uns auch ins land gehen...
ostkind
ostkind | 12.04.2012
5 Antwort
knapp 3 Wochen, da mein Mann und Freunde zwischendurch arbeiten mussten und wir immer nur am Wochenende was machen konnten. Ausmisten hab ich alleine in der Woche gemacht und das was wir nicht mehr brauchten hab ich verpackt. Leichte Sachen hab ich ins Auto gepackt und schon zur neuen Wohnung gebracht. Ich war ja hochschwanger und konnte nimmer so wie ich wollte.
DodgeLady
DodgeLady | 12.04.2012
4 Antwort
So ca 6 Wochen . Vorher halt ausmisten und überflüssiges wegwerfen. Dann schon mal die Sachen die man wenig gebraucht einpacken. Wenn die neue Wohnung schon leer ist mit dem Vermieten sprechen ob man schon renovieren darf. So das sie gleich Bezugsfertig ist.Dann brauch man nur alles aufbauen und kann direkt alles einräumen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2012
3 Antwort
ziehen in zwei wochen um und packen schon seit 4 wochen immer wieder mal was weg je nachdem was wir halt noch brauchen oder nicht mehr brauchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2012
2 Antwort
Also wenn ich habe immer schon Wochen vor dem eigentlichen Umzugstermin angefangen unwichtige Dinge im Sommer zum Beispiel die Wintersachen und so schon einzupacken!! so das ich dann kurz vor dem Umzug nur noch die Sachen zu packen habe die man irgendwie täglich brauch!!! Deko aus den Schränken zum beispiel hab ich schon 2 Wochen vor dem eigentlich umzug eingepackt! Ja und so dann immer nach und nach!! Ging fand ich ganz gut!! Der eigentlich umzug war dann an einem tag erledigt und meist war alles nach 2 tagen wieder da wo es hingehört!!! Ich packe aber auch nach räumen das heißt das ich die Kisten dann auch so beschrifte das jede weiß wo sie hin muß!! Und ich habe jeden Umzug zum ausmisten genuzt!! ;o) Gerade mit Kind find eich muss so ein Umzug gut durchdacht sein beim letzten umzug war mein Sohn 2 Monate!!
Tyra03
Tyra03 | 12.04.2012
1 Antwort
Eine Woche mit Kleinkind von 18 Monaten.
loehne2010
loehne2010 | 12.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

anspruch auf einen Umzug von der arge?
21.01.2010 | 13 Antworten
Umzug bei geteilten Sorgerecht
03.01.2010 | 9 Antworten
umzug in ein anderes bundesland
20.12.2009 | 5 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading