Alle, die im Einzelhandel arbeiten, werden es verstehen Die, die es nicht tun, mal nachdenken ;)

zoe100
zoe100
10.04.2012 | 9 Antworten
Ich arbeite im Einzelhandel...

.ich bin in der Lage gleichzeitig

3 Kunden zu bedienen, an der Kasse 4 Fragen zu beantworten, 5 Preise für verschiedene Artikel aus dem Stehgreif auswendig zu wissen, Bestellungen bei 6 verschiedenen Firmen zu tätigen
und nehme 7 eingehende Telefongespräche an.

Ich spreche alle Sprachen, verstehe jeden Dialekt, kann jede Währung im nu umrechnen, habe mit allen Bereichen dieser Abteilung zu tun , kenne jeden Artikel, weiß wann er wieder lieferbar ist und weiß natürlich alle dessen Eigenschaften.

Ich bin verantwortlich für die kleine Aufschrift auf der Verpackung, defekte Produkte, dafür das die Firma nicht liefern kann, für unvollständige Beschreibung und dessen schlechte Übersetzung, die Reparaturdauer beim Hersteller, eventuelle spätere Mängel, und natürlich auch für die ungünstigen Einkaufspreise.

Desweiteren bin ich verantwortlich für das heutige Wetter, die unwürdigen Bedingungen ihrer Anreise, die vollen Busse, U- und S-Bahnen, die vollen Strassen und Parkhäuser gehen ebenfalls auf meine Kappe - sie dürfen mich gerne dafür anschreien!
Ich habe magische Fähigkeiten und kann ausverkaufte Artikel, und überschrittene Rücklagen herbeizaubern. Ausserdem bin ich in der Lage, die Ware zu ihren Wunschzeiten vorrätig zu haben. Ich kann die Wünsche meiner Kunden von ihrer Stirn ablesen!

Ich weiß auch, dass Sie, wenn sie eine Rücklage am Freitag machen, sie in Wirklichkeit am Samstag erst abholen wollen. Ich lächle, bin mitfühlend und ersetze meinen Kunden den Psychiater. Ich bin ihnen gerne beim Abbau ihrer Aggressionen behilflich und ertrage mit voller Ruhe auch gerne die schlimmsten Beschimpfungen und Bedrohungen. Alkohol- und Knoblauchfahnen sowie Schweissgeruch, gehören zu meinen Lieblingsdüften, hauchen sie mich ruhig nach Herzenslust an.

Laden sie all ihren Frust bei mir ab, noch habe ich Freunde, denen ich es mit gleicher Mütze heimzahlen kann, denn die haben es schliesslich verdient!

Ich ersetze die Hausinformation, kann Drucker, Computer, Faxe und Fernseher reparieren. Stromkabel verlegen, Plakate drucken und das Ganze Mobiliar selber schreinern. Kann schauspielern, singen, tanzen, fliegen, mich unsichtbar machen und unter Wasser 30 Tage die Luft anhalten. Kenne weder Sonn- noch Feiertage, arbeite gerne unentgeltlich bis in die späten Abendstunden und meine Familie ist mir eh unwichtig.

Denn persönliche Freizeit ist mir ein Graus.

Die einzige Freude meines Daseins ist es, anderen selbstlos zu dienen.

ICH ARBEITE SEHR GERNE IM EINZELHANDEL ! ! !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
:-), ist das nicht fast überall so?
SrSteffi
SrSteffi | 10.04.2012
2 Antwort
Ich arbeite im Chefsekretariat, da ist es ne Selbstverständlichkeit?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 10.04.2012
3 Antwort
1000 punkte kann ich so unterschreiben. manchmal fühlt man sich als sandsack!!
Boah_Ey
Boah_Ey | 10.04.2012
4 Antwort
Bin zwar nicht im Einzelhandel tätig, aber in der Apotheke. Nicht gross anders. Und wenn dann mal knappe Bestzung ist, murren, weil man über die Mittagszeit nicht gerade huschhusch sein Kondömchen, Pillchen oder sonstiges kaufen kann. Ja Herrgottnochmal, dürfen denn nur andere Mittag machen und wir nicht? Wir haben immerhin über Mittag auf und sind da, auch wenn es mal etwas länger dauert.uns selber zu vervielfältigen haben wir leider in der Ausbildung nicht gelernt.
Rhavi
Rhavi | 10.04.2012
5 Antwort
@Rhavi ch sag dann gerne - wenn ich mich teilen könnte, wäre ich im zirkus -. dann ist erstaml ruhe...
Boah_Ey
Boah_Ey | 10.04.2012
6 Antwort
Hallo....ich arbeite bei der Bahn und dachte immer, solche Bemerkungen gibts nur bei uns....ist wohl überall so, wo man mit Kunden zu tun hat!!!!
ankama
ankama | 10.04.2012
7 Antwort
das erinnert mich an meine Zeit als Arzthelferin. Selbstverständlich wird das Rezept sofort fertiggemacht, weil der Bus in 5 Minuten fährt, selbstverständlich bekommt der Patient, der um eine Minute vor 18 Uhr durch die Tür schreitet noch eine komplette Untersuchung und natürlich bin ich auch gerne bereit, bis 19 Uhr zu warten, weil der Patient es dann erst schafft, sein Rezept abzuholen. Natürlich ist der Doktor nie krank, denn Ärzte haben die Gesundheit gepachtet, genauso, wie jeder sofort zum Arzt durch darf, der schon seit 4 Tagen eine Erkältung hat, aber erst mal abgewartet hat, ob sie nicht von selber wieder verschwindet. Das Wort "sofort" hat absolute Priorität. Ich denke, es ist überall so, die Zeit ist so schnelllebig geworden und es wird verstärkt erwartet, daß man immer mehr in immer kürzerer Zeit schafft. Und je mehr man sich abrackert für andere, umso selbstverständlicher wird es für sie. Ist überall so, leider, es wird nicht mehr der Mensch gesehen, nur die Leistun
Chrissi1410
Chrissi1410 | 10.04.2012
8 Antwort
das hast du immer, wenn du mit anderen Menschen zu tun hast. Ich habe Zahnarzthelferin gelernt und bin mittlerweile selbstständige Fußpflegerin. Und zu den genannten Dingen kommt bei mir noch SELBST und STÄNDIG. Die Leute rufen selbst an Feiertagen an oder wollen beim spazieren gehen, nen Termin haben. HALLO? Sehe ich aus, wie ein wandelnder Terminkalender?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2012
9 Antwort
joah..geht mir hier auch so, obwohl ich "nur" im büro sitze..ich mach eben nich nur die buchhaltung und den papierkram der sonst noch so anfällt usw..kunden gehen hier auch ein und aus..besonders schlimm an samstagvormittagen, oder an tagen wie heilig abend...da kommen sie alle aus ihren löchern gekrochen..und wenns nur n dichtring für ne kaputte waschmaschine is, den sie dann haben wollen..an solchen tagen ma sagen um 12 is feierabend...kannste knicken..und auch sonst rennen sie einem die bude ein, neben dem ständigem klingeln des telefons..ganz übel, wenn kein schlosser oder chef da is und ich ganz allein hier bin *nerv* aber ich liebe meinen job trotzdem :-)
gina87
gina87 | 11.04.2012

ERFAHRE MEHR:

arbeiten im Altenheim
07.04.2015 | 2 Antworten
Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
arbeiten mit kind , ja oder nein?
15.04.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading