Mamas mit pircings

jasy08
jasy08
09.03.2012 | 19 Antworten
hallo mamis, mir gehen momentan sachen durch den kopf der veränderung. eine 8 jährige beziehung ist im november auseinander gegangen. seid dem räume ich ständig in meiner wohung um und erneuere sachen usw. habe aber auch das problem mit mir selbst. vom ersten tag an schwirrte mit ein pircing im kopf herum. an der unterlippe. manche machen sich ein ring ducht und andere nur so ne kleine süße kugel. das würde mit total gefallen. nun bin ich aber 21 werde ende des monats 22. habe einen 3 jährigen sohn. gerade gestern abend hatten wir elternabend. ich bin die jüngste mutter in der gruppe. alle anderen sind mindestens 10 wenn nicht sogar 15 jahre älter als ich. ich will es haben bin mir aber sowas von unsicher wie ich dann nach außen wirke.
was würdet ihr sagen?
ich weis jetzt schon die reaktion von meinem fast 60 jahre alten papa. ich seh aus wie ein assi. er kann sowas garnicht haben (traurig01) (tempo)
was habt ihr sp für pircings und wie alt seid ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmmm würde es nicht schlimm finden vllt würde es aber auch ein einfacher stecker tun :D der nicht so auffällig ist habe zwar selber keine Piercings, habe nur ein tattoo auf der Wirbesäule und das zweite folgt bald
Memories
Memories | 09.03.2012
2 Antwort
Naja mir ist egal was andere machen aber grade an der unterlippe sieht es aus wie n riesen Pickel, ich persönlich finds hässlich, aber musst du wissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
3 Antwort
was meinst du mit einem normalen stecker? ein ohrringstecker kann ich da nicht rein machen. da wäre schon eine platte im mund an der seite. und dann ne kleine silberne kugel. KEINEN RING da bin ich total dagegen
jasy08
jasy08 | 09.03.2012
4 Antwort
ich bin 31 und habe schon seit ich 17 jahre alt bin ein bacuhnabelpiercing. im gesicht würde ich mir persönlich keins reinmachen, denn ich finde sowas sieht bei einer Frau immer recht "hart" aus und im Job wollen die meisten chefs es eh nicht sehen aber dann kann man es ja zum arbeiten rausmachen.
melle2711
melle2711 | 09.03.2012
5 Antwort
Mein 1. Piercing habe ich mir mit Erlaubnis meiner Eltern mit 16 Jahren in die Nase schiessen lassen. Mit 18 kam dann ein Zungenpiercing hinzu, mit 19 ein Unterlippenpiercing und danach noch ein Bauchnabelpiercing. Das Bauchnabelpiercing ist leider nie richtig verheilt, hat mir Probleme gemacht und ich habe es nach einpaar Wochen wieder raus gemacht. Das Unterlippenpiercing hab ich in der SS meiner jüngsten Tochter raus gemacht, weil es mir auf den Geist ging. Und das Zungenpiercing hab ich letztes Jahr raus gemacht, weil es anfing, mich irgendwie zu stören. Jetzt habe ich nur noch das Nasenpiercing. Wenn da nicht so ein hässliches Loch zurück bleiben würde, wäre das auch schon lange draussen. Ich bin jetzt 31 und wenn ich die Zeit zurück drehen könnte, würde ich mir keines der Piercings stechen/schiessen lassen. Vor Allem das in der Nase bereue ich sehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
6 Antwort
Huhu, ich hab mit 13 mein erstes bekommen, in der Nase. Danach folgten Bauchnabel, Zunge, Lippenbändchen, Brustwarze, Intim und als letztes Oberlippe. Bis auf Lippenbändchen und Brustwarze hab ich die alle noch und denke nicht daran eins raus zu nehmen. Habe einen 1- jährigen Sohn und ich selbst bin 27. Wenn es dir gefällt dann mach es doch einfach, du machst es ja für dich und nicht für andere! Und auf die Meinungen von Leuten die ich nicht kenne geb ich eh nix, die sollen reden was se wollen. LG
Sahri24
Sahri24 | 09.03.2012
7 Antwort
Also ich werde 25 und habe Piercings seit meinem 18 Lebensjahr. Hatte insgesamt mal 6 nun hab ichs auf 4 "reduziert". Ein Tattoo habe ich auch. Du hast da schon recht viele sind dafür nicht offen, deswegen sieht man bei mir auch nur eins direkt Muss dazu sagen es kommt auch darauf an wie man sich verhält und was man sich da rein macht. Generell ist Umbruch immer positiv das zeigt du hast keine Angst vor Veränderung ABER es ist nicht alles. Das ist eigentlich der zweite Schritt NACHDEM man sich innerlich sortiert hat und es dann nach außen präsentieren will. Wenn du Probleme mit dir selbst hast dann würd ich eine Gesprächstherapie einem Schmuckstück auf langer Sicht vorziehen. Generell gesehen habe ICH nichts gegen Piercings /tattoos . PS: ich bin auch die jüngste beim Elternabend und bist jetzt keine Probleme :)
Kikania
Kikania | 09.03.2012
8 Antwort
Also ich bin 26j. und ich hab ein Piercing an der unterlippe und ein stecker in der Nase und mehrere an den Ohren, sowie mehrere Tattoos. Mein Söhne sind 3, 5j. und 8M. und ich bin auch eine der jüngsten Mamis vom Kindi. Mich störts nicht was andere denken, ich hab das schon bevor ich mama geworden bin. Hab auch nie negative reaktionen erfahren! Solang es dir gefällt und Du auf dein äußeres achtest ist doch alles ok. :-) Ps: Mein Vater hat damit auch Probleme aber er akzeptierts weil er mich lieb hat.
queenilly
queenilly | 09.03.2012
9 Antwort
ich hab mir mit 17 einen bauchnabelpiercing stechen lassen. kurz darauf wurde ich schwanger -.-dumm gelaufen würd ich sagen. ICh bin 18. Und bei manchen sieht ein piercing im Gesicht wirklich gut aus. Allerdings gibt es auch welche, bei denen es "assi" aussieht. Aber das hat dann meist auch was mit dem rest des körpers zu tun. Wie kleidet sie sich, ist sie gepflegt? Wenn du dich gut kleidest und nicht gerade mit stachelhalsband rumläufst, solltest du auch mit den anderen Eltern keine probleme haben :) Nur mut!
Schaefchen93
Schaefchen93 | 09.03.2012
10 Antwort
Zuerst einmal: Du machst das weil DU es magst und weil es DIR gefällt. Ich bin 29, hab 3 Kinder und 6 Piercings und ein Tattoo am Hals. Das erste Piercing hatte ich mir mit 25 machen lassen. Das in der Unterlippe in der Mitte. Ist mir egal was andere darüber denken. Ich muss damit rum laufen. Ich hatte damit bisher auch nur einmal Probleme. Bei einem Bewerbungsgespräch. Aber das ist normal, mag schliesslich nicht jeder. Aber wie ich bereist sagte, DIR muss es gefallen. In meinem Umfeld sind die Mütter auch allesamt älter wie ich. Und? Ich bin eben nicht die biedere Mutti die bloss nicht auffallen möchte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
11 Antwort
Wenn Du ein Piercing willst, dann doch für Dich selbst. Was scheren Dich Andere? Ohrringe sind auch Piercings und keine Mutter wird abgewertet, weil sie Ohrringe trägt oder es verändern sich gar ihre Qualitäten als Mutter.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.03.2012
12 Antwort
ich habe mit 14 Bauchnabel machen lassen und mit 18 Zunge. Überlege auch mir Unterlippe machen zu lassen. Bisher scheiterte es eigentlich nur an meiner Zeit. 3 Tattoos habe ich auch. Bin 28. Die nächste Mama ist auch 7 Jahre älter als ich. Ist mir aber egal. Ist mein Leben. Meine Ma, hat sich kurz nach mir das Bauchnabelpiercing machen lassen, da war sie 35.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
13 Antwort
@LiselsMama Hi, ich hatte auch schon 2 in der Nase. Bei mir sieht man nix :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
14 Antwort
@Moppelchen71 Na das wäre ja noch besser. Bist plötzlich ne schlechte Mama durch Piercings :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
15 Antwort
Mir wäre es wurst, was andere denken. Der einzige Unterschied zwischen Leuten mit Körperschmuck und Leuten ohne Körperschmuck ist, dass die Leute mit Körperschmuck die Leute ohne Körperschmuck nicht vorverurteilen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2012
16 Antwort
ach scher dich nicht um andere:) ich habe seid ewigkeiten einen...merke den inzwischen gar nicht mehr...und dass ich wegen EINEN steinchen dumm angekuckt wurde ist mir auch noch nie passiert...um ehrlich zu sein
piccolina
piccolina | 09.03.2012
17 Antwort
Wenn du das gerne möchtest dann mache es auch, ich selber bin auch tätowiert und gehöre mit 28 Jahren auch zu einer der jüngsten Muttis im Kindergarten mein kleiner 3, 5 Jahre findet die Bilder toll, bin auch zur Zeit mit dem Gedanken am spielen mir ein einfaches Nasenpiecing zu machen. Man glaubt garnicht wieviele sowas gut finden, selbst meine Mutter kam jetzt an das Sie sowas schick findet obwohl sie früher immer dagegen geredet hat.
Arwen84
Arwen84 | 09.03.2012
18 Antwort
ich bin 18 habe seit ich 15 bin ein unterlippenpiercing links habe einen stecker mit kugel drin...hab damit absolut keine probleme sieht auch nicht iwie asi aus...eher einfach nur schick.^^^die ersten tage nach dem stechen tun aber schon bisschn weh muss ich dir sagen. LG Julia + bauchzwerg 17+5
stylerplxx
stylerplxx | 09.03.2012
19 Antwort
Na Dir muß es gefallen was andere Denken wäre mir nu schnuppe. Ich bin nu fast 32 und habe alle draußen es paßt nimmer zu Mir Bauchnabel naja sag mer mal so paßt nimmer so zu meinem Bauch nach der Schwangerschaft Augenbraue hat mir nimmer gefallen und Nase hat mir meine Tochter ständig rausgezogen.Ich würde nu niemand verurteilen nur weil er Prircings hat oder Tattos warum auch?
rosafant1980
rosafant1980 | 09.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Mamas aus Worms
31.10.2016 | 2 Antworten
An die Mamas von Jungs
06.07.2012 | 17 Antworten
Kindergarten Kontakt zu anderen Mamas
02.05.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading