⎯ Wir lieben Familie ⎯

Kita-platz Betreuungskosten

ostkind
ostkind
07.03.2012 | 7 Antworten
Hallo zusammen,
hat jemand nen plan?
und zwar geht es um die betreuungskosten für die kita. die wird ja zur hälfte von der gemeinde und zur hälfte von den eltern betragen.

folgendes problem: mamma hat hauptwohnsitz in A (brandenburg) und arbeitet in B (leipzig, sachsen). papa hat hauptwohnsitz in C (sachsen) und arbeitet in B. kind hat hauptwohnsitz in A. alle drei haben wir einen nebenwohnsitz in B.

wer zahlt nun die kita-kosten? wohnsitz des kindes ist ja maßgebend, aber springt auch der hauptwohnsitz ein? besonders wenn der auch noch in einem anderen bundesland liegt? oder kann ich auch leipzig dazu verdonnern, schließlich arbeiten wir hier und zahlen horrende zweitwohnsitzsteuer?
hilfe! (verwirrt)

für die tagesmutter hat bisher die stadt problemlos ihren anteil gezahlt. nun müssen wir einen antrag auf kita-betreuung stellen und brauchen so nen "betreuungsgutschein". die frage ist also, bei welchem amt (und vor allem in welchen bundesland) krieg ich den?
(danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Da wo die KiTa ist!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.03.2012
2 Antwort
sicher?
ostkind
ostkind | 07.03.2012
3 Antwort
Ja . wobei ich das jetzt nur von den Nachbarstädten jetzt so weiß . da brauchst du nen zweuitwohnsiz damit du in der stadt dann nen kita-platz haben darfst und dann läuft das alles über diese stadt dann wo die kita ist..
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.03.2012
4 Antwort
@AliceimWunderla okay, danke. dann werd ich hier beim JA nochmal nachfragen. wollte ich eh wegen dem tollen antrag
ostkind
ostkind | 07.03.2012
5 Antwort
bei uns werden die kosten für den kita platz absurd erhöht wenn man nicht hier im ort wohnt also musste da mal gucken wie das bei euch ist. leipzig wirste da nich ranbekommen auch wenn ihr da steuern zahlt.
chica18
chica18 | 07.03.2012
6 Antwort
Hallo, die Betreungskosten werden danach berechnet - in welchem Bundesland /welcher Stadt die Kita liegt - wieviel die Eltern verdienen - wie viele Stunden es in die Betreuung geht - welche Art der Betreuung es ist - in manchen Gegenden spielt sogar das Alter des Kindes eine Rolle - Träger der Einrichtung Du musst dich für den Rechtsbescheid also an das Jugendamt in der Gemeinde wenden, wo die Kita steht. Dort kann man dir auch Auskunft geben, wie die Beitragssätze gestaffelt sind. VLG
sommergarten
sommergarten | 07.03.2012
7 Antwort
ich denke auch, dass es über die stadt/gemeinde läuft, in der sich die einrichtung befindet..wäre ja auch logisch..weil warum soll stadt/gemeinde in brandenburg nen betreuungsplatz hälftig mitfinanzieren, wenn dieser inner stadt/gemeinde in sachsen oder so is.. also dort anrufen wo sich auch die kita befindet . wenns nich so sein sollte, werden die dir ja da auch weiterhelfen können an wen du dich nun wenden sollst
gina87
gina87 | 08.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten
Hilfe! So spät einen Kita-Platz
04.11.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x