Möbelkauf - Enttäuschung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.11.2011 | 16 Antworten
Hallo ihr Lieben,

vor einigen Monaten haben wir bei Höffner eine neue Anbauwand und einen Couchtisch bei Höffner erstanden. Die Anbauwand war runtergesetzt von 3900 Euro auf 1200 Euro, da haben wir natürlich zugeschlagen. Der Couchtisch sollte 800 Euro kosten, haben wir für 200 bekommen.

Vorgestern wurde das ganze angeliefert und aufgebaut. Die erste Enttäuschung schon beim Couchtisch, eine Ecke an der Glasplatte ist abgeplatzt, außerdem hat man uns das Ausstellungsstück geliefert, beim Verkaufsgespräch hieß es mit keiner Silbe, das wir das Ausstellungsstück kaufen, sondern einen aus dem Lager oder einer der halt noch gebaut wird.. Die nächste Enttäuschung bei der Anbauwand. Sie ist in Wallnus und die Fronten sollten in Vanille sein, die sind aber in Sand.. also eher sehr grau, als schön warm Vanillefarbend..

Jetzt haben wir bei der Anlieferung gleich alles vermerken lassen und gestern meldete sich jemand von Höffner... Jetzt sollen wir heute nochmal hinkommen und uns einen anderen aussuchen, wo wir entweder draufzahlen sollen oder halt einen nehmen müssen, der ned passt.. oder wir behalten den kaputten, toll oder ? Kann man selbst bei so einer Reduzierung nochmal etwas rausholen oder wäre das arg frech oder daneben? Immerhin ist er beschädigt und ein ausstellungsstück -.-
Und wegen der Anbauwand, was wird da wohl gemacht? Es kann doch nicht sein, das die einfach die falschen Fronten einbauen oder? Es war schon dunkel als die das einbauten, deswegen konnte ich nichts über die Farbe sagen, bei Tageslicht sah es nochmal anders aus ...

Ob wir was erreichen können?

Sorry für den langen Text, aber das musste mal raus... Das kostet immerhin alles nen Haufen GEld, auch wenns reduziert is..Muss man sich doch nicht alles gefallen lassen oder?!

LG und danke für's Lesen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@gina87
aber auslaufmodell und ausstellungsstück sind immer noch zwei paar schuhe ... findest nicht auch ??? grrr... Naja mal schauen was die mir nachher anbieten :-) Wünsch dir bzw. alles anderen noch nen shcönen Nachmittag..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
15 Antwort
...
naja verkäufer is nich gleich verkäufer..es gibt gute, aber noch viel mehr schlechte, die nur darauf aus sind, ihren "müll" los zu werden oder um ihre provision gesichert zu wissen...und wenn der couchtisch als auslaufmodell eben nur noch das eine ausstellungsstück war, dann is es so...nach dem motto gut, was weg is, is weg...
gina87
gina87 | 05.11.2011
14 Antwort
@gina87
Ich habe zur Verkäuferin gesagt, ich möchte die, die dort steht... Wenn sie dann wahrscheinlich versehentlich eine andere Farbe auswählt, weil sie in der Zeile verrutscht ist oder sonst was, kann ich doch nichts dafür. Und wenn ich sage, ich möchte genau DAS, dann gehe ich auch davon aus, das sie mir genau DAS verkauft und nicht Pink als Blau verkauft oder sonst was .. Bei diesen Farben wäre es eindeutig und ich hätte nochmal nachgefragt, aber bei Sandfarbend kann man vieles drunter verstehen... Und wegen dem Couchtisch meinten die, es wäre ein Auslaufmodell.. Es wurde nichts davon gesagt, das sie uns genau DAS Ausstellungsstück verkauft.. Und wenn ich wegen sowas noch explizit als Käufer nachfragen muss, dann frag ich mich, wozu ein Verkäufer ein Verkäufer ist, wenn er nicht richtig berät..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
13 Antwort
...
naja gut, obs jetzt wegen der fronten ne möglichkeit gibt..denke eher nich...ihr wolltet sie ursprünglich in vanillefarben, habt den kaufvertrag, in dem sand drin stand, aber unterschrieben..ihr hättet da ja nochma nachfragen können, was unter der farbe sand zu verstehen is...selbst n heller gelblicher sandton is für mich kein wirkliches vanillefarben... und bzgl. des tisches...habt ihr da auch nochma in den kaufvertrag geschaut..600€ preisnachlaß is schon heftig..sowas gibt es i.d.r. meist nur auf dinge, die entweder ausstellungsstücke sind und/oder paar macken haben, mit denen sie sich sonst nich mehr verkaufen lassen würden...
gina87
gina87 | 05.11.2011
12 Antwort
@Klaerchen09
aber wenns doch nicht die farbe ist die ich wollte, sondern eine andere, weil die verkäuferin einen fehler bei der eingabe gemacht hat ?! wird wahrscheinlich schwer sein das nachzuweisen.. naja mal schauen, höffner ist ja eigentlich wirklich ein guter laden, kann man nicht meckern... wir fahren nachher mal hin.. Ich danke euch allen! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
11 Antwort
@knisterle
hmmm, blöd. Wenn die Farbe nunmal die bestellte ist, dann lässt sich da so ohne weiteres auch nichts mehr machen. Versuchts mal mit Kulanz, aber da mache ich dir wenig Hoffnungen. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.11.2011
10 Antwort
ich würde da nochmal hinfahren
mit dem Vertrag den ihr unterschrieben habt u drauf hinweisen dass ihr NICHT Vanillefarbene Türen habt sondern gräuliche Sandfarbentüren u dass du das SO nicht haben wolltest. Pfff..... alle verlang se n haufen Zaster und dann bekommste entweder ganz billige Taiwan Möbel oder aber KAPUTTEN Lagerbestand....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
9 Antwort
@Klaerchen09
Auf dem Kaufvertrag steht die Farbe sand, im Lieferschein steht auch die Farbe sand.. Ich kann mir nur vorstellen, das die Verkäuferin beim Eingeben in den PC schon den Fehler gemacht hat und die falsche Farbe eingetragen hat ... Aber das ist doch dann auch nicht unser Fehler, selbst wenn wir den Kaufvertrag unterschrieben haben oder ? Ich weiß ja ned, wie die ihre Farben nennen, ob Sand nur gräulich ist oder eher beige, gibt ja viele Ausführungen.. Ach man, das is so ärgerlich ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
8 Antwort
@muddl
bernsdorf
bernsdorf | 05.11.2011
7 Antwort
@Muddl
Aber auch bei reduzierter Ware hat man eine Gewährleistung. Und darum geht es ja in dem Fall, den ihr da habt. Das kann ja wohl nicht sein. Ich würde da nochmal hinfahren und auf den Tisch hauen, das kann es ja wohl nicht sein. Aber Roller ist echt ein Scheiss Laden.. Wir haben uns doch da vor einigen Monaten eine Küche bestellt da gabs auch nur Ärger, als sie dann endlich geliefert werden sollte.. Roller ist echt ein Scheiss laden.. :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
6 Antwort
@bernsdorf
war auch das ERSTE u das LETZTE mal das wir das etwas gekauft haben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
5 Antwort
@muddl
naja, zu roller sag ich auch nix mehr.da gibts nur gruscht, nix vernünftiges
bernsdorf
bernsdorf | 05.11.2011
4 Antwort
wie lange
habt ihr denn jetzt auf die Lieferung des Ausstellungsstückes gewartet? Du sagts ja einige Monate? as ist schon frech. Ich glaube jedoch, dass es auf reduzierte Artikel nicht nochmal nen Rabatt gibt. Gebt ihn zurück und schaut euch einfach nochmal woanders um. Die Farbe der Fronten allerdings sollte ja im Kaufvertrag eindeutig festgelegt worden sein, die würde ich auf Kosten des Möbelhauses tauschen lassen. Ist ja schließlich deren Fehler. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.11.2011
3 Antwort
frechheit
also da würde ich gleich nochmal hinfahren und sagen, dass es anders besprochen war.kann ja nicht sein, dass sie dann was komplett anderes liefern als ihr bestellt habt, ob nun reduziert oder nicht.und wenn darauf nicht hingewiesen worden ist, dann ist der vertrag von seiten des möbelhauses ganz klar nicht eingehalten.ansonsten evtl. auch mal bei der verbraucherzentrale anrufen.viel erfolg.
bernsdorf
bernsdorf | 05.11.2011
2 Antwort
so gings uns jetzt erst vor paar Tagen
mit Roller so haben uns da eine Kommode geholt passend zur Wohnwand... war runtergesetzt von 110euro auf 70euro... haben wir zugeschlagen. Haben sie erst nächsten Morgen aufgebaut u da war die Anleitung falsch da hieß es dass das Obere SICHTbrett das untere Brett is u man die Löcher für die Füße durchbohren muss Naja Problem gelöst. Plötzlich passten die Türen nicht an den Schrank geschweigedenn die Schubladen die Löcher die vorhanden waren wurden SCHIEF vorgebohrt..... wir zu Roller hin wollten das Geld wieder sagten die: auf reduzierte Ware besteht kein Umtauschrecht.... stinkesauer wieder nach hause u aus dem Schrank versucht das Beste zu machen. Alles selbst gebohrt u geschraubt aber die Innenbretter sind schief drin... ärgerlich waren immerhin 70euro
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011
1 Antwort
-------------
Ob man bei reduzierten Stücken nochmal was rausholen kann weiß ich nicht aber wenn es unbeschädigt war als ihr es gesehen habt und dann beschädigt kommt geht das natürlich nicht. Ware gekauft wie gesehen heisst es doch immer oder? Aber Frechheit siegt ich würds einfach mal probieren manche Geschäfte sind ja sehr kulant und wollen ja keine Kunden verlieren. Viel Erfolg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2011

ERFAHRE MEHR:

ärger, wut und starke enttäuschung
10.02.2013 | 11 Antworten
Verräter in der Familie
18.05.2009 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading