Hundeangriff

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.10.2011 | 22 Antworten
heute haben sie wieder gebracht das ein mädel von zwei hunden angegriffen wurde :( wenn ich sowas immer lese wird mir immer sau schlecht weil ich weiß was auf sie zukommt und wie es ihr gehen wird (tempo) ich frage mich immer warum muss sowas passieren? hunde sind so unberechenbar! ich hasse hunde so (traurig03) ich selber wurde mit 7 jahre auch von einem hund angegriffen und bin bis heute nicht drüber hinweg und werde es auch nie sein! ihr könnt euch nicht vorstellen was do ein vorfall für wunden bei dem menschen hinterlässt ....
musste mich mal ausweinen sorry (traurig02) das arme mädchen tut mir so leid .
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sry
tut mir leid was dir passiert is, aber hunde sind nicht unberechenbar..... die besitzer sind es. ich wäre wirklich für ein gesetz in dem die besitzer für die taten ihrer hunde haften.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
2 Antwort
...
die besitzer sind nicht immer schuld ...bei mir war es auch der eigene ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
3 Antwort
-
Es gibt keine Kampfhunde sie werden dazu gemacht.Es gibt einfach saudumme Menschen die nicht wissen wie man einen Hund erzieht.Ich bin mit Hunden aufgewachsen und meine Kinder wachsen auch mit einem Hund auf und es gibt nichts schöneres. Natürlich tut es mir leid für die Mädels, aber es wird einen Grund dafür geben.Ich liebe Hunde und hasse Menschen die sie als Kampfmaschienen benutzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
4 Antwort
???
Und darum hasst du hunde?? hasst du auch menschen...den die töten sich auch gegenseitig...echt so ein hirnmuss! Ich bin schon 3 mal von hunden gebissen wurden!!!! Klar wenn man einen auf übersensibel macht dann verfolgt einen das für den rest des lebens! Es liegt IMMER an den MENSCHEN und NICHT an den hunden....
linda1986
linda1986 | 05.10.2011
5 Antwort
@Lucys-Mama
mit 7 jahren hast du kaum einen hund erzogen. wenn ein hund das kind der familie angreift, dann sind das entweder erziehungsfehler oder fehlprägungen wo der hund gezüchtet wurde. man muss wirklich aufpassen wo und bei wem man seinen hund kauft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
6 Antwort
Ich habs mir grad mal online angeguckt,
und ähm sorry, aber wie kann man bei den Hunderassen dazwischengehen????? Ich meine jetzt nicht, dass diese Hunde eh aggressiv sind, sondern einfach eine höhere Beißkraft haben!!! Die haben sich gebissen, warum auch immer, und dann ist es doch wohl klar, dass sie dann auch das Frauchen angreifen! Und es ist zu 99 Prozent die Halter!!!! und das eine Prozent, sind unentdeckte Krankheiten bei den Tieren. Ein verwundetes oder krankes Tier ist immer gefährlich, egal ob Katze, Hund, Kaninchen oder Pferd!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
7 Antwort
ihr immer mit euren hunderassen
sorry aber das kann jeder hund machen ... regt euch lieber drüber auf das der mutter die hunde wichtiger waren als die tochter
Taylor7
Taylor7 | 05.10.2011
8 Antwort
wow
habs auch grad gelesen. das mädel wurde an den armen gebissen, weil sie bei nem blutigen hundekampf von zwei kampfhundmischlingen dazwischen ging Oo und die halterin regt sich drüber auf, dass deswegen die hunde getötet wurden, als die unangeleint im ort rumliefen? boah ey die halterin würd ich in den knast stecken und ihr nie wieder erlauben einen hund zu halten. http://www.ln-online.de/lokales/segeberg/3253340/14-jaehrige-von-hunden-angegriffen-und-schwer-verletzt-polizei-erlegt-kampfhund-mit-14-schuessen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
9 Antwort
Hey
Ich muss sagen, ich mag Hunde sehr. Erzogene Hunde! Unser Hund war immer perfekt erzogen, obwohl er an einer Krankheit gelitten hat, die mit ADHS zu vergleichen ist. Als Welpe war er echt schlimm, hat jeden angesprungen usw, aber nach ein paar Wochen Hundeschule hat sich das echt gebessert und er hat total gut gehört. Wir hatten nie Probleme, er ist immer bei uns geblieben, hat Kids nur gemocht etc. Aber da er sehr groß und schwarz war, hatten alle Leute Angst vor ihm. Und obwohl er gut erzogen war, hatten wir ihn IMMER an der Leine wenn wir weg waren, auch wenn er keinem Kind was gemacht hätte. Aber Kinder haben einfach Angst und ich bin als Kind mal weggelaufen, als ich einen großen Hund gesehen habe und der ist ir hinterher. Wolte nur spielen aber ich hatte Angst und bin über die befahrene Straße. Ich will nicht das das einem passiert, deswegen war er immer angeleint. Aber ich sehe im Park immer die Rottweiler, deren Herrchen dann 200 m weit weg stehen. Unverantwortlich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
10 Antwort
@amysmom
Du, das Opfer ist die TOCHTER der Halterin! Das find ich noch viel schlimmer, dass ihr die Hunde wichtiger waren als die eigene Tochter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
11 Antwort
Die hunde
sind nicht schuld... Es sind entweder die besitzer oder der hund hat schmerzen... Ja, ein tier ist unberechenbar- aber eine katze ist es genaus... Denk mal du hast ein kind und eine katze- die katze hat irgendwo schmerzen, das kind weiß das nicht, greift die katze da und die krallt genau in die augen- auge weg!! Also hunde sind es nicht- Tiere... Aber tiere können nicht sprechen und deswegen muss man eben vorsichtig sein... Ich bin tierpflegerin von beruf, ich weiß wovon ich rede...
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 05.10.2011
12 Antwort
@Mama_von_Romy
ja hab ich gelesen. unfassbar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
13 Antwort
...
Du hasst HUNDE - das ist dein RECHT. Ich liebe meinen Hund , aber er ist auch schon recht alt und dazu noch klein. Der könnte keinen Schaden anrichten, selbst wenn er wollte. Aber es ist in erster LINIE nicht der HUND, sondern das Herrchen, was nicht aufgepasst hat oder den Hund schlecht sozialisiert hat. Wenn Hunde keine Kinder kennen, dann reagieren Sie, weil Sie Angst haben, oft anders als NORMAL. Nicht die HUNDE sind SCHULD, sondern der MENSCH, der versäumt hat seinen Hund an alles normale im Leben zu gewöhnen! Ich finde man sollte KIndern klar machen, wie Sie sich gegenüber Hunden verhalten sollen, nämlich vorsichtig. Ich habe meiner Tochter immer gesagt, dass Sie nicht zu nah an Hunde ran darf, schon gar nicht, wenn Sie den nicht kennt. Ich hasse es, wenn man PAUSCHALISIERT und alle in eine Schublade packt. Dennoch verstehe ich Dich, dass deine Angst aus dem Angriff herrührt.
deeley
deeley | 05.10.2011
14 Antwort
Hunderassen...
... sicherlich liegt es zum größten Teil am Halter. Aber man sagt nicht umsonst ein Retriever hat ein ruhiges Gemüt usw. Es ist einfach so, dass gewisse Rassen wilder oder auch agressiver Meine langhaarigen Schlappohren sind total lieb und verschmust, die Stehohren sind teilweise richtig agressiv, wenn ihnen was nicht passt. Und ich muss auch sagen, dass ich bisher hauptsächlich von " Kampfhunden", also Rottweiler, Dobermann, Beagle und co gehört habe, die Kids anfallen. Seien wir also ganz ehrlich: Es hat was mit der Rasse zu tun. Egal obs wirklich an der Rasse selber liegt oder am Halter-Schema , es gibt gewisse Rassen, die einfach abschreckend sind. Ich finde, Hunde gehören an die Leine, wenn man öffentliche Plätze besucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
15 Antwort
...
leider liegt es nicht oft an den hunden selbst, sondern viel mehr an der erziehung und außerdem ist ein hund nunmal ein tier und jedes tier ist unberechenbar ... und jedem der mir sagt, er legt für seinen hund die hand ins feuer ist entweder dumm oder wirklich so leichtgläubig oder naiv ... ich hatte früher auch einen hund und er war mein ein und alles, aber ich hab nie vergessen das es ein hund ist und das immer im hinterkopf gehabt ... es kann IMMER was passieren, egal was für ein liebes schoßhündchen man doch hat .....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
16 Antwort
@linda1986
ich glaube du weist nicht wovon ich rede ! ich rede nicht davon wemm man mal eben 3 mal von hund harmlos gebissen wurde! ich rede davon was dieses´m mädchen passiert ist! und deshalb hasse ich hunde und habe mein leben lang angst! klar war es nicht richtig das sie dazwischen gegangen werden aber ich wollte damit nur sagen das hunde unberechenbar sind wenn es um sowas geht da machen sie kein stop! überleg mal was du hier äußerst du hast keine ahnung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
17 Antwort
...
wenn sie hunde hasst, ist das ihr gutes recht. ich hasse spinnen, na und ? und jeder hat nunmal andere gründe warum er etwas hasst.. mein gott, da muss man nicht gleich wieder son bullshit von hirnmus und son müll schreiben... man man man.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
18 Antwort
@knisterle
Ich bin mal von ner Wüstenrennmaus gebissen worden und jaha das tat weh! Soviel dazu . Wir haben 2 kleine Hunde, sind lieb, wohlerzogen, lieben Kinder. Aber Hand ins Feuer - never! WEIL es sind nunmal Tiere, Tiere können bekanntlich nicht sprechen. So und wenn einem mal was sehr weh tut, und ein Kind fasst den Hund genau da an, schnappt er zu. Ein ganz normales Verhalten für ein Tier! Als meine Katze damals ne Mittelohrentzündung hatte, war sie auch sehr aggressiv und hat mich gehauen und gekratzt. Da war ich auch erst erschrocken, hab mir aber gedacht, okay die hat was. Zu der Zeit kam einmal die Woche meine Freundin mit ihrer Tochter vorbei.....ich hab abgesagt, weil ich net wußte, wie reagiert Irmchen auf die Kurze....auch wenns ihr besser ging.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
19 Antwort
@Mama_von_Romy
... okay, dann war das Maus-Beispiel für dich ungeeignet, dann tausch die Maus gegen einen Schmetterling aus... *gg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
20 Antwort
wenn ich mit omas Hund unterwegs bin
und Kinder ihn streichen wollen, sage ich immer nein, weil ich nie weiß, wie er reagiert und meine Hand würde ich nicht für ihn ins Feuer legen. Ich kann mir gut vorstellen, daß man sowas nie wieder vergisst und sich dann von allen Hunden fernhält.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 05.10.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

ausweinen hilfe :(
01.01.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading