meine mutter traut mir keine kindeserziehung an

Sweet_Heart23
Sweet_Heart23
29.09.2011 | 19 Antworten
kennt das jemand?


Also ich hab gestern abend mit meiner mutter eine diskussion geführt über die entwicklung und erziehung meines 9monate alten sohnes....sie war der meinung das es nicht normal sei das ein kind mit 9monaten noch nicht selbständig sitzen kann und das man ihm mit 9monaten schon das laufen bei bringen müsste...ah....ich hab nur gesagt er brauch seine zeit und es kommt alles von alleine

warum müssen die omas immer so überempfindlich sein???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@DodgeLady
gerne. In meiner Ausbildung zur Tagesmutter wurde dieses Thema sehr intensiv besprochen. Bei youtube gibt es auch Filme über die Emmi-Pikler-Heime. Dieses Konzept finde ich klasse und führe es auch selber durch. Funktioniert einwandfrei :-) LG
Biene_321
Biene_321 | 29.09.2011
18 Antwort
@Biene_321
Danke für den Buchtip.... habe gleich bei Amazon geschaut.
DodgeLady
DodgeLady | 29.09.2011
17 Antwort
...
ich bin da mittlerweile eh misstrauisch geworden was ein kind können muss und was nicht... jedes kind lernt wenn es bereit dazu ist und vorher nicht... wir bekamen die prognose das unsre kleine niemals laufen können wird, heute rent sie rum wie irre, klettert überall drauf und ist auch so kaum zu bändigen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 29.09.2011
16 Antwort
...
...da gibt es ein super Buch von Emmi Pikler: Laß mir Zeit. Man muß sich das wie die Entwicklung des Menschen vorstellen: vom Tier auf allen vieren dann langsam zum aufrechten Gang. Die hatten damals auch keine Gehfreis und so einen Mist. Laß Dir da nicht reinreden. Du machst das schon richtig, indem Du auf die Fähigkeiten Deines Kindes vertraust und ihm die Zeit lässt, die er braucht. LG
Biene_321
Biene_321 | 29.09.2011
15 Antwort
..
ich würd ihr klipp und klar sagen das da ihre meinung da nicht zählt..meine haben auch "erst" mit 9 monaten angefangen...ist völlig normal und total im rahmen!
linda1986
linda1986 | 29.09.2011
14 Antwort
...
Mir wurde gesagt, dass jedes Kind seinen eigenen Entwicklungsrhytmus hat. Meine Kleine ist am 2.10. egnau 10 Monate alt... erst seit kurzem kann sie sitzen und rollt sich vom Rücken auf dem Bauch, aber sie kommt von alleine noch nicht zurück auf den Rücken. Als ich gestern bei der Krabbelgruppe darüber sprach, da meinte eine Mutter ich sollte damit mal zum Arzt gehen... es wäre nicht normal, dass meine Kleine das nicht kann. Auch das sie noch nicht krabbelt oder versucht zu stehen wäre nicht normal... Jetzt bin ich wieder total verunsichert. ich weiß, dass man sein Kind nicht mit anderen vergleichen soll... aber es sachon komisch, dass sogar jüngere Kinder schon mehr können als meine Kleine.
DodgeLady
DodgeLady | 29.09.2011
13 Antwort
...
huhu, mach dir bloß nichts aus dem gerede... unser konnte auch erst mit 9 monate das erste mal von allein sitzen... laufen tun sie dann, wenn ihre muskulatur bereit dazu ist, genauso das sitzen... alles was man vorher "künstlich" herbeiführt ist nicht gut für das kind... lass sie einfach reden, sie hat noch verstaubte ansichten, du allein weißt was gut ist und was nicht.. :-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2011
12 Antwort
Genau !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.09.2011
11 Antwort
@Solo-Mami
jip, und von anderen, die via twitter II interaktiv zugeschalten sind, werde sie gesagt bekommen "einfach ohren auf durchzug. früher war das GANZ anders. im alter verklärt die erinnerung. was damals galt gilt heute nicht mehr!" aaaahhhhhh
ostkind
ostkind | 29.09.2011
10 Antwort
@ostkind
schätze mal auch wir werden bei bestimmten Dingen die Hände übern Kopf zusammenschlagen und uns einmischen wollen und unsere Kinder werden dann in einem Forum gesagt bekommen: mach dein Ding und weise deine Mutter in ihre Grenzen. Sie ist die Oma und nicht die Mama
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.09.2011
9 Antwort
@Solo-Mami
frag mich immer, wie wir uns in 20 jahren bei den ersten enkelkindern verhalten...
ostkind
ostkind | 29.09.2011
8 Antwort
.....
weil früher alles anders und besser sowieso war . ich frage mich allerdings was das Sitzen können mit Erziehung zu tun hat. einfach Ohren auf Durchzug. wenn ich noch daran denke was meine Oma damals gesagt hat: meine Tochter war gerade geboren und nach 3 tagen sind wir raus aus dem KH und nach Hause. meine Oma hat meiner Mutter die Ohren voll gejammert das ich doch garnicht weiß wie man mit einem Säugling umzugehen hat, hoffentlich bekommt das arme Kind genug zu essen, hoffentlich bekomme ich das Baby zum schlafen usw. usw. ja ach nee...aber früher wussten sie direkt nach geburt was zu tun ist und waren direkt die perfekte Mutter? ist klar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2011
7 Antwort
...
meine quasi-schwiegermutter hatte uns, als wir zu besuch waren, in dem zimmer, in dem wir immer übernachten ganz unübersehbar ein 70er jahre DDR-erziehungskalender hingelegt. aufgeschlagen war er bei "9 monate: zeit zum trocken werden" äh ja, haben das man geflissentlich ignoriert. von meienr ma kommen ab und an auch "gute ratschläge", aber alles in allem versucht sich die verwandtschaft zurückzuhalten. das schlimme ist, wenn ich mal oma bin, werd ich mir wohl auch ständig auf die zunge beißen müssen, um nicht genauso "tipps" an meine tochter zu geben
ostkind
ostkind | 29.09.2011
6 Antwort
ganz ehrlich
hör nicht auf sie! deinkind macht das dann wenn es es will. laufen lernt es selbst. sitzen auch. manche früher manche später
larajoy666
larajoy666 | 29.09.2011
5 Antwort
Weil Omas in einer anderen Zeit gelebt haben
und ein komplett falsches Erinnerungsgedächnis haben ... mit der Zeit nehmen sie es nicht mehr so genau, vieles haben sie vergessen oder grundlegend falsch gemacht. Das was damals richtig war, so weiß man es HEUTE in vielen Bereichen besser Mach dir deswegen keinen Kopf, reg Dich auch nicht auf, Du wirst sie nicht mehr ändern können LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.09.2011
4 Antwort
@ powerbunny
das ist aber nicht gesund solang ein kind nicht aus eigner kraft sitzen kann sprich sich allein hinsetzt kann es das nicht sollte man es auch nicht machen das ist ganz schlecht für den rücken...
Taylor7
Taylor7 | 29.09.2011
3 Antwort
Recht
haste. Meiner wird auch 9 Monate und kann noch nicht alleine sitzen geschweige denn robben. Obwohl mein KA sagt, dass er etwas zurück ist mit der Entwicklung, mach ich mir keinen Kopf. Dafür kann er alles andere super, sagt sogar schon Mama. Und Laufen muss er noch lange nicht. Er fängt an, wenn er anfängt.
Lady1206
Lady1206 | 29.09.2011
2 Antwort
ach
Machnche Kid´s brauchen halt ihre zeit wied du schon sagst. wen dein kleiner lust hat zu sitzen dan wird er es auch schon machen. Aber du kannst ihn dabei auch unterstützen es zu lern. setz ihn einfach dazu ihn sein hochstuhl. mach an den seiten handtücher zwischen das er ein bissel gestützt ist und spiele ein bissel mit ihm oder lese ihn was vor wen du merkst es gefählt ihn zu sitzen dan annimier ihn dazu. ich muss sagen meine maus konnte mit 5 monaten sitzen und mit 11 monaten laufen. aber mach dir kein streß^^ lg
powerbunny
powerbunny | 29.09.2011
1 Antwort
damals waren die zeiten anders
da musste alles ganz ganz schnell gehen anscheind... aber lass dich nicht aus der ruhe bringen das is quatsch ich kenne auch kinder die erst mit 13 monaten selber sich setzen konnten dafür waren sie aber sprachlich weiter.. eins von den vielen sachen kann man nur lernen nicht alles auf einmal.. und mein lieblingsspruch ist " wenn sie in die disco wollen, dann können sie das alles" ;-)
Taylor7
Taylor7 | 29.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Grausame Mütter
13.01.2018 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading