Drüber hinwegsehen?

Mara2201
Mara2201
03.05.2011 | 15 Antworten
Hallo zusammen ...

Wo ich hier gerade die Frage bezüglich Ebay und dem Versand lese ...

Mir ist es nun schon mehrmals passiert, dass der Versand niedriger war, als angegeben.

Dachte mir dann beim Kauf, vllt berechnen die da auch noch einwenig wegen der Verpackung. Nur ganz ehrlich, bei einem Briefumschlag, den der Verkäufer selbst schon mal zugeschickt bekam oder auch bei einem Windelkarton, brauch man doch nichts extra dafür berechnen.

Hatte mir vor ein paar Tagen ein Buch bestellt, 3, 00 € Versand waren angegeben. Das Buch kam in dem genannten Briefumschlag an, welcher auch schon vorher verschickt wurde (erkannte man an der gestempelten Briefmarke) ... der Versand betrug nur 1, 90€ ... also im Endeffekt 1, 10 € zuviel berechnet.
Ich bin nicht kleinkariert ... aber weil es mir nun schon öfter passiert ist, dass der Versand höher angegeben war, als er letztendlich war.

Sollte man drüber hinwegsehen oder das mit in die Bewertung schreiben ? Den Verkäufer drauf anschreiben ?

LG
Mara (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@-Vivere-
als tip, in so einem falle leg ich einen umschlag mit zur ware und lege das restgeld mi bei !!!
Krissi86
Krissi86 | 04.05.2011
14 Antwort
Ich hatte letztens etwas verkauft
und dann war der Versand 1, 05 Euro günstiger, als ich angegeben hatte. Der Käufer hat mich dann angeschrieben dass ich ihm diese 1, 05 Euro doch bitte zurück überweisen solle. Ich persönlich hab mich tierisch aufgeregt! Es hat mich einfach total genervt, dass jemand wegen nem Euro so ein Geschiss macht . Wenn mir sowas passiert, dann seh ich drüber hinweg. Schließlich muss man ja in 80% der Fälle auch noch mit dem Auto zur Post fahren. Ach ja, ich hab den Betrag dann überwiesen, weil ich kein schlechter Verkäufer sein will. Aber ich fands unnötig!!! lg
-Vivere-
-Vivere- | 03.05.2011
13 Antwort
.
Ich bin auch der Meinung, dass nicht nur der Weg ab der Post, sondern auch der zur Post hin gezählt werden sollte. Klar, viele gleichen mit den Versandkosten den niedrigen Ertrag, den das Produkt gebracht hat aus, wenn das sehr viel Aufschlag ist, dann kann ich das ja noch verstehen. Aber 1, 10 € ist fast noch geschenkt. :D Wenn ich z.B. von hier zur Post mit der Bahn fahre, würde mich das allein 2, 40 € kosten mit der Bahn. ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
12 Antwort
hast du mal an
aufwand und spritkosten gedacht? umsonst ists nicht...also zahlt das der käufer mit :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 03.05.2011
11 Antwort
re
Es geht ja da auch nicht nur um Verpackung und Versand, es geht auch um die Zeit die benötigt wird zum verpacken und zur Post bringen, und natürlich darf man das Benzin nicht vergessen, vielleicht ist nicht jeder in der glücklichen Lage neben einer Post zu wohnen. So sehe ich das. LG
deideria81
deideria81 | 03.05.2011
10 Antwort
Hab ich auch schon gehabt und dann den Verkäufer angeschrieben.
War genau wie du beschrieben hast. Hab 3 Euro bezahlt und es kam eine Briefsendung für 1, 10 Euro. Der Verkäufer hat mir angeboten, die zuviel gezahlten Versandkosten zurückzuerstatten - und das hat er auch gemacht. Kleinkariert? Schon möglich - aber da bin ich stur und im Recht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
9 Antwort
Das ist mir
auch schon öfters passiert und ich finde das unmöglich! Habs dann jeweils in die Bewertung geschrieben!
daesue
daesue | 03.05.2011
8 Antwort
...
Da Du mit der dem Kauf die Bedingungen anerkennst, hast Du keine Handhabe und kannst nichts dagegen machen. Es ist ärgerlich. Man kann sich ja denken, dass der Versand eines Buches nicht 3 Euro kostet. Ich nehme für eine Warensendung immer 1, 70. Manchmal gebrauchte und manchmal neue Umschläge - je nachdem.
deeley
deeley | 03.05.2011
7 Antwort
...
...zum Versand gehört Porto, Päckchen oder Umschlag und Klebematerial. Manche berechnen auch ein Stück weit die Zeit, die sie brauchen, um das ganze zur Post zu bringen. Du kannst bei der Bewertung ja die Verandkosten bewerten. Geb da einfach weniger Sternchen. Sollte es stark abweichen, würde ich schon den Verkäufer anschreiben. Oft kann man auch vorab vieles klären. Gruß
Biene_321
Biene_321 | 03.05.2011
6 Antwort
..
Na, ja. In der detaillierten Bewertung kannst Du das ja einfliessen lassen . Hm. Anschreiben und dem VK mitteilen, dass das so nicht ganz korrekt ist, würde ich schon. Negativ oder Neutral bewerten- würde ich sicher nicht.
Eleah
Eleah | 03.05.2011
5 Antwort
hi,
ich finde, du solltest den betrefflichen anschreiben....ich finde es nicht in ordnung....ich verkaufe viel bei ebay und ich würde nie mehr angeben als das es wirklich kostet, klar, es kann ja schon mal vorkommen, dass man ausversehen zu viel angibt.....aber wenn dir das schon mal öfters passiert ist, dann würde ich den jenigen definitiv anschreiben und ihm die sache erklären.....LG TAmi
matzifatzi
matzifatzi | 03.05.2011
4 Antwort
hmmm...
auf dauer ist das sicherlich ärgerlich. wenn man wirklich viel bei ebay bestellt und immer eigentlich zuviel versandkosten bezahlt. ich würde mich darüber auch ärgern. wenn ich bei ebay was verkaufen würde, und hätte den karton eh da, würde ich glaube ich nichts für die verpackung verlangen. aber ich habe erst einmal was bei ebay ersteigert, bin da voll der neuling :D ... ich würds in die bewertung schreiben.. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
3 Antwort
ich schreibe den verkäufer dann immer direkt an
und sage ihm, das es nciht korrekt ist, sich an den versandkosten zu bereichern. einige lenken dann ein und überweisen dir das geld zurück, andere eben nciht. dann geh cih auf probleme klären und wenn sie dann immer noch nciht einlenken, negative bewertung mit dem vermerk der versandbreicherung!
Krissi86
Krissi86 | 03.05.2011
2 Antwort
ganz ehrlich
ich würde das mit in die Bewerbung reinschreiben......wenn man gewinn machen will, dann soll man das produkt teurer verkaufen und nicht den Versand hochschrauben!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 03.05.2011
1 Antwort
...
manche Verkäufer versuchen so den manchmal sehr niedrigen Ersteigerungspreis etwas auszugleichen... Aber da du ja vorher gelesen hast wie hoch der Versand ist, kannst du im nachhinein nix weiter machen -- außer viell bei der Bewertung den Vermerk das die Versandkosten zu hoch waren...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

So heute 4 tage drüber =D
27.03.2012 | 15 Antworten
5 tage drüber
17.02.2011 | 4 Antworten
vielleicht hilft es ja drüber zu reden
12.08.2010 | 18 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading