Was gebt ihr euren Kindern mit wenn sie zu Papa gehen übers Wochenende?

püppi1984
püppi1984
09.04.2011 | 12 Antworten
Hallo wie oben schon geschrieben würde mich mal interessieren was ihr so eueren Kind/Kindern mit geben tut wenn Sie zu Papa gehen übers Wochenende?
Weil ich muss echt alles mit geben. Klamotten, Kissen, Haarbürste, ihre halb schalen Kindersitze einfach fast alles.
Müsst ihr das auch. Muss ich ihn alles mit geben? Da ich denke einige Sachen kann er doch wohl auch da haben oder nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@püppi1984
Wenn er das gar nicht einsieht vereinbare mal ein Gespräch mit dem JA. Die bieten auch Erziehungsberatung für getrennte Eltern an ... ua. kennen sie sich aber auch damit aus was Rechte und Pflichen der Eltern angeht und vertreten in erster Linie die Interessen der Kinder und die haben ein Recht auf ein eigenes Bett beim Vater. Wie gesagt, Matratzen oder Campingbetten reichen völlig aus ... DAS sollte erstmal das Wichtigste sein.
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.04.2011
11 Antwort
hi
Wir haben diese Situation zwar nicht aber ich würde es dennoch schön finden wenn sie bei papi ihre eigenen sachen hat wie -Bürste, zahnbürste, Handtuch, Creme -Bettzeug und paar spielsachen oder bücher ... is doch eigentlich ganz normal u du solltest das ihm viell mal sagen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2011
10 Antwort
gibt es auch irgendwie
sowas im internet zu finden also was schriftliches was der Vater für die Kinder auf jeden fall haben muss? Weiß das einer?
püppi1984
püppi1984 | 09.04.2011
9 Antwort
@ Solo-Mami
Ja ich mein nur die ganz normalen weil er hat unsere Tochter von der Kita geholt ja und ich musste erst hin und ihn ein bringen. ABer Ok das ist nicht so wild. Mir geht es HAuptsächlich ums schlafen. Wie gesagt er hat da wirklich gar nichts was für Kinder da. Nur das Problem ist das kann ich ihn nicht begreiflich machen das er das ändern muss und halt mal auch was besorgen muss weil das ich ja nun nicht noch machen doppelt kaufen und da lassen was er ja gerne möchte wie er sagt
püppi1984
püppi1984 | 09.04.2011
8 Antwort
hey
ich bin zwar nicht in so einer situation, aber ich finde spielsachen muss er da haben, sowie wechelsachen. bett usw muss er auch für sorgen, wenn das nicht gegeben ist würd ich ihm das kind nicht geben. erst wenn die sachen da sind und das kind einen vernünftigen schlafplatz hat.
baby-celine
baby-celine | 09.04.2011
7 Antwort
nichts...
ich muss nichts mit geben der hat autositz ...babybett da kissen alles klamotten babyflaschen alles halt..gebe ihm nichts mit nur das was der an hat hehe :-)
kristja3
kristja3 | 09.04.2011
6 Antwort
@püppi1984
Kindersitze fürs Auto kannste ihm mitgeben, dass sollte ja kein Problem sein. Nur, wenn er sie direkt von der Schule abholt, da könnte er sich eigene zulegen, das stimmt. Ich dachte Du meinst so ne Schale bzw. nen großen Kindersitz .... Mit den Betten mußt Du unbedingt regeln, er soll ne Matratze kaufen, kann er unterm Bett oder neben dem Bett lagern, wenn die Kids nicht da sind
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.04.2011
5 Antwort
@püppi1984
Das er bei sich auf der Couch schläft, wenn die Jungs da sind ist OK, jedoch sollten beide Kinder ein eigenes Bett haben + Kissen/Decke. Und wenn es ne Matratze für das eine Kind ist ... aber das MUSS da sein !!
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.04.2011
4 Antwort
@ Solo-Mami
ich mein so ein Kindersitz sag ich mal kostet auch nicht die Welt so ein einfacher für 5-6 € Nur wie mach ich ihn das klar das ich ihn nichts mehr mit gebe???? Wie gesagt die schlafen in seinem Bett. Und unser Sohn ist fast7 Jahre und unsere Tochter fast 6 Jahre.
püppi1984
püppi1984 | 09.04.2011
3 Antwort
Ja
mit Klamotten OK aber mal ein Kissen oder sonstiges sowas hat er gar nicht da. Die Schlafen bei ihm im Bett alle beide und er auf der Coach. Noch nicht mal Spielsachen groß artig hat er da
püppi1984
püppi1984 | 09.04.2011
2 Antwort
In der Regel gar nix .... Kinder nehmen nur ihre Lieblingskuscheltiere mit
Wenn der Vater sein Kind über Nacht da hat, so muß er dem Kind auch ein festes Umfeld inkl. des nötigen Kleinkrams bieten können. Das bedeutet: Bett, Bettzubehör, Kinderpflegeartikel, Spielzeug und Kleidung zum Wechseln MUSS da sein, das ist sozusagen Voraussetzung damit das Kind auch über Nacht bleiben darf/kann Sondersachen wie Kindersitz, saisonale Kleidung werden von der Mutti mitgegeben bzw. hat das Kind ja vielleicht schon an. Da ist der Vater nicht verpflichtet eine doppelte Ausführung da zu haben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.04.2011
1 Antwort
Also
ich würd meinen wenn dein Kind hauptsächlich bei dir wohnt und den Papa nur ab und an am Wochenende besucht ists irgendwie verständlich dass er keine Kindersachen da hat. Dennoch finde ich dass er zumindest ein vernünftiges Bett plus Inhalt da haben sollte.
Kikania
Kikania | 09.04.2011

ERFAHRE MEHR:

"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
papa sagen obwohl nicht der erzeuger?
20.04.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading