säte taufe?

Maxi2506
Maxi2506
05.04.2011 | 14 Antworten
wir habe unsere kinder nicht taufen lassen...ich bin evangelisch und mein mann aus der römisch-katholischen kirche ausgetreten
wir wohnen auf dem land in einem hoch-katholischen gebiet...
nun hat sich mein mann entschlossen wieder einzutreten um so unseren kindern die kommunion zu ermöglichen...ich bin zwar der meinung man sollte kinder nur taufen bzw zur kommunion lassen wenn man auch dahintersteht...aber ich habe gemerkt das es realitätsfremd ist...kinder mit 9 sehen nur das alle es machen und natürlich die geschenke :-)
wie seht ihr das?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Noobsy
mein kind wird...aus erfahrung...selbst entscheiden...nämlich dann wenn alle von seinen freunden komunion haben :-) also bleibt es sich aus meiner sich gleich :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.04.2011
13 Antwort
---------
Ich halte wenig davon, dass man das tut, nur damit die Kinder Kommunion haben können. Lasst eure Kinder selbst entscheiden! Und das, wenn sie alt genug sind! Und wenn mein Kind zu mir käme und mir sagen würde, es wolle sich taufen lassen, damit es bei der Kommunion viele Geschenke bekommt, würde ich ihm einen Vogel zeigen!
Noobsy
Noobsy | 05.04.2011
12 Antwort
@Leijona
das problem ist das es meinem kind frei steht selbst zu entscheiden...was ich denke oder was ich machee...sollte da keinen einfluß haben :-) wenn mein kind also will darf ich nicht nach MEINEN einstellungen handeln er soll und wird sich seine eigene meinung bilden lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.04.2011
11 Antwort
@AliceimWunderla
mein mann ist auch aus finaziellen gründen ausgetreten...110€ sind für eine familie verdammt viel geld :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.04.2011
10 Antwort
Hi,
ich würde es nicht machen. Wir wohnen auch in einem sehr katholischen Gebiet, ich bin nicht getauft und auf dem Dorf aufgewachsen und mein Mann ist ausgetreten. Meine Eltern haben mir damals als alle Kommunion hatten auch ein Geschenk gekauft und eine kleine Feier gemacht. Aber ehrlich gesagt habe ich gar nicht verstanden warum eigentlich...sie hatten wohl auch Angst, dass ich sehe, dass alle anderen was bekommen und ich nicht. Mir persönlich hätte es allerdings nichts ausgemacht. Ich finde es ehrlich gesagt nicht richtig, das Kind einem "Verein" anzuvertrauen, mit dem man selber nichts zu tun haben möchte, nur weil alle anderen es machen... Grüße, Leijona
Leijona
Leijona | 05.04.2011
9 Antwort
Ich stell mal die These auf:
Heutzutage ist es egal. Wenn man diese "verlogene Gehabe" mit sich selbst vereinbaren kann... Auf 2500 Gemeinde-Mitglieder kommt 1 Pfarrstelle. Da viele - um Geld zu sparen - aus der Kirche austreten, fehlen nicht nur Kirchsteuern, sondern auch Gemeindemitglieder. In der Regel wird Heute keiner mehr abgelehnt, der der Kirche wieder beitreten will. Aus rein pragmatischen Gründen. Da wird dann wohl auch kein Sakrament verwehrt!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.04.2011
8 Antwort
ähm..
also ich bin zwar sehr gläubig...trotzdem lasse ich meine tochter nicht taufen...ich trete bald aus der kirche und möcht mit der kirche auch nichts mehr zu tun haben!!...ich kann daheim glauben, dafür brauch ich keine kirche...wenn meine tochter später meint sich taufen lassen zu müssen kann sie später selbst entscheiden! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
7 Antwort
@xxMausxx
Genau das meine ich doch! In der ev. ist die Konfirmation mit ca. 14 Jahren. Da können dann die Jugendlichen selbst entscheiden: Auch gegen den Wunsch ihrer Eltern! ob sie an der Konfirmation teilnehmen wollen oder nicht. Wer den Pfarrern im Konfi-Unterricht erklärt, dass er/ sie gar nicht zur Konfirmation will, kann gehen... Egal was die Eltern sagen! Anders ist es bei der Kommunion, da entscheiden immer noch die Eltern! Und da habe ich nicht so den Überblick, wie üblich die Taufe in der Vorbereitung auf die Kommunion ist...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.04.2011
6 Antwort
@Maxi2506
habe dich angechattet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
5 Antwort
@xxMausxx
ich hatte einen schwulen pfarrer anfang 30 dem war es egal bzw er wußte das die teenies das nur der geschenke machen wollten das meinte ich mit realitätsfremd :-) ach ja im katholischen ists sehr streng...nunja lügen kann ich oghne ende diesbezüglich...wie will der pfarrer mir das beweisen? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.04.2011
4 Antwort
@xxMausxx
da hast du recht...ich selbst wurde auch erst mit 14 getauft...ich wollte die konfirmation weil sie es alle hatten ich bin so ungläubig wie kaum jemand...aber mein kind lasse ich da raus...maxi interessiert sich im moment sehr für die kirche und die bibel...ich stelle mich da zurück und lasse ihn selbst die "sache" erkunden fakt ist aber er wird spätestens mit 9 wie seine freunde auch die kommunion haben wollen...dann lueber jetzt taufen als mit 9...meine taufe war eine katastrphe ohne ende :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.04.2011
3 Antwort
@AliceimWunderla
die taufe ist kein selbstbestimmen was ich will ev od rk sondern ein von gott gegebenes geschenk er nimmt das kind auf in die gemeinde. selber entscheiden können die kinder bei der konfi. wer nicht im glauben steht sollte sich auch nicht taufen od konfirmieren lassen. man sollte dahinter stehen. mein schwiegervater ist pfarrer u er hat nur die konfirmiert die auch vom elternhaus dahinterstanden od das wirklich wollten u sich beteiligt haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
2 Antwort
Ich weiß nur,
wie das in der evangelischen Kirche ist. Und da ist es mittlerweile üblich, dass bei den Vorstellungsgottesdiensten vor der Konfirmation immer noch der ein oder andere Taufling dabei ist. Aber die sind dann halt auch in dem Alter, wo sie selbst bezüglich der Religion/ Konfession bestimmen dürfen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.04.2011
1 Antwort
....
wenn man im glauben steht sollte man es machen wenn nicht bringt es ja nix man soll das kind ja im glauben erziehen u nicht mit der mode gehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie erkläre ich meinem Kind die Taufe?
02.07.2012 | 8 Antworten
Ich brauche euren Ratt zur Taufe?
29.09.2011 | 4 Antworten
Taufe TaufZeuge/Pate
09.02.2011 | 6 Antworten
tipps für taufe?
17.01.2011 | 1 Antwort
suche dringend fürbitten zur taufe
06.11.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading