Ist das zu glauben?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.03.2011 | 13 Antworten
Unser Auto ist gerade in der Werstatt und wird an der hintertür lackiert. das erzählt uns der mann von der lakiererei das das auto an diversen stellen schon neu lackiert ist! wir habe das auto als unfallfrei vom händler gekauft! ich hab mich dann beim anwalt informiert und der sagt das ist betrug und evtl. argl. täuschung und wir haben ne gute chance einen teil des geldes wieder zu bekommen. hab mich echt geärgert aber gedacht ok war vielleicht nen lackschaden und nichs schlimmes .. heute erfahre ich dann vom lackierer das das auto ne komplett neue tür hat! das heißt also muss ja doch nen unfall gewesen sien. ist das zu glauben? da kauft man extra beim hänler und dann wird man so über den tisch gezogen. aber so sind die menschen wohl..
sorry musste mich mal auskotzen .. und kommenatre wie ist doch nicht so schlimm o.ä. könnt ihr euch verkneifen (traurig03)

lg schnubbie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
...
das könnte ggf hinterher wenns fahrzeug verkauft is auch noch funktionieren...verschweigt der kunde nen unfall und ich glaube ihm das und verkauf die kiste weiter als unfallfrei, und der käufer merkt irgendwann oh is ja doch kein unfallfreies fahrzeug, werd ich als verkäufer zwar dafür belangt, dennoch kann ich den kunden der mir das fahrzeug als unfallfrei gegeben hat, dafür auch noch belangen... im o.g. fall, geht es nur über ein gutachten..sprich ein gutachter schaut sich das fahrzeug an und sagt was mal gemacht wurde und ungefähr wann und erstellt ein gutachten...damit geht man dann zum händler und sagt hier so siehts aus ich will regressansprüche stellen und entweder er lässt sich drauf ein oder nich..tut ers nich, anwalt, der dann die ansprüche geltend macht und ggf anzeige wegen betrug/argl. täuschung macht...beides kann der händler aber auch beim kunden machen, wenn dieser ihm bewusst behobene schäden bei übergabe verschwiegen hat
gina87
gina87 | 24.03.2011
12 Antwort
@131008
nunja...der händler grade weil er händler is, hat irgendwo ne mitschuld....es is auch unrelevant ob er von dem schaden wusste oder nich..fakt is, er darf kein fahrzeug als unfallfrei deklarieren und verkaufen, wenn er sich dessen nich zu 100% sicher is...entweder der vorbesitzer sagt ihm das ehrlich oder er zieht eben vor verkauf nen gutachter dazu oder ich hol mir zur sicherheit nen gutachter dazu... verschweigt der kunde vorsätzlich nen unfall und mein gutachter stellt einen fest, kann ich den kunden noch dafür berlangen bevor ichs fahrzeug verkaufe
gina87
gina87 | 24.03.2011
11 Antwort
..
naja merk schon mit dir kann mann nicht reden.. der arme Autohändler..Brauchst auch nimmer drauf antworten , kiga ist mir zu doof wenn ich auf meine antworten zu hochnässige antworten bekomme.. schönen tag noch
131008
131008 | 23.03.2011
10 Antwort
@131008
Dann müsste der Händler aber auch darauf hinweisen, dass das Auto noch nich gecheckt wurde und dass er noch nich weiss, ob es ein Unfallwagen is oder nich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
9 Antwort
@131008
wenn das autohaus den wagen als unfallfrei verkauft dann müssen sie es auch überprüfen. ganz einfach!!! alles andere ist mir wurscht! wir haben da für unserer verhältnisse nen haufen kohle für ausgegeben. und wenn ich das gleiche auto für 2000.- weniger bekommen hätte wäre auch schön!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
8 Antwort
kenne das =(
genau das klitzegleiche ist uns auch passiert! Nur das mein mann selber lackierer ist und es zu spät gemerkt hat =(
EmelieErdbeer
EmelieErdbeer | 23.03.2011
7 Antwort
...
ja das kommt des öfteren vor! tut mir leid, dass es euch auch erwischt hat.
tate
tate | 23.03.2011
6 Antwort
sorry..
mamiweb spinnt bei mir ...sorry bei den vielen antworten
131008
131008 | 23.03.2011
5 Antwort
..
schon mal dran gedacht das es der händler auch nicht wusste??? Finde das immer bissl blöd mit geld und so zurück , viele Händler nehmen autos dran und am selben tag kommt noch jemand und will ihn kaufen dann hat er auch net die zeit das auto zu inspizieren..# Und wenn es gut gemacht wurde sieht man es meist auch nicht .. Finde es blöd das immer die händler büßen müssen und die arschlöcher sind.. LG
131008
131008 | 23.03.2011
4 Antwort
..
schon mal dran gedacht das es der händler auch nicht wusste??? Finde das immer bissl blöd mit geld und so zurück , viele Händler nehmen autos dran und am selben tag kommt noch jemand und will ihn kaufen dann hat er auch net die zeit das auto zu inspizieren..# Und wenn es gut gemacht wurde sieht man es meist auch nicht .. Finde es blöd das immer die händler büßen müssen und die arschlöcher sind.. LG
131008
131008 | 23.03.2011
3 Antwort
...
Das ist ja auch schlimm. du wirst verarscht von vorn bis hinten, egal wo, wenn du nicht aufpasst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
2 Antwort
....
Ich versteh dich, haben auch ein Auto vom Händler als unfallfrei gekauft. Und 3 KFZ Meister haben uns bestätigt, dass der auf jeden Fall schon mal nen Unfall hatte. Nur leider muss man erst nen Gutachter bezahlen um überhaupt was einzuklagen und der ist leider sch*** teuer. Naja ich hab den Händler angebrüllt und ihm die hölle auf erden gwünscht.... Dafür krieg ich zwar mein Geld nicht wieder, aber es ging mir besser....
kathy83
kathy83 | 23.03.2011
1 Antwort
..
schon mal dran gedacht das es der händler auch nicht wusste??? Finde das immer bissl blöd mit geld und so zurück , viele Händler nehmen autos dran und am selben tag kommt noch jemand und will ihn kaufen dann hat er auch net die zeit das auto zu inspizieren..# Und wenn es gut gemacht wurde sieht man es meist auch nicht .. Finde es blöd das immer die händler büßen müssen und die arschlöcher sind.. LG
131008
131008 | 23.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich kann es nicht glauben Mama zu werden
29.08.2012 | 14 Antworten
das hab ich nicht glauben wollen
04.06.2010 | 4 Antworten
ich kann es nicht glauben
17.01.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading