Wieviele Kinder zum 5 Geburtstag einladen?

angelsdevil
angelsdevil
14.03.2011 | 9 Antworten
Der 5 Geburtstag meiner Tochter steht nächsten Monat ins Haus und ich bin etwas überfragt wie viele Kinder ich sie einladen lassen soll. Denn sie war im vergangenem Jahr bei 11 Kindergeburtstagen eingeladen und das finde ich eigentlich zuviel um sie alle zu uns einzualden. Nur möchte ich den anderen müttern auch nicht aus den schlips treten nur weil ich meiner tochter eine grenze setzte und ihr kind nicht einlade. kenne die faustregel wer einlädt muss auch wieder eingeladen werden ..
Wie handhabt ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
oh wow
also mein sohn hatte zum 5ten geburtstag 3 kinder da... allerdings wurde er auch nie viel eingeladen daher stand das nie zur depatte, das alle wo er war auch wieder eingeladen wurden.. also ich würde nicht alle 11 einladen und ich denke jede mutter versteht das, wenn man es erklärt ich glaube nicht, das die anderen mütter 11 kinder einladen würden... ich würde wahrscheinlich 5 einladen, so sind sie zu 6.. gerade zahlen find ich immer besser.. so ist bei patnerspielen auch keiner übrig
butterfly970
butterfly970 | 14.03.2011
2 Antwort
Es heißt,
höchstens soviel kinder, wie alt das kind wird. Sonst wirds zuviel.
susepuse
susepuse | 14.03.2011
3 Antwort
also ich handhabe es so,
dass so viele kinder kommen, wie alt das kind wird... also in deinem fall 4-5kinder und ich finde diese regelung super
Mia80
Mia80 | 14.03.2011
4 Antwort
....
Bei uns waren es meist 6-7 Kinder. Aaaaaber, gehe mit Deinem Kind gemeinsam die Kinder durch, wo es eingeladen war und dann schaut gemeinsam, ob es auch mit allen befreundet ist bzw. viel zu tun hat.
Wichtelchen
Wichtelchen | 14.03.2011
5 Antwort
....
genau das ist ja das problm sie ist glücklicherweise sehr beliebt und mit denen 11 ist sie gern und viel zusammen...da wird es schwer eine auswahl zu treffen. aber 11 kinder ind mir zu viel wir haben auch nur ne kleine wohnung und da müsste ich die kids übereinander stapeln.
angelsdevil
angelsdevil | 14.03.2011
6 Antwort
hi,
also ich finde diese regelung nicht schlecht. das alter minus 1. also in deinem fall 4 kinder.
malkari
malkari | 14.03.2011
7 Antwort
@angelsdevil
Dann würde ich auch alle 11 KInder einladen. Wie willst Du sonst wissen, welche Kinder Du benachteiligen solltest. Von der Regelung, so viele Kinder einladen, wie alt das Kind wird, halte ich nicht viel. Platz kann man entsprechend immer schaffen, das geht schon.
Wichtelchen
Wichtelchen | 14.03.2011
8 Antwort
Meine Kinder dürfen
so viele Kinder einladen, wie sie alt sind. Es geht um die Vorlieben des Kindes und nicht darum, welchen Müttern ich auf den Schlips trete. Die Mütter lade ich nicht ein, meine Kinder laden andere Kinder ein. Es geht nicht um den Platz, sondern um die Nerven v.a. desw Geburtstagskindes, das an diesem Tag oft sehr sensibel ist.
Backenzahn
Backenzahn | 14.03.2011
9 Antwort
...
bei uns dürfen immer so viele kinder eingeladen werden wie man alt wird... ich find das auch doof das man sich immer in dem zwang sieht die kids einzuladen bei denen man eingeladen wurde, fand ich auch schon doof als ich noch klein war...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 14.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Meine Kleine will kein KInd einladen...
21.02.2018 | 7 Antworten
wieviele geschenke bekommen eure kinder?
29.06.2012 | 29 Antworten
Umfrage / Wieviele Kinder heutzutage?!
28.07.2011 | 59 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading