Oh mein Gott - ich werd bald 30 Jahre

andreasuk
andreasuk
05.03.2011 | 22 Antworten
Meine Mama hatte Geburtstag gehabt und ich sagte zu ihr, " Mama du bist jetzt schon 50" und sie sagt zu mir, " ja Kind und du wirst 30 und da hab ich erst richtig mitbekommen das ja nicht nur meine Mama älter wird, nein auch ich werd älter. Ich bin noch nicht so weit 30 zu werden. Ich bekomme Schweißausbrüche und mir wird schlecht. Ich will eine Zahl mit einer 2 vorne. Es ist wirklich ernst, ich komme damit überhaupt nicht klar. Ich fühl mich wie meiner Mutter. Für ihr war der 40gste total schlimm und ich hatte sie damals für verrückt erklärt. Ist das normal? Wie ist das bei euch? Habt ihr Angst vor der Zahl 30 oder 40 oder 50? Fühlt ihr euch alt? Ist man eigentlich dann schon alt? (denk) (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
hi
werd diesen monat 30 und ich verweigere den tag, ich fühl mich nicht o alt und hab irgendwie angst was verpasst zu haben. kann dich also gut verstehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
21 Antwort
...
Also der 30. hat überhaupt nicht weh getan! Hatte mir damals was gegönnt und eine Reise nach New York geschenkt. Wollte schon immer mal am Valentinstag auf dem Empire State Building stehen Jetzt wird für den 40. gespart. Da will ich dann auch wieder weg fahren. Hoffe unsere Kinder machen da mit. Bzw. meine Eltern sind noch fit und können die Betreuung übernehmen. Ansonsten wird's halt ein Familienurlaub - verschoben auf den Sommer. Mein Mann hat nämlich die Bedingung gestellt: entweder ins warme oder im Sommer. Nicht mehr am Februar - wenn es kalt ist. Ansonsten ist das ein Geburtstag wie jeder andere. Nur die Zahlen ändern sich. Man ist so alt wie man sich fühlt. Ich fühle mich nicht wie 34. Eher wie 3+4 ok - manchmal auch ein bisschen älter
kleiner-Wolf
kleiner-Wolf | 05.03.2011
20 Antwort
ohja
das Gefühl kenn ich! Bei mir standen und stehen Geburtstage eh nicht so an, also sie sind für mich Tage wie andere auch aber die 30 war für mich auch echt schlimm, warum keine Ahnung! Jedenfalls verändert sich ja nicht wirklich viel, man hat jetzt halt ne drei vorn an stehen, schlimmer war es eigentlich noch als mein Großer eingeschult wurde da hab ich so richtig gemerkt, das man doch schon "ganz schön alt" ist. Mein Menne war natürlich ganz lieb und hat mir zum letzten Geburtstag ne Karte geschenkt, da stand drauf alles gute zum Ersten Bzw 29B, 29B weil ja eigentlich 31 und zum ersten, weil es mein erster Grtstag als seine Frau war, da konnte ich mir ein schmunzeln nicht verkneifen war echt süß gemacht. Und es gibt doch immer Tage da ist man der Pupertät gerade mal so entsprungen und führt sich auf wie in den besten Teenie Zeiten oder man fühlt sich gerade wie 80 und scheintod, aber das hat ja in dem Sinne nichts mit dem Alter an sich zu tun.
Hasenfrau4
Hasenfrau4 | 05.03.2011
19 Antwort
@Klaerchen09
Ich war auch schon mal mit den Kids beim mobilen aufklärungsteam und bevor ich mich wehren konnte erklärte die Dame mir das alles haar genau, ich sollte sie auch nicht unterbrechen! Als sie dann fertig war, meinte ich ja ich weiß... ich hatte gestern gerade mein Aufklärungsgespräch in der Kinderwunschklinik in HRO und mußte Aidstest und co machen...... da stand ihr der Mund offen!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.03.2011
18 Antwort
An Alle
Ihr seit ja die Liebsten der Liebsten. Ich schaff das. Ich atme ganz tief an meinen 30igsten in eine Tüte und ich schaff das.
andreasuk
andreasuk | 05.03.2011
17 Antwort
Wofür -zu alt-
Also ich bin noch 44 und für nichts zu alt! Meine beiden letzten kinder habe ich bekommen, da war ich 41 und 43 jahre... ich gehe 40 std. die woche arbeiten, wuppe den haushalt und hab insgeamt 4 kinder, von denen noch drei zu hause wohnen. Mein gott, es sind doch nur schnöde zahlen... ich fühl mich jedenfalls nict wie 44.. Ach und oma bin ich auch schon zwei jahre.
susepuse
susepuse | 05.03.2011
16 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
in dem Moment war's sicher nicht so witzig, aber im nachhinein doch sicher ein Kompliment!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.03.2011
15 Antwort
@mäuslein
Als ich vor 8 Jahren die Stellung als Jugendclubleiter annahm, kam mal jemand und fragte mich " Ist hier auch ein Erwachsener???" Da war ich 26!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.03.2011
14 Antwort
....
hab noch 2 1/2 jahre bis zur 30 :-) aber fühl mich auch schon ganz hibbelig wenn ich dran denk das die 2 bald weg ist, kann mir das noch gar nicht vorstellen. denke schon das man dann "alt" ist. dann sind die Ü30-Partys angesagt :-p
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
13 Antwort
die 30 tut nicht weh!
Meine Freundinnen sind seit der 3 vorne alle wesentlich entspannter und auch mein Leben hat sich nicht wesentlich verändert. Es kommt doch immer drauf an, was man mit seiner Zeit anstellt. Manche sind mit Anfang 20 schon viiiiiel älter als einige 40-jährige. lg Alles wird gut!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.03.2011
12 Antwort
Hi
ich werde im Juni 30 ! Habe mit 28 meinen Mann geheiratet und auf meinem Junggesellinnenabschied sagte eine Oma zu mir "ach Kindchen, geh doch nochmal heim und warte noch ein bischen mit dem Heiraten !" Finde es oft eher nervig, dass ich so jung geschätzt werde. Ich werde immer angeglotzt, wenn ich mit meinen beiden Kindern unterwegs bin.
mäuslein
mäuslein | 05.03.2011
11 Antwort
-
hmm ich bin 22 Jahre alt und wenn bei mir jemand klingelt sagen sie immer ist deine Mama auch da? grrr möchte lieber älter sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
10 Antwort
HEY - werde 36!
Hahaha Das Älterwerden stellt für mich überhaupt kein Problem dar. Ich kann auch ehrlich gesagt gar nicht verstehen, dass es ein Problem sein kann. Mein 30. war, abgesehen von der Riesenfete , ein Geburtstag wie jeder andere auch. Und so wird mein 40. und 50. usw. auch sein. Mein Alter definiert sich nicht durch die Zahl der Jahre, die ich bisher gelebt habe sondern durch mein Gefühl. So ist es tatsächlich, du bist so alt wie du dich fühlst. Wenn ich z. B. die ein oder andere 36jährige sehe, stelle ich fest, dass die wirlich viel älter ist als ich, obwohl wir dasselbe Alter haben. Ich bin in der Blüte meines Lebens - genauso wie vor 10 Jahren und genauso wie in 10 Jahren. Darum: keep cool! Hey, außerdem ist ein faltenzerfurchtes Gesicht und wirre, graue Haare auch was Schönes hahaha!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
9 Antwort
...
na ja! ich schenk der anzahl der jahre nicht soviel aufmerksamkeit! es kommt doch immer drauf an wie man lebt und wieviel man sich selbst wertschätzt. ich war bis jetzt mit jedem alter zufrieden und werde es auch immer bleiben. ich freue mich auf neue spannende lebensabschnitte und auf zukünftige erfahrungen die ich sammeln darf. und für mich ist das entscheidende in der gegenwart zu leben und das leben zu geniessen. so muss ich nicht vergangenem nachtrauern
tate
tate | 05.03.2011
8 Antwort
...
Ja ich kann dich voll verstehen! Ich bin vorletztes Jahr 25 geworden und fand das total schlimm!!! Die 26 fand ich dann wieder nicht so schlimm, aber die 30, wird auch wieder ganz schlimm. Das einzige was man machen kann, ist ne fette Party. Als ich 25 geworden bin, hab ich mit meiner besten Freundin gefeiert und es war ein wenig Trost.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
7 Antwort
ich werde Montag 28J.
... und seid dem 25 jammer ich schon rum.... ich finde das auch furchtbar... kann mir das auch nicht erklären, warum ich da immer so eine riesen nummer draus mache... schlimm... ich nerve mich selber damit.
diao
diao | 05.03.2011
6 Antwort
;-)
Keine Angst, du bist nicht alleine damit! Mein Mann macht das selbe durch! Er wird auch dieses Jahr 30 und redet bestimmt schon 2 Jahre darüber.... Ich glaube er fühlt sich auch so, als wäre mit 30 sein Leben zu ende! Zum Glück habe ich selbst noch einige Jahre bis es bei mir so weit ist. Mal sehen wie ich dann damit umgehe. Aber ich denke nicht, dass es einen großen Unterschied macht, ob man 29 oder 30 ist. Man ist doch eigentlich auch immer so alt wie man sich fühlt und gibt!!!
grinsebacke09
grinsebacke09 | 05.03.2011
5 Antwort
Bei mir war es letzten september soweit.
Ich wurde 30 und seitdem fühle ich mich zwar jetz nich unbedingt alt, aber auch nich mehr jung. Mit der 2 fühlt man sich noch so jung und frisch und fast noch jugendlich, aber wenn man dann die 3 sieht, is das alles irgendwie komisch. Naja ... is halt nich zu ändern. Da muss man durch als Lurch, wenn man n´ Frosch werden will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
4 Antwort
ich hab
dann immer gesagt, ich bi 29a. mittlerweile hab ich kein problem mehr damit. man kann es eh nicht ändern. ich werd dieses jahr schon 33 bzw. 29c.
MoniqueK
MoniqueK | 05.03.2011
3 Antwort
man ist so alt wie man sich fühlt
ich werd schon 34, manchmal fühl ich mich wie 20 und manchmal wie 110
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Staubsauger ick werd noch irre !
02.01.2014 | 28 Antworten
Mit 4 Monaten 8 Kilooh Gott
25.09.2013 | 28 Antworten
kindergeburtstag, junge, 4 jahre
08.11.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading