Jetzt geht er

vampirus83
vampirus83
05.03.2011 | 25 Antworten
Habe euch doch gestern geschrieben dass ich so eine Mega ausseinandersetzung mit meinem Freund hatte..So er hat noch so ein paar Dinge los gelasse..In der Wohnung würde es aussehen wie im sausstall..Meine Mutter war da und hat gesehen dass alles tip top aufgeräumt war er hat sich quassi beschwert weil zwei leere vasen und ein wenig Geschirr in der Spüle in der Küche standen.Meine Mutter hat daraufhin gesagt dass er ihr bitte zeigen solle wo es hier aussehe..Ja und dann ist er eskaliert und hat meine Mutter angschrien sie solle sich da nicht einmischen und hat sie rausgeworfen..Und Sie brauche Sich nicht mehr blicken lassen bevor Sie sich nicht bei ihm entschuldigt hätte..Er findet ich bin faul und mache nichts für Ihn..
Er will sich nun trennen..Weiß nicht ob ich es auch akzeptieren sollte oder lieber kämpfen soll..Ich bin einfach am Ende mit meinen Nerven ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
also das würde ich tun
Hallo und habt ihr reden können?? Wen nicht noch ein TIpp von mir. Kannst du dein Kind deiner mutter mal abgeben das ihr euch ein schönes WE machen könnt ?? Und das ihr einfach mal alles klären könnt!Sucht euch ein nettes Lokal italiener z.b bestell dort einen Tisch such das Menü aus zahl das im vorraus so das alles organiesiert ist. Wichtig ist keine Vorwürfe hin und her werfen. Mit der Wäsche ist jetzt egal.. er soll dir das vor die Waschmaschine werfen und gut ist. Wen was rum steht ok gut ist jetzt auch egal.. Sprecht euch aus. Und bitte haltet andere leute raus. Vorallem nicht die schwiegermütter mit rein ziehen die machen das noch schlimmer. Wünsche dir viel Glück! Ein Spruch geb ich dir noch :Eine Familie hat sein Leben lang aber Freunde die verliert man!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
24 Antwort
na wenn der sonst keine hobbies hat...
...also ganz ehrlich, so nen aufstand, wenn es denn wirklich so ist, wegen 2 tellern und einer maschine wäsche, find ich absolut kindergarten. Das deine Ma sich nicht unbedingt einmischen sollte, ist denke klar, da solltest du auch nochmal mit ihr reden. ABER wenn jemand meine mutter so dumm anmachen würde und gar rausschmeissen, dann wär bei mir sofort der ofen aus, dann kann der herr sich von MIR mal was anhören. Hatte den anderen Thread glaube auch gelesen, also ich würde mir das nicht gefallen lassen. Finde das mehr als pingelig und kleinlich und würde ihm klar sagen, wenn es ihm nicht passt kannst du ja mit kind gehen und er kann selbst seine bude in ordnung halten. Wobei da jeder anders ist in einer Beziehung, ich bin jemand, der sich nichts gefallen lässt, ich tue und lasse was ich will und wer im haushalt keinen finger rührt soll mal bitte gaaaanz leise sein, besonders wegen so ner kleinigkeit, man kanns auch übertreiben. lg
extremchillerin
extremchillerin | 05.03.2011
23 Antwort
gehts
denn nur ums putzen?! also wenn man sich deswegen trennt, ist das find ich ..weiß ned, kleinlich.. zumal wenns ned mal dreckich war.. und das dein freund jetzt sauer is wegen deine´r mutter, das kann ich verstehen, uns gings auch mal so.. die männer fühlen sich dann in ihrer ehre gekränkt oder wat weiß ich .. vielleicht beruhigt ihr euch beide erst nochmal und redet dann nochmal in ruhe über alles und ob eine trennung denn wirklich die einzige möglichkeit ist..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
22 Antwort
@kiska86
er hat sich eh schon gebessert, Waschmaschine einschalten und Wäsche aufhängen, mal was kochen und Küche aufräumen, das kann er eh wenn er will, er ist einfach nur faul und wenn ich da bin da lässt er sich einfach gerne bedienen. Bin jetzt mit Zwillingen in der 10. Woche schwanger, mal schauen, da werd ich auch am Ende nicht mehr alles alleine machen können, kann ja auch leichter zu Frühwehen etc kommen. Aber seit ich schwanger bin macht er sehr viel mit Sophia das ist auch schon eine Erleichterung, schnappt sie sich und fährt mit ihr schwimmen, geht mir ihr eine Stunde auf den Spielplatz und ich kann was machen oder ausruhen. Seine Cousine hat vor einer Woche ihr 3. Kind bekommen, hatte vorgestern eine Lungenembolie mit Herzstillstand gottseidank war sie noch im KH und ist schon wieder auf dem Weg der Besserung.So schnell kanns gehen und deren Mann hat auch zu Hause nie was angegriffen... seitdem hat meiner auch etwas zum Nachdenken angefangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
21 Antwort
@vampirus83
ich denke ihr müsst das finanzielle mal genau klären, genau aufschreiben was und wieviel jeder zahlt oder ihr macht bei allem halbe halbe und du solltest ihn auch darauf hinweisen, dass du auch noch Anspruch auf Alimente fürs Kind hast die er dir zahlen muss. Das vergessen nämlich die lieben Männer immer wieder. Willst du überhaupt um ihn kämpfen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
20 Antwort
@_Carmen_ wie mann putzen lernte
also meiner war nicht immer so dass er mit half, nicht rummeckerte, jetzt macht er alles wenn ich ihn frag. das kommt aber daher das ich ab der 28ssw in der 2ss nichzts mmachen durft hatte frühwehen, so musste er putzen, kochen, wachen sich ums kind kümmern, den umzug machen, ab da hat er verstanden was es heißt mutter und hausfrau zu sein, seiddem hilft er wenn er kann, meist schaff ich ja alles, aber kocht oft, spielt mit kindern, das andere würde auch jeder zeit wieder machen und rummotzen tut nie wenn mal was nicht ok ist, aber wenn die frühwehen nicht gewesen wären hätt er es nie verstanden. lg
kiska86
kiska86 | 05.03.2011
19 Antwort
@Isabel1982
Also das mit dem Tritt hab ich schon oft probiert und das artet dann immer in Streit aus. Leider ist er ewig lange von seiner Mami verwöhnt worden und bevor wir zusammengezogen sind hatte er auch eine Nachbarin die GRATIS für ihn putzte! Der hat leider noch nie was angegriffen. Ich habs ja auch schon probiert, wenn er seine Wäsche auf den Boden liegen lässt, dann kann er sich die selber waschen, wenn er die gebügelte Wäsche im Kleiderkasten durcheinander haut hab ich ihm nix mehr gebügelt etc nix hilft. Ich putze die Küche gut 4x am Tag komplett und eine Stunde später steht wieder was rum, weil mein Lieber es nicht schafft sich was aus dem Kühlschrank zu nehmen ohne zu kleckern oder zu bröseln oder sich einen Teller zu nehmen, da kann sogar mein 18-Monate altes Kind besser essen. Sauber ist es ansonsten bei mir immer, wird fast täglich gesaugt und gewischt haben ja auch einen Hund, ich hasse es selber wenn es ausschaut nur leider bekomme ich dann zu hören, ICH hätte einen Putzfimmel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
18 Antwort
@vampirus83
Willst du dann wirklich noch ihn kämpfen?? Oder denkst du kommst auch ohne in zurecht??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
17 Antwort
am
besten lasse ihn zur ruhe kommen und dann redet noch mal. hast du meinen ratschlag gelesen mit dem brief. es geht dir im moment dreckig, du denkst übers aufgeben nach, dann ist es verständlich dass man dem haushalt nicht hinterher kommt, ich sag immer so im haushalt einer frau sieht es so aus wie in ihrem herzen, einige schaffen nur besser ihre gefühle zu verbergen. er setzt hohe erwartungen in dich weil er wohl mit seiner situation nicht klar kommt, und alles sofort ins auge fällt was nicht perfekt ist. ich denke ganz ehrlich vielleicht wäre jetzt gerade ne familientherapie dass richtige für euch, so dass jemand drittes euch hilft zu reden und den anderen zu verstehen. und wie schon gesagt, versuchs mal mit johanneskraut, hilft wirklich, aber reden, evt familientherapie ist noch viel wichtiger.
kiska86
kiska86 | 05.03.2011
16 Antwort
@_Carmen_
Huhu Carmen... du sag mal magst du meinem Mann auch erziehen. Find die Idee sehr gut von dir. Hast du das gleich angefangen als ihr zusammen gezogen seit? mit dem Puzten Teilen. Find das sehr gut. Ich mache alles alleine.. da er unter der Woche net da ist. LKW Fahrer. Vamipiera um Zwei Teller macht der so einen aufstand?? Mensch das ist heftig. was hast du jetzt vor???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
15 Antwort
..
ich bin selbstständig seit Dezember mein Sohn ist gerade mal 18 Monate alt daher kann ich nicht mehr als 15 Stunden die Woche arbeite.Es ist so ausgemacht dass er miete zahlt und ich den rest. Und putzen tut er vielleicht einmal im Monat..
vampirus83
vampirus83 | 05.03.2011
14 Antwort
Hallo
weiß ja nicht, wie das bei euch aufgeteilt ist, aber wenn du arbeiten gehst, dann muss er auch nicht die ganze Miete alleine zahlen? oder wie habt ihr das geregelt? Allerdings kann er sich dann auch halbe halbe an der Hausarbeit beteiligen. Zur Zeit mache ich alles im Haushalt bin aber auch derweil noch bei Sophia zu Hause. Sobald ich wieder arbeiten gehe, wird alles geteilt und wenn ich Miete beisteuere dann kann er auch den Putzlappen mal selber in die Hand nehmen und was machen, denn ich habe einen härteren Job als er, er sitzt nur vorm Computer, ich bin Krankenschwester uhd wenn ich dann vom Arbeiten heimkomme habe ich sicher keine Lust seinen Dreck wegzuräumen. lg carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
13 Antwort
RE
Du also wen er schicht arbeitet und Vormittag schläft da sag ich nichts. Nur das was rum liegt sorry da hab ich kein Verständis. Schlampig hin oder her das darfst net durch gehen lassen. @carmen warum übertreiben?? Ist es dir nicht wichtig das dein Haushalt in Ordnung ist. Und dein Kind sich wohl fühlt. Meine Kinder leben in einem sauberen Haushalt. Ich kümmere mich sehr gut drum. NUr was rum liegen lassen ne das gibts bei mir nicht. Es muss sauber sein und aufgeräumt so das jeder Zeit jemand vorbei kommen kann. Ich möchte mich nicht schähmen müssen und wen mein Mann schlampig wäre würd ich dem so einen HInter tritt verpassen. Aber wie! Aber eins muss ich jetzt auch dazu sagen perfekt ist niemand.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
12 Antwort
@Isabel1982
naja man kanns übertreiben auch. Ich lasse auch die Wäsche zusammenkommen weil ich nicht alles einzeln wasche, wenn eine Maschinenladung zusammen ist wird die Waschmaschine eingeschalten und nicht eher. Und bei mir ist auch um 11 nicht alles tiptop weil mein Freund Schichtarbeiter ist und wenn er vormittags schläft nach der Nachtschicht dann tu ich sicher nicht staubsaugen oder Wäsche waschen, denn dann wird er davon wach. Da sind wir halt vormittags draußen am Spielplatz oder gehen spazieren und ich den Haushalt mach ich nachmittags wenn er munter ist und mit Sophia spielt. Wenn er vormittags arbeitet, erledige ich natürlich auch da gleich alles, damit wir den nachmittag für uns haben. Also es läuft nicht bei jedem gleich ab. Und bei mir steht auch leider immer was rum oder steht was in der Spüle liegt aber daran, dass mein Freund schlampig ist und ich ihm nicht alles hinterherräume... Auch wenn ich jetzt "nur" Hausfrau bin, ich bin nicht seine Putzfrau! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
11 Antwort
@sonnenschein06
Es ging hier lediglich um zwei Teller die nicht gespült waren und um eine ladung maschinen wäsche..
vampirus83
vampirus83 | 05.03.2011
10 Antwort
@ ISabel 1982
Ich arbeite selber und sorge für meinen Lebensunterhalt selbst er zahlt die komplette Miete.Dass war ja der erste Streitpunkt..
vampirus83
vampirus83 | 05.03.2011
9 Antwort
@vampirus83
Bist du Arbeiten ??? Habt ihr Kinder ??? Wenn nein kannst du doch die Bude in Ordnung halten !!!! Ich habe 2 Kiddis und der Papa sowie ich gehen die ganze Woche 8 Stunden arbeiten !!!! Und schaffen trotzdem den Haushalt und die Wäsche !!! Obwohl ich manchmal auch nach der Arbeit erst mal auf dem Sofa liege !!! Aber teilt euch doch von vorne rein rein wer welche Aufgaben macht !!! So gibt es hinter her keine Diskusion !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
8 Antwort
Wo
kann ich denn suchen, um deine Frage von gestern zu lesen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
7 Antwort
...
schmeiß du ihn raus. Basta
Amancaya07
Amancaya07 | 05.03.2011
6 Antwort
nur ein Tip
Tut mir leid aber als Hausfrau hast du dazu sorgen das alles ok ist. Die Wäsche kannst du nebenbei waschen den Haushalt machst du einfach morgens. Er bringt sicher das Geld rein. Gut deine Mutter hat mal bei euch in der Beziehung nichts zu sagen. Das ist doch eure sache. Verstehe nicht wieso du dich nicht selber werst.Würde mit ihm an einem neutralen Ort sprechen nicht zu Hause trefft euch in einem Kaffee und räumt mal alle negative Dinge auf. Vorwürfe hin und her werfen ist keine Lösung. Ändere du deine Einstellung was den Haushalt betrifft. Bei mir steht kein Geschirr rum oder liegt Wäsche rum. Bei mir ist um 11UHr alles tip top. Hab aber noch Zwei Kids. Plan einfach deinen Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

ctg,wehen und die frage wann gehts los?
20.07.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading