Was könnte das sein?

Micky21
Micky21
03.03.2011 | 4 Antworten
Letze Woche Dienstag waren wir beim FSME impfen mit der kleinen. Danach und am Mittwoch war sie eigentlich recht gut drauf. Am Donnerstag im Kindergarten hat sie dann alle fünf Minuten ungefähr geweint hat die Erzieherin gesagt und zu Hause war sie auch wieder normal. Am Freitag hab ich sie dann zu Hause gelassen und da war auch alles in Ordnung. Am Wochenende auch. Jetzt hat die Erzieherin zu mir heute wieder gesagt, dass sie immer mal wieder so ne Phase hat, wo sie sich in die Kuschelecke verzieht und dann weint oder halb einschläft. Wenn sie mit den anderen Kindern spielt und die sagen dann irgendwas wo ihr nicht passt geht es wieder los. Vorgestern Abend hat sie dann im Bett total panisch angefangen zu weinen. Hat dann gemeint sie hat schlecht geträumt. Hab sie dann in den Arm genommen und gewartet bis sie sich wieder beruhigt hat. Gestern war alles super und vor ner knappen Stunde hat sie wieder total panisch angefangen zu weinen und hat irgendwas von einem gelben und roten Auto gesagt, wo einen Unfall hatten. Weiß nicht, wie sie auf sowas kommt. Im Fernsehen hat sie sowas nciht gesehen und ansonsten auch nicht. Was könnte das denn sein? Sie ist jetzt drei Jahre.

Danke im Voraus

LG Micky
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Maulende-Myrthe
grade kinder in diesem alter haben eine enorme fantasie und auch fantasieängste und auch genau aus dieser kommen soche "horrorgeschichten" die wir nicht einordnen bzw sehr schnell überbewerten :-) gelassen bleiben...für sie da sein...so schnell wie es gekommen ist gehts auch wieder :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 04.03.2011
3 Antwort
@Micky21
Vielleicht macht sie gerade einen Entwicklungsschub durch und kommt einfach schlecht klar mit sich und der Welt. Aber ich finde das auch ungewöhnlich und glaube halt auch nicht, dass es mit der Impfung zusammen hängt. Vielleicht ist sie einfach zickig, aber das erklärt ja nicht ihre Angst und ihre Angstträume. Irgendwas scheint sie zu verarbeiten und das macht ihr Probleme. Weiß ich auch nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
2 Antwort
...
Wenn sie auf einmal mehr oder weniger für uns ohne Grund anfängt zu weinen, dann fragen wir sie schon, was los ist, aber dann gibt sie keine Antwort. Im Kindergarten das gleiche. Aber vom impfen kann sie doch nicht über eine Woche angeschlagen sein oder? Und es ist auch so, dass sie eigentlich recht frech ist zur Zeit und nur Unfug macht und dann auf einmal wieder das weinen.
Micky21
Micky21 | 03.03.2011
1 Antwort
Schwierig
Es kann natürlich sein, dass sie etwas durch den Wind ist, weil sie geimpft wurde und körperlich etwas angeschlagen sein kann. Aber für mich klingt das eher so, dass sie irgendwas gesehen hat, was ihr Angst macht. Vielleicht hat sie doch irgendwo was gesehen oder aufgeschnappt, was du nicht mitbekommen hast. Aber wenn sie im Kindergarten auch so krass drauf ist und sogar solche Phasen hat, wo sie einfach weint, dann scheint sie wirklich richtig schlimm vor etwas Angst zu haben. Hast du sie mal gefragt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011

ERFAHRE MEHR:

ich könnte echt platzen
13.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading