Augenarzttermin mit 2 jährigen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.03.2011 | 7 Antworten
hallo zusammen!

bei uns in österreich kann man freiwillig um den 2 geburtstag mit dem kind in eine sehschule (also augenarzt).

war jemand von euch schon mal mit einem 2jährigen kind dort? was machen die da? bzw. wie untersuchen die das?
denn ich kann mir nicht vorstellen das mein kleiner da recht mitmachen wird.

würde mich über erfahrungsberichte sehr freun!

lg
janine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sehschule
Dein Kind sitzt auf einem Stuhl und weiter weg steht der Augenarzt und zeigt Bilder hoch, die Dein Kind benennen muß - dabei ist ein Auge abwechselns verdeckt - so wird die sehstärke ermittelt Dann gibt es noch nen Test mit Licht und Prismen, dabei kann ein möglicher schielwinkel festgestellt werden. Auch eine Hornhautverkrümmung bleibt dabei nicht unentdeckt Find ich super das Angebot - nimm es wahr Meine Mädels waren das erste mal mit nem Jahr bei der Sehschule und haben gut mitgemacht ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.03.2011
2 Antwort
@Solo-Mami
ja, wahrnehmen möchte is das angebot eben gerne. danke für deine antwort. dann mach ich mir morgen gleich mal nen termin aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
3 Antwort
lea war 16 monate alt
Als wir dorthin gingen.jetzt trägt se seit einem jahr ne brille.
Smilieute
Smilieute | 03.03.2011
4 Antwort
@Smilieute
und was haben die gemacht damit sie festgestellt haben das eure süße eine brille braucht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
5 Antwort
lichtreflextest mit verschiedenen kleinen dingen am der lupe.da wurde festgestellt das ihr linkes auge immer wieder wegfällt und schielt.
Mussten dann 2 wochen später zuk augenarzt rein mit tropfentest.da hat er nähreres untersucht.
Smilieute
Smilieute | 03.03.2011
6 Antwort
...
ich war mit anja auch in der sehschule-ist sogar pflicht laut mutter kind pass! bei ihr wurde eine leichte hornhautverkrümmung festgestellz und sie ist grenzwertig-also etwas weitsichtig! in einem jahr müssen wir wieder zur kontrolle, ...falls die werte nicht besser sind, braucht sie eine brille! am anfang hat anja super mitgemacht, nach dem 2. mal eintropfen wollte sie nicht mehr, ...und hat geweint! eine schwester drückte ihre augen auf, damit der arzt in die augen sehen konnte! im normalfall ist die untersuchung keine hexerei-meine zwillinge machten super mit, ...nur die kleine hat halt ihren eingenen kopf und macht, was sie will-gg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
7 Antwort
@Dorlimaus
danke für deine antwort! aber nur kurz zur richtigstellung die mutter-kind-pass untersuchungen sind in österreich nur bis ende der ersten 18 monate pflicht . alles danach wird empfohlen jedoch liegt es in dem interresse der eltern. zumindestens hat es mir heute unser arzt das so erklärt, weil er meinte ich muss die untersuchung nicht machen wenn ich nicht will. den von der augenuntersuchung gibt es angeblich einige gegner, da die der meinung sind das so eine untersuchung erst ende des kindergarten sinnvoll sei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011

ERFAHRE MEHR:

wie 2 jährigen auslasten?
08.10.2012 | 8 Antworten
Körperhygiene bei 2-Jährigen
18.03.2012 | 20 Antworten
ABC bei 2,5 Jährigen
14.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading