Ist dass ein Scherz?

Mamii1992
Mamii1992
14.01.2011 | 17 Antworten
Hab grad mal so gelsen über 15 monate alte baby´s in so nem ratgeber .. über ernehrung .. und dann kam dass: Versuchen Sie weiterhin, fettiges und/oder gesüßtes Essen und Getränke (Chips, Bonbons, Cola) auf ein Minimum zu beschränken. Helfen Sie Ihrem Kind, Geschmack an weitgehend natürlichen Produkten zu finden, anstelle von aromatisierten und künstlichen.

Okay ich sag ja nix wenn sie mal chips isst mit mir oderso sprich selber gemacht also weder viel salz noch zu hart .. ! ABER COLA UND BONBONS?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Essen
HI, wenn Du wirklich wüßtest, womit Erwachsene Babys füttern, dann würde Dir wahrscheinlich schlecht werden. Manche halten es für "süß", wenn 1jährige schon Pommes abschlecken oder einen Löffel voll Nutella auf ihrem Gesicht verteilen. Ich habe mal eine Mutter erlebt, die hat ihrem Kind aus Ostereiern mit dem Löffel gegeben, weil es die Zunge immer so niedlich rausgestreckt hat. Ich bin da mit meinem Vollstillen echt die Ausnahme gewesen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
2 Antwort
Echt unglaublich,
was manche Mütter ihren Zwergen antun! Der Lütte von einer Freundin von mir kam als Pflegekind im Alter von 6 Monaten zu ihr und hatte fiese Verstopfung, weil seine richtige Mutter ihn schon mit Reis vollgestopft hat, damit er durchschläft und sie ihre Ruhe hat. Mit 6 Monaten!! Meine Lütte ist jetzt 3 und sie bekommt nach wie vor keine Cola, ab und an ein Stück Schokolade. MAL ein Bonbon ist kein Weltuntergang, ich will ihr auch nicht alles vorenthalten, aber wie gesagt, Lea ist jetzt 3... Mit knapp über einem Jahr wäre das auch überhaupt nicht drin gewesen...
Xinette
Xinette | 14.01.2011
3 Antwort
@chormama
ja klar meine maus hat auch oft genug schon schokolade bekommen und auch im sommer schon mal ein eis bekommen bzw. schlecken dürfen bzw. einfach nur mal kosten dürfen...aber ich mein cola und bonbons...als ratgeberfür mütter zu verwenden...also wirklich...!! und dann glauben dass auch noch manche dass das okay ist!
Mamii1992
Mamii1992 | 14.01.2011
4 Antwort
Cola?
bekommt nicht mal unsere 12 jährige!
susepuse
susepuse | 14.01.2011
5 Antwort
Essen
Hi nochmal, Eis ist auch für Kleinkinder ok, wenn´s nicht gerade dieses fiese Wassereis aus dem Plastikschlauch ist. Es gibt so vieles, was Kinder mit 15 Monaten essen können, da braucht es wirklich keine Cola. Meine Kleine ist 3 Jahre und sie darf auch alles mitessen, was wir essen. Aber ich achte schon darauf, mal ein kleiner Lutscher ist auch in Ordnung. Sarah liebt z.B. Kartoffelchips, aber deshalb bekommt sie sie nicht regelmäßig und wenn, dann nur ganz einfache, denn in Pringels z.B. ist so viel Chemie, dass es einfach nciht gesund sein KANN.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
6 Antwort
Hi
meine ist 21 Monate und bis sie 20 monate war gabs nix süßes weil es einfach nicht sein muss und auch jetz gibts das nur wenn sie fragt und das ist fast nie, es muss einfach nicht sein und ist ungesund zucker pur, sie wird noch genug davon essen können wenn sie auf den geschmak gekommen ist. Mit 3 mal ein glas cola finde ich jetzt nicht soooo schlimm, aber ne mit 15 monaten.-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
7 Antwort
@Anna0711
Also gerade über dass cola bin ich so geschockt!! Ich mein meine maus bekommt nicht mal saft...was in cola so alles drin is...also wirklich...kann man redbull auch geben..puscht genauso auf...ich würds meiner maus mit 3 jahren nicht geben...aber da gehn die meinungen wieder ausernander...was ich ja okay finde aber COLA??!!!
Mamii1992
Mamii1992 | 14.01.2011
8 Antwort
@Anna0711
Ach ja in 0, 33l cola is 37 gramm zucker sprich 12 zuckerstücke!! Da geb ich ihr lieber eine waffel zb. balisto is 15 gramm zucker sprich 5 zuckerstücke...ABER ohne KOFFEIN...In cola sind durchschnittlich 10 mg pro 100 ml...und dass koffein nicht gut is wissen wir ja alle!! Wollt dich nicht angreifen...nur mal aufmerksam machen...was da so in den 3 jahre alten magen kommt...!!
Mamii1992
Mamii1992 | 14.01.2011
9 Antwort
@Anna0711
ich finde mit 3 jahren ein glas cola schon schlimm denn es ist ja nicht nur zucker drin sondern coffein und das hat nichts in kinderhände zu tun und erst recht nicht in deren kreislauf wenn man dann mal sagt ok du darfst ein glas brause ok aber cola finde ich persöhnlich geht garnicht du gibst deinem kind ja auch kein kaffee mit 3 jahren oder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
10 Antwort
xx
Ich will mich ja nicht unbeliebt machen, aber es gibt auch sowas wie Kindercola ohne Koffein... Es war ja nicht ausdrücklich die Rede von "normaler" Cola... Nichtsdestotrotz ist zu viel Zucker natürlich schädlich und man sollte vorsichtig mit der Dosierung umgehen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
11 Antwort
@janesaliha
Da gehen die meinungen sicher auseinander und meine kleine darf jetz auch brause trinken, warum auch nicht wenn ich fanta trinke was selten bis kaum vor kommt darf sie auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
12 Antwort
ich find auch krass
was manche eltern ihren kindern geben die kusine von meine mann gibt ihren kids schon seit sie ein jahr sin cola und wenn wir dann mal da sind sag ich auch immer nein cola nicht für aron nicht nur das der zucker ungesund ist in cola ist auch kofein und sowas braucht ein kind nicht egal ob 1 jahr oder oder 6 oder älter aron bekommt lediglich wasser in der normalen sport trinkflasche oder saft aus dem becher klar bekommt er auch mal nen kakao oder was aber er ist ja auch schon 3 nur cola fanta etc braucht er einfach noch nicht
lonaa
lonaa | 14.01.2011
13 Antwort
@Anna0711
ja da hast du recht da gehen die meinungen auseinander und wie gesagt fanta ok aber ich persöhnlich finde cola mit coffein geht nicht aber jeder muss es selber wissen und wie schon gesagt jeder denkt da eh anders und jeder muss für sich selber wissen wie er es macht :) das ist nur meine meinung und es gibt bestimmt tausend ander meinungen noch dazu der eine denkt........ oh gott garkein zucker der ander denkt .........ok ab und zu mal ist ok und wieder ein andere denkt .......ach das nicht so schlimm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
14 Antwort
...
ich finde Cola, Bonbons usw.das geht ja mal gar nicht für so kleine Kinder! Ich frag mich immer, wie ungesund müssen sich die Eltern ernähren, dass es so selbstverständlich ist, seinen Kindern sowas zu geben. Man bekommt kein Kind ohne Süßigkeiten groß. Das ist nunmal so aber im Ernst, was soll die Frage?!
Linisternchen
Linisternchen | 14.01.2011
15 Antwort
hallo ihr lieben
alles was ihr Euren Kindern entsagt, holen sie sich irgendwo anders, und dann in Massen. warum nicht das, was sie sich wünschen in Maßen. Es gibt immer irgendwelche Produkte für kinder. Was sie zu Hause ab und zu bekommen ist nicht mehr so interresant. Das ausgewogene Mittelmaß sollte man finden. Die Welt ist nunmal voll von Einflüssen und spätestens ab der Kita kommen Kinder mit Dingen in Kontakt, wo man keinen Einfluss mehr hat.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 14.01.2011
16 Antwort
@Mamii1992
der ratgeber rät nicht dazu, den kinder es zu geben, das hast du falsch verstanden, da steht doch - und das hast du selbst hier so geschrieben: versuchen sie weiterhin fettiges....etc....AUF EIN MINIMUM ZU BESCHRÄNKEN, das heißt soviel, wie kaum oder gar nicht zu geben, es wird nicht dazu geraten, den kindern diesen kram anzubieten.
bernie79
bernie79 | 15.01.2011
17 Antwort
@berni79
Minimum heisst man kanns geben aber eben minimum...ich hab dass so aufgefasst! und cola sollte man einem 15 monate altem kind auch nicht in minimum geben.!
Mamii1992
Mamii1992 | 15.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Frankfurter Inkasso-is das ein Scherz?
22.06.2010 | 12 Antworten
Scherz ideen zum 30 Geburtstag
13.05.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading