Bin beim abstillen Am ende doch Zweifel?

Brunette
Brunette
12.01.2011 | 9 Antworten
Hallo Mamis!
bin gerade beim abstillen. Mein Kind ist 1 und halb Jahre alt und ich kann nicht mehr.
Aber es ist doch schwieriger als ich gedacht habe.
Nicht für den kleinen aber für mich :(
der kleine hat heut nur einpaar mal nach der Brust verlangt und als er merkte er bekommt nichts nahm er ohne murren das Fläschen. Bin so stolz auf ihn!
Eigentlich ist er ohne Brust NIE eingeschlafen.
Und sobald er geschlafen hat u. ich sie ihm weggnehmen wollte gabs immer gebrüll. sodass ich dann immer nachgegeben habe und ihn an der Brust schlafen gelassen habe und dann morgens Rücken/Nackenschmerzen hatte. oder wenn ich mal kurz für 2o min weg war einkaufen usw. gabs auch immer gebrüll sodass ich ihn immer u. überall mitnehmen musste.
und dann kommt noch dazu dass ich die stillpille nicht mehr vertrage ..
das sind einige Gründe warum ich abstillen möchte.
Ich möchte dass schon ne ganze Weile aber ich hab mich nie getraut den schritt zu wagen.
Jetzt bin ich endlich soweit aber jetzt kommen mir am Ende doch Zweifel. Ist das das richtige? Mir tut mein Mäuschen soo leid.
und das stillen war am Anfang auch etwas ganz schönes; die Nähe zum Kind usw.
Ist das normal wenn man am Ende zweifel bekommt?
Danke, dass ihr zugehört habt.
Bitte berichtet mir eure Erfahrungen.
lg. Brunette
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
ich habe nicht so lange gestillt, wie du. als meine kleine zehn mon alt war, hab ich langam abgestillt. und hatte zeitweise auch ein schlechtes gewissen. aber letztendlich wollte ich einfach nicht mehr. da war mein egoismus größer es hat auch alles toll geklappt, obwohl es mir die ersten wochen schon etwas gefehtl hat, aber es war doch die richtige entscheidung für mich! lgg
sandrav83
sandrav83 | 12.01.2011
2 Antwort
.....
ich finde es klasse dass du so lange gestillt hast. mein zwerg ist nun 15 monate und ich stille auch noch. es ist wie du geschrieben hast mit nur an der brust einschlafen usw ... hab auch schon mal versucht ihm abends fläschchen oder so zu geben ... nix, er will noch nich abgestillt werden.. NOCH ist es für mich ok, aber ich denke all zu lang werd ichs auch nicht mehr machen denn es schränkt doch schon sehr ein ... wünsch dir alles gute und dass dein kleiner weiter so brav die flasche nimmt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
3 Antwort
...
mein wurm ist jetz 14 monate und ich denk auch immer mal wieder das es langsam zeit wird ihn abzustillen, aber ich merke das er dafür noch nicht bereit ist. ich denke so lange du mit dir und deinem tun im reinen bist is das auch für deinen wurm ok. ich denke es wird schwierig wenn dein kind merkt das du am zweifeln, unsicher, ... bist. werd dir selber darüber im klaren ob du abstillen willst und dann steh dazu, dann wird das auch deine maus verstehen. viel glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
4 Antwort
hallo
oh ja, ich kann dich sehr gut verstehen. war bei mir und meiner kleinen auch so gewesen. ich habe sie ein jahr und zwei monate gestillt und hätte sie auch weiter bis vielleicht zwei jahre gestillt. hatte aber einen darminfekt und musste viele tabletten nehmen und wollte es meiner kleinen ersparren diesen coctail zu trinken. 2 wochen nur schreien und proteste aber danach verging alles. sie schlief auch immer an der brust ein und die nächte nach dem abstillen waren die hölle. ich fand das auch immer so schön ... ne ganz andere bindung zum kind irgendwie ... ich finde es echt schade, denn einmal abgestillt kannst du ja nichts mehr machen. was du selber machen möchtest ist deine entscheidung ... ich finde nur das kinder bis 3jahren abgestillt werden müssen!!!! alles liebe, Lena und Mirella
mirella09
mirella09 | 12.01.2011
5 Antwort
@Brunette
hallo du, ich bin im moment auch am abstillen. und ja mir kommen auch zweifel weil es eine tolle erfahrung war. Allerdings hat es auch was gutes. ich habe ein wenig mehr freiheit. glaub mir deinem kind fehlt da trotzdem nichts. du liebst es ja und jetzt zeigst du es halt auf eine andere art und weiße! Also kopf hoch! =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
6 Antwort
Danke euch allen!
Ihr habt mir Mut gemacht es durch zu ziehen. Bin mal gespannt wies heut Nacht klappt. Ha schon Angst davor ;) Lg. Brunette
Brunette
Brunette | 12.01.2011
7 Antwort
@Brunette
kopf hoch. du packst das. für mich ist es auch nicht leicht. aber mittlerweile trinkt er nur flasche und wendet sich von der brust ab. kopf hoch das wird. =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
8 Antwort
@Chrissy-Mami
danke, wie alt ist den dein kind? mein kleiner war gerade wach aber er wollte dei Flasche nicht hab ihn stadessen auf dem Arm schauckeln müssen. war schon anstrengend aber ich ziehs jetzt durch.Danke nochmal. lg.
Brunette
Brunette | 13.01.2011
9 Antwort
@Brunette
8 monate. ich habe leider keine milch mehr und er will nicht an die brust
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten
so viele zweifel beim 2 kind-sorry lang
12.04.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading