Oh man, bin fertig mit der Welt

Yvi88
Yvi88
10.01.2011 | 28 Antworten
Hallo ihr Lieben,

hoffe ihr könnt mich ein wenig beruhigen und nicht noch mehr fertig machen. Denn das mach ich schon genügend selber ..

Unsere Maus ist am Samstag aus unserm Ehebett gefallen .. Sie hat bis jetzt noch bei uns im bett geschlafen und am Samstag ist sie rausgeplumpst .. Wir sind natürlich sofort zu ihr und haben sie hochgenommen .. Dann kam der Schock.. Sie blutete .. Die Lippe war aufgeplatz .. Sie war dann auch recht schnell wieder ruhig .. Und hat ganz normal weiter gemacht .. Sprich gespielt, gelacht, gegessen usw .. Ab sonntag war sie dann nur am weinen .. Ich hatte schon Angst, dass doch was schlimmeres ist .. Bin dann heute moren mit ihr zum Arzt und er hat sie dann untersucht. ALLES OKAY! nichts schlimmes *puh*. Der Schock sitzt aber immernoch tief.. Mache mir so totale Vorwürfe .. Das einziege was beim Sturz passiert ist, ist das ihr Lippenbändchen gerissen ist .. Sprich sie ist auf den Mund gefallen .. Der Arzt meinte das sei nicht schlimm ..

Ich habe so ne Angst, dass nun das Jugendamt kommt und sie sie uns wegnehmen ..

Ich habe es nun geschafft, dass sie erstmal im Reisebett bei uns im Schlafzimmer schläft und dann versuchen wir sie langsam ins Kinderzimmer zu kriegen .. Ich will nämlich nicht, dass so was nochmal passiert ..

Ist euren Mäusen dass auch schon passiert? Wie alt waren sie da? Unsere Maus ist nun fast 11 Monate alt ..

LG
Yvonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mehrfach
ich glaube, dass ist jeder NORMALEN mutter schon passiert, und wenn es nicht das bett ist, dann fallen sie auf die schnute, wenn du sie an der hand über die straße führst und schlagen sich da die lippe auf! sowas kann man nicht verhindern! und keine angst: deswegen bekommst du dein kind nicht abgenommen, das wird das jugendamt nichtmal interessieren, selbst wenn dich jemand versucht dort anzuschwärzen!
assassas81
assassas81 | 10.01.2011
2 Antwort
och süss
mach dir bitte keine Vorwürfe ... jedes Kind fällt einmal ... und das wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein ... man kann die Kinder nicht jede Sekunde in den Augen behalten und das sie dann irgendwo runter plumpsen passiert mal ... warte mal ab, wenn sie anfangen mit Fahrrad fahren usw ... deiner Maus geht es gut und sie wird es ohne Schaden überstehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
3 Antwort
ist mir mit
sophia auch mal passiert. hab sie morgens immer zu mir ins bett geholt und ihr dort ihre flasche gegeben. ja und ich muss dann kurz eingeschlafen sein und sie losgekrabbelt/gerobbt und fiel raus. ja bin dann mit ihr zum arzt, um es abklären zu lassen, aber es war alles ok. sie hatte nicht mal einen blauen fleck. würde sagen, sie war 8 monate alt ... kann es aber nicht mehr genau sagen. lg und mach dir keinen kopf, das passiert den besten eltern ... und es wird sicher nicht der letzte sturz gewesen sein ;o)
Susi0911
Susi0911 | 10.01.2011
4 Antwort
...
colin kommt nachts auch immer zu uns ins bett..er ist mittlerweile 2 jahre und vor kurzem auch aus dem bett gefallen weil ihm die 2 meter breite nicht gereicht haben . er hat auch kurz geweint und dann weiter geschlafen. aber solche gedanken wie du dir machst, mache ich mir nicht. warum soll da ja euch die maus weg nehmen, weil se aus n bett gefallen ist? lg
SueAnn86
SueAnn86 | 10.01.2011
5 Antwort
oh man das tut mir leid
also ich muss sagen ich bin garnicht dfür kids im elternbett schlafen zu lassen aber wegen dem runterfallen da brauchst du dir keine vorwürfe machen, sowas passiert. ist blöd gelaufen, aber kids fallen ständig hin uind irgendwo runter. und wegen jugenamt, ich glaube net das sie dir die kleine weg nehmen, dann hätten ja kaum eltern sein kind zuhause, weil wie gesagt kinder fallen ständih hin. meiner ist den tag bei toben von der couch gefallen.sowas passirt. also mach dir keine sorgen, deiner maus gehts gut und das ist die hauptache ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
6 Antwort
hmmm...
warum sollte denn deswegen das Jugendamt kommen und Euch die Kleine wegnehmen???? Da müsste bei uns dann jeden Tag das Jugendamt vor der Türe stehen *lach* mein Kleiner Kamikaze fliegt ständig wo drüber ... ist auch schon mit dem kopf ans Eck vom Schrank ... wir mussten sogar ne Nacht im Krankenhaus bleiben. Momentan hat er auch gerade mal wieder 2 blaue Flecken im Gesicht ... da er über seine Spielzeugeisenbahn geflogen ist ... und voll mit der Backe auf einen duplo-Lego-Stein ... !Das sind Kinder ... die stürzen auch mal ... oder verletzen sich eben. Sei dankbar und froh, dass nicht mehr passiert ist ... Mach dich deswegen mal nicht verrückt ... ! LG
Corie
Corie | 10.01.2011
7 Antwort
....
Gut, dass nicht viel passiert ist ... Eine kleines "Unglück" passiert glaub ich jeder Mutter ... da kann sich niemand von freisprechen !!! Also, mach dir net so einen Kopf und sei froh, dass net mehr passiert ist Und man lernt aufjeden Fall aus seinen "Fehlern" ... ______ Aber ich muss dennoch nachfragen : ... Wieso schläft sie nun im Reisebett ? Das soll ja net so gut für den Rücken sein ... warum stellt ihr das Bett der Kleinen nicht erstmal mit bei euch ins Schlafzimmer ??
Mara2201
Mara2201 | 10.01.2011
8 Antwort
...
er ist zwar nciht aus dem bett gefallen aber schon mehrfach vom sofa! Auch als er ncoch kleiner als deine war!! Das kann jedem mal passieren! Mach dich nicht verrückt und deswegen wird nicht gleich das jugendamt bei euch auftauchen! Ausser ihr habt euch schon mehr geleistet ... Mach dich nciht verrückt! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
9 Antwort
Grins
Ich glaub das ist jedem scho passiert! Meine grosse ist vor mir vom wickeltisch geplumpst, die kleine neben mir und meinem mann vom sofa gefallen ... das passiert halt! Da brauchst dir mal kein kopf machen! Und jeder der ehrlich ist, kann dir ähnliche situationen berichten! Liebe grüssle
Curly81
Curly81 | 10.01.2011
10 Antwort
oje...
ich schreibe lieber nicht was meinem kind schon alles passiert ... aber auch ich habe mich selbst total fertig gemacht obwohl es meinem sohn schon längst wieder gut ging. das was passiert ist, ich hatte die bilder immer wieder vor augen und genau das hat mich so fertig gemacht. den ganzen abend musste ich heulen und am nächsten tag fühlte ich mich auch nicht besser. irgendwann habe ich versucht das zu vergessen, weil ich angst hatte das ich auf einmal depris bekomme. was ich damit sagen will ist: ich weis wie du dich fühlst ... das jugendamt wird sicherlich nicht dein kind weg nehmen, da brauchst du keine angst zu haben. deiner maus geht es doch wieder gut und das ist das wichtigste. versuche nach vorne zu sehen und versuche nicht mehr daran zu denken. liebe grüßé
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
11 Antwort
@Mara2201
ihr bett past leider nicht bei uns ins schlafzimmer ... es ist auch nicht auf die dauer ... sondern nur nen paar tage ... sie soll ja eigentlich auch bald hoch in ihr zimmer ...
Yvi88
Yvi88 | 10.01.2011
12 Antwort
Pass mal auf!!
Ich habe 5 kinder ... Was denkst du wie oft die schon Gefallen sind !!!!Ne zahl kann ich dir nicht nennen..aber schon sehr oft ... nun mach dich mal nicht verrückt deswegen..warte ab bis sie läuft ... oder sonstiges Macht!!wie oft deine kleine noch hinfallen wird!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
13 Antwort
hi
meinen mann ist luis schon aus den kinderwagen gefallen, aus der maxi cosi, und schon des öfteren von der couch! Noel ist auch paar mal von der couch gefallen und wickeltisch, beim luis haben wir aba gleich den wickeltisch weg getan.
Mischa87
Mischa87 | 10.01.2011
14 Antwort
hu hu
Mach dich nicht verrückt! Keiner wird dir die Kleine deswegen wegnehmen! Meine Maus war vor einem Jahr auch so 10-11 mon. und hat da angefangen zu laufen, da wollt ich schnell ein Foto von ihr machen . Hab sie kurz losgelassen und schon ist sie auf die Nase gefallen! Da hatte sie noch den Schnulli im mund und hat sich damit auch die Lippe aufgeschlagen. Das hat sogar der Postbote gesehen ... Da hab ich mich auch total schlecht gefühlt und hatte angst dass das jugendamt bald vor der Tür steht. Es ist aber nichts passiert! Vom Bett ist sie mir auch schon gefallen, da hat sie aber nicht mal geweint, einfach weiter geschlafen :-)
Sweti85
Sweti85 | 10.01.2011
15 Antwort
@All
SAGT MAL KÖNNEN WIR NICHT AUF UNSERE KINDER AUFPASSEN?????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
16 Antwort
also
mein Sohn ist zwar noch nirgendwo runter geplumpst aber er stößt sich ständig seinen Kopf, wenn er krabbelt und dann zu schnell unterwegs ist macht er auch mal nen Salto Kopf über Ist in dem Moment natürlich nicht lustig aber wenn er sich wieder beruhigt hat und wieder am lachen ist, kann man selbst auch drüber lachen. Passiert eben, was will man machen. Irgendwann segelt er mir auch mal sicher vom Sofa oder Bett, hatten bis jetzt immer nur Glück das wir rechtzeitig reagiert haben und ihn immer noch gerade so halten konnten. Er ist so flink, so schnell kann man garnicht gucken. Aber das wegen sowas das Jugendamt kommen sollte ist doch blödsinn. Habt ihr mit dem Jugendamt schon zu tun oder warum machst du dir da so einen Kopf? lg
shila85
shila85 | 10.01.2011
17 Antwort
@shila85
nein! wir haben keine probleme mit dem jugendamt. habe die noch nie gesehen und auch noch nichts von denen gehört ... ich habe nur irgendwie so ne angst ... ist mein erstes kind, vllt. liegt es auch daran :-)
Yvi88
Yvi88 | 10.01.2011
18 Antwort
hi
wenn dir jetzt sag wo meine schon hingefallen is da is des was dir passiert is noch gar nix gerade ebend is se mir aufn gewischten boden ausgerutscht weil zu langsam war die tür zu zu machen ... wegen sowas kommt doch net gleich das jugendamt
annimausi1986
annimausi1986 | 10.01.2011
19 Antwort
.
Naja das fallen gehört eben zum Leben. Ohne gehts nicht. Selbst wenn man noch so gut aufpasst, es passiert eben. Und wenn sie anfangen zu laufen dann sowieso. DA kann man noch so schnell sein wie man will, es reicht nicht immer fürs fangen. Mri ist er früher auch gefallen und selbst jetzt wenn er läuft, er ist einfach zu schnell unterwegs, war paar wochen gar nichts und dann in einer woche gleich 3-4 Mal ... das Leben ist nun mal so, kann man nicht vermeiden. Selbst er wachsene können fallen ...
MausiIn
MausiIn | 10.01.2011
20 Antwort
Runterfallen
Eric ist mir damals mit sechs Monaten vom normal hohen Bett auch runtergefallen und richtig wie eine Zieharmonika so in sich zusammengefalten zusammengeklappt. Und ich saß genau daneben und es ging so fix, da kann man echt nix machen. Ich denke, es gibt kein Elternteil oder Elternpaar, denen ihr Kind nicht runtergefallen ist, ich denke, dass machen echt alle ein Mal durch. Aber Ihr ward ja nun beim Doc und es ist alles ok soweit ... Und warum sollte wegen so einen Sturz gleich das JA kommen? Ich finde, da gibt es einfach schlimmeres Fälle! Kopf hoch! LG Claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
37+1 SSW wehenförndern?
11.11.2010 | 12 Antworten
Wann kam euer 1 Kind zur Welt?
27.09.2010 | 20 Antworten
wann kann man babys auf die welt holen
11.06.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading