15 Monate und will nicht sprechen

bradipo
bradipo
06.01.2011 | 13 Antworten
Hallo ihr! :-)
Nachdem ich mir Sorgen gemacht habe, wegen dem Laufen, mache ich mir jetzt Sorgen, was das Sprechen angeht. Er ist nun 15Monate und sagt egtl gar nichts. Nur so Sachen wie "Dadadada .. bababa .. mamamama.."..alles ohne Bedeutung irgendwie .. wenn er was haben will oder so, dann zeigt er seine Hand drauf oder motzt nur ("hrr..hrr .. ") :-) ..

Naja, ich mache mir da egtl weniger Sorgen, da ich denke, manche Kinder sind einfach später dran, ich hab mir mehr Sorgen wegen dem Laufen gemacht, was er nun aber seit Sonntag ganz gut hinbekommt :-) ..

Allerdings sieht meine Familie das nicht so locker .. immer wenn wir dort sind, kann ich mir anhören, ihr spricht zu wenig mit ihm, er kann gar nicht sprechen, blablabla ..

Ist das wirklich so schlimm? Ich mein, wir reden mit ihm .. sehr viel sogar zu Hause, ich zeig ihm Bilderbücher, erklär ihm was das ist .. aber er nimmt sich das Buch und schmeißt es weg .. er hat da irgendwie null Interesse dran .. Ich zeig ihm so seine Spielsachen und sag was das ist .. aber mir kommts vor wie wenn er gar nicht drauf reagieren würde und ihm das egal wär.. :-) .. Also er hört schon sehr gut, weil wenn man seinen Namen ruft, schaut er oder wenn man schimpft und nein sagt etc, das versteht er auch schon alles ;-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@melle2711
Lustig wärs ja ;-)
bradipo
bradipo | 06.01.2011
12 Antwort
.....
hihi, cool. ja meiner lief auch auf einmal, als wenn er noch nie was anderes gemacht hätte :-) und ich denke genauso wird es auch mit dem sprechen laufen. irgendwann wacht er morgens auf und labbert mich voll *lach* lg
melle2711
melle2711 | 06.01.2011
11 Antwort
@melle2711
Ja, ich denke das wenn man sie zwingt, tun sie´s erst Recht nicht..er fing am Sonntag ja ganz überraschend an zu laufen, gleich durchs ganze Zimmer :-)
bradipo
bradipo | 06.01.2011
10 Antwort
@Klaerchen09
Ich denke eben auch, das es daran liegt, das er sich viiiel lieber allein beschäftigen will, anstatt mit Mama und Papa...dadurch lernt er natürlich nicht so schnell reden...Er ist auch ein ziemlicher Sturkopf, wenn er was haben will und es nicht bekommt, wirft er sich nach hinten etc...Das ist manchmal echt anstrengend, vorallem aber im Geschäft, wenn er Bananen oder so sieht :-S
bradipo
bradipo | 06.01.2011
9 Antwort
hi
meiner ist 16 Monate und sagt auch noch nichts aber versteht alles. Er quasselt zwar den ganzen Tag aber halt kein wort sondern nur bababababa oder mal ohne bedeutung mamamamama, ahja und "da". Katze versucht er immer zu sagen und wenn man weiß was er meint, versteht man es auch aber das ist nicht wirlich ein ausgesprochenes wort ;-) ich habe mir auch erst Sorgen gemacht, da wir eigentlich sehr viel reden, er sich im gegensatz zu deinem Bücher mit uns anschaut und wir auch viel singen aber ich habe mir auch Sorgen gemacht das er die ganze Zeit nie alleine laufen wollte und auch nur ungerne und nun rennt er endlich alleine durch die Gegend und kann nicht genug bekommen. Also: Irgenwann reden und laufen sie alle!!! :-)
melle2711
melle2711 | 06.01.2011
8 Antwort
@bradipo
zum Glück sind meine Eltern da recht entspannt. Sie sind mächtig stolz auf ihre Enkelin und freuen sich über jeden kleinen Fortschritt. Ich geh da aber auch recht pragmatisch ran. Ich hab meine Motte nicht bei nem Wettbewerb angemeldet. Und hey! dann macht er doch schon so vieles richtig klasse! Das mit dem Töpfchen klappt bei uns super. Ich setz sie mittlerweile so 3-4x am Tag ganz kurz
Klaerchen09
Klaerchen09 | 06.01.2011
7 Antwort
hey
ich kenne das wenn die Familie alles besser weiß meine Ohren sind dan immer auf durchzug gegangen eine Ohr rein und andere wieder raus. Und einfach nicht beachten die lassen das mit der Zeit, weil Du dan nicht mehr reagierst. So habe ich die Ratschläge der Familie überlebt. Und das mit dem reden und laufen kommt vielleicht schneller wie Du sehen kannst. Lg Sandra Immer Ruhig bleiben jedes Kind hat sein eigenes Tempo!!
Sam070805
Sam070805 | 06.01.2011
6 Antwort
@Klaerchen09
Ja da hast du allerdings Recht, mein Kleiner schläft auch schon durch seit er 2/3Monate ist, isst sogut wie alles, spuckt das Essen nicht raus .. Du weißt ja aber sicherlich selbst, die Großeltern hätten am Liebsten, das der Kleine am besten alles auf einmal kann....Und wenn die klienen Knirpse dann schon etwas größer sind, ruft keiner mehr an und fragt, wann man mal wieder kommt :-D
bradipo
bradipo | 06.01.2011
5 Antwort
meine Motte
ist nächste Woche dann auch 15 Monate alt und läuft super gut an zwei Händen, aber noch recht unsicher an einer. Und sie ist, was das Sprechen anbelangt, auf dem gleichen Level wie dein Kleiner. Ich mach mir darüber keine Sorgen. Sie schläft dafür die Nächte durch und isst gut und vor allem ist sie dabei nicht wählerisch. Sie ist ein sehr ausgeglichenes und strahlendes Kind. Seit letzten Monat gehts erfolgreich aufs Töpfchen. Vielleicht solltest du deinen Eltern einfach mal ein paar Dinge aufzählen, die euer Kleiner im Vergleich zu Gleichaltrigen besser kann. Vielleicht kann er super Sachen sortieren, beherrscht den Pinzettengriff perfekt, spielt gerne und gut alleine, lauscht gespannt, wenn ihm Geschichten vorgelesen werden oder lässt sich gerne die Zähne putzen... Als ob unsere Eltern Tagebuch geführt und in Wettstreit mit anderen Eltern gestanden hätten, welches Kind was am ehesten konnte... Lass dich nicht verunsichern! lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 06.01.2011
4 Antwort
...
ich kann dich absolut verstehen, aber jedes Kind ist individuell, das sollte auch deine Mutter wissen. Das ist schon bitter, dass andere es immer besser wissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
3 Antwort
Hallo
Ich habe kürzlich mit meiner Kinderärztin darüber gesprochen. Adrian ist 16 Monate alt und sagt Mama Papa sander Wauwau und da und natürlich nein. Das kam alles vone einem auf den anderen Tag Sie meinte, mamamam und papapap reichen völlig aus, solange die Kinder sich ausdrücken können und das kann deiner ja. Lg jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
2 Antwort
@Lotte1973
Das sag ich ja immer wieder und solangsam nervts mich nur noch -.-... Das ist ja auch nur meine Mutti und meine Oma...meine Schwester sagt da auch mal ab und zu was zu..mein Vater lacht darüber, weil er selbst erst mit 3Jahren angefangen hat zu sprechen und hat trotzdem sein Abi...-.-... Meine Mutti arbeitet im Kindergarten und da vergleicht sie ab und an gerne, obwohl das 2Jährige sind...argh..>.
bradipo
bradipo | 06.01.2011
1 Antwort
...
Dann sag doch deinen Lieben, dass du es bedauerst, dass der Kleine noch kein Abitur hat... Er ist 15 Monate alt und Jungs sind da auch ein bisschen fauler als Mädels, aber er muss noch nicht großartig sprechen könnnen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sprechen mit 2,7 Jahre?
13.08.2012 | 11 Antworten
Sprechen
26.07.2012 | 6 Antworten
an de bayern
09.02.2012 | 13 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
sprechen
15.06.2011 | 10 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading