Eingewöhnung nach Umzug

gr8mama
gr8mama
16.11.2010 | 7 Antworten
Demnächst ziehen wir um. Unser Kleiner (14 Monate) war zwar schon ein paar Mal in der neuen Wohnung, aber er ist immer total glücklich, wenn er wieder zu Hause ist. Wie lang hat es bei euch gedauert, bis sich die Kinder an die neue Umgebung gewöhnt hatten? Es wird sich einiges bei ihm ändern. Eigenes Zimmer, Kindergarten geht los. Also ganz schön viel Stress für so einen kleinen Menschen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@gr8mama
Kannst du denn nicht deine Elternzeit um 1-2 Monate verlängern? Ich denke man sollte in erster Linie an das Kind denken...es soll die neue Wohnung aktzeptiernen, trotzdem muß es gut schlafen da es morgens in den Kiga geht...und das in dem Alter...denkst du nicht auch das ist zuviel? Vor allem das alleine der Kiga dem Kind ALLES abverlangt...mehr kann es nicht! Du solltest zumindest alles versuchen damit es anders geht...deinem Kind zuliebe :-) Denn das versteht noch nichts von der Arbeitswelt, geld oä...es braucht aber euer Verständnis und das ihr das Leben so gestaltet das es genügend Zeit hat sich daran zu gewöhnen :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 16.11.2010
6 Antwort
@maxi2506
Das mit dem Kindergarten ist blöd, ich weiß. Geht aber leider nicht anders wegen der Arbeit. Bisher haben ab und an die Großeltern aufgepasst, ist dann aber nicht mehr so einfach möglich. Kann nur hoffen, dass trotzdem alles klappt.
gr8mama
gr8mama | 16.11.2010
5 Antwort
sind...
vor 3 Wochen umgezogen: mein Großer hat es uns ein bißchen übel genommen: der ganze Stress und die neue Umgebung ... mal alleine in sein Bett legen ist fast unmöglich. Er schläft nur in meiner Nähe ein und hält mich dabei ganz sehr fest. Aber er ist ja noch so klein, und ich genieße die Nähe mit ihm, auch wenn ich untertags zu nix komme. Ich hab Geduld, bis auch er angekommen ist. Mit dem Kindergarten würd ich an Deiner Stelle auch noch warten, wenns geht! Viel Kraft!!
mamimo288
mamimo288 | 16.11.2010
4 Antwort
also meine Maus ist 19 MOnate
und wir sind vor ca 4 Wochen umgezogen. Ich muss sagen, sie fand es sofort toll hier.Nur abends und mittags wenn sie ins bett geht, muss einer bei ihr sein bis sie eingeschlafen ist. und sie schläft nun mit einer geschichte oder musik ein-das hst sie sonst nicht. abgesehen davon ist alles wie immer
jersey_
jersey_ | 16.11.2010
3 Antwort
also bei uns hat es gar nicht gedauert...
hmmm naja also wir sind Anfang des Jahres in unser Häuschen gezogen und meine Jungs jedenfalls ging das super schnell hier keine tränen kein geheule ich will nachhause oder so gar nicht! Ich hoffe euch ergeht es auch so :-D LG aus Hannover
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2010
2 Antwort
Hallo
Wir ziehen nächste Woche um, dann ist der Große 15 Monate alt. Er kennt unser neues Haus, weil er schon oft dort war, aber es wird sicher mind. 1 Monat dauern bis er sich daran gewöhnt hat. Mit dem Kiga seh ich es genau wie Maxi, damit sollte man noch warten. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2010
1 Antwort
Muß der Kiga genau mit dem Umzug zusammenfallen?
habt ihr nicht die Möglichkeit den Kiga um einen oder zwei Monate zu verschieben? Ich finde es ein wenig viel für den Kleinen...er hat aber keine Möglichkeit der Zeit die er braucht...und 1-3 Monate müßt ihr ihm schon geben um sein neues Zuhause zu nehmen...und dannn erst wäre der Kiga sinnvoll :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 16.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Umzug - ja oder nein?
26.06.2012 | 6 Antworten
Umzug in ein anderes Bundesland
09.04.2012 | 22 Antworten
Eingewöhnung Kindergarten
26.03.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading