hey,ich bin sehr traurig

kruemelmama31
kruemelmama31
07.10.2010 | 14 Antworten
also kurz gesagt, wir hatten unser Haus vor 3 Jahren verkauft alles schön und gut. zwei tage nach dem wir das Haus übergeben haben , hatten die auf einmal Wasser im Keller alles ging vor Gericht wir haben freispruch bekommen weil ein Gutachter meinte das es vom Schonstein kommt.So jetzt haben sie wieder Wasser im Keller und wollen von uns die Kosten übernahme in höhe von 15000 euro damit der Keller trocken gelegt wird.Nun geht das ganze theater wieder los mit den Anwälten..Wir hatten nie mal Wasser im Keller gehabt und dann so ein scheiß.Eigentlich wollten wir jetzt für nachwuchs sorgen aber vieleicht werden wir uns das nicht mehr leisten können wenn wir diesmal verlieren, aber wir haben doch garnichts gemacht..Danke für zuhören ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
........
am 20 Okt abend´s ab 20 uhr schreib ich euch wieder wie der Termin verlaufen ist....
kruemelmama31
kruemelmama31 | 07.10.2010
13 Antwort
@kruemelmama31
halt uns ma aufm laufenden...ich weiß das ihr im recht seid aber trotzdem würd ichs gern wissen wollen....
gina87
gina87 | 07.10.2010
12 Antwort
das ist ja wohl unsinn
Wenn die jetzt das haus swit 3 jahren haben, brauxht ihr doch jetzr nicht auch dafür haften.wenn der gutachter es beim ersten mal auch ausgeschlossen hat. Da würde ich mir kein kopf drum machen, wahrscheinlich sind die im geldschwierigkeiten und wollen so zu geld kommen. Ich glaub noch nicht mal das ein vwrnüftiger ra den fall übernehmen würde. Jedes haus wird ja auch älter und dann kann das schon?mal passieren.
Smilieute
Smilieute | 07.10.2010
11 Antwort
Danke
mir gehts ein wenig besser......ihr habt alle recht und mein Mann sagt das ja auch das uns nicht´s passieren kann.Am 20 Okt. haben wir bei unserem Freund der Anwalt ein Termin er macht jetzt erst mal Urlaub ich melde mich dann wieder......Danke
kruemelmama31
kruemelmama31 | 07.10.2010
10 Antwort
@jenny-86
naja gut auf den kosten bleiben die ja sitzen...ich selber würd mir da gar keinen kopf machen...dafür hab ich ne rechtschutzversicherung die mir anwälte für solche fälle zur verfügung stellt und fertig... ich würd erstma fragen mit welchem recht sie zu glauben scheinen das sie das bezahlen sollen...und da würd ich bis zur letzten instanz gehen und weiß das ich auch recht kriege sollen se doch anwälte und gerichtskosten bezahlen...
gina87
gina87 | 07.10.2010
9 Antwort
...
denken die ihr geht nachts rübe rund schüttet eimerweise wasser in den keller? das haus gehört doch jetzt denen, also müssen sie für dens chaden selber aufkommen.
wossi2007
wossi2007 | 07.10.2010
8 Antwort
Warum
sollten die damit durchkommen. Echt sowas regt mich auf. Kostet unnötig Geld. Was sollt ihr das denn jetzt bitte mit zu tun haben? Wenn ihr vor 2 Jahren schonmal einen Freispurch hattet, wird es jetzt genauso sein. Das Haus gehört denen doch jetzt auch schon 3 Jahre. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2010
7 Antwort
...
wie gesagt ich finds dreist das die nach 2 jahren ankommen und euch für irgendwas belangen wollen...die werden sich das haus ja vor kauf angeschaut haben auch um ggf irgendwelche mängel zu sehen die ggf behoben werden sollten vor kauf....und ab dem tag an an dem sie den kaufvertrag unterschrieben haben, alles notariell beglaubigt is und der kaufpreis gezahlt wurde, haben sie das haus so gekauft wie sie es gesehen haben und sich damit einverstanden erklärt...da können die nich ankommen nach zig jahren und irgendwelche schäden, die vorher nich waren, geltend machen... wenn ich mir n haus kaufe und mir bricht nach 2 jahren meinetwegen nen fenstergriff ab, bezahl ich das doch und belang dafür nich den vorbesitzer weil ggf der griff vorher schon locker war.... ich glaub auch kaum das ein anwalt sowas jemals vors gericht gedrückt kriegt
gina87
gina87 | 07.10.2010
6 Antwort
...
Ich denke, wenn ihr das letzte Mal gewonnen habt. Wird ihr auch dieses mal gewinnen. Die Richter/Anwälte sind ja nicht doof und sehen, dass es unabhängig von euch kam/kommt. Drück dir fest die Daumen, dass alles klappt.
locke85
locke85 | 07.10.2010
5 Antwort
.....
ja wir haben gebaut...das andere Haus wäre auch zu klein für drei Personen gewesen. wir hatten ganze zwei Jahre ruhe gehabt und nun das....ich möchte doch noch ein Kind
kruemelmama31
kruemelmama31 | 07.10.2010
4 Antwort
...
ne leitung kann schnell kaputt gehen, ebenso kann das mauerwerk nach einiger zeit schäden kriegen was zu wasser führen kann...ja dafür könnt ihr doch nix...wo solls sonst herkommen finds schon frech das die euch dafür belangen wollen nach dem denen das haus schon 3 jahre gehört
gina87
gina87 | 07.10.2010
3 Antwort
warum habt ihr das haus denn verkauft?
habt ihr ein neues? ach, wenn ihr damals als unschuldig erklärt wurden seid, dann doch diesmal erst recht! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2010
2 Antwort
...
warum solltet ihr jetzt zahlen wenn ihr für die erste sache schon nich belangt worden seid? is doch quatsch....das haus gehört seit 3 jahren denen, also müssen sie für alle anfallenden kosten aufkommen....und wenn ein gutachter vorher schon da war, is doch alles okay...der wird wohl wissen wos wasser damals herkam und hat alles andere ausgeschlossen....
gina87
gina87 | 07.10.2010
1 Antwort
Oh je...
Ich drück euch die Daumen, dass ihr gewinnt... Aber ich denke schon, denn wenn ihr damals nicht dafür konntet, dann jetzt erst recht nicht... Halt uns auf dem laufenden... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading